Seite 14 von 18 Erste ... 9101112131415161718 Letzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 180

Diskutiere im Thema Ist hier jemand mit Asperger-Autismus? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
  1. #131
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Ist hier jemand mit Asperger-Autismus?

    Ich hätte ein Frage im Bezug auf den Schlafrhythmus. Kommst du mit einem normalen 24 Stunden Tag hin oder hast du das Gefühl oder die Erkenntnis, dass du eher einen 30 Stunden Tag hast, ihn aber nicht ausleben kannst?

  2. #132
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 600

    AW: Ist hier jemand mit Asperger-Autismus?

    KaputterData schreibt:
    Ich hätte ein Frage im Bezug auf den Schlafrhythmus. Kommst du mit einem normalen 24 Stunden Tag hin oder hast du das Gefühl oder die Erkenntnis, dass du eher einen 30 Stunden Tag hast, ihn aber nicht ausleben kannst?
    ich weiss nich genau was du jetz meinst, aber ich brauche viel ruhe und manche tage wünsche ich, dass der tag länger wäre, damit ich mehr ruhepausen habe.

  3. #133
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Ist hier jemand mit Asperger-Autismus?

    Ich meinte damit, ob du acht Stunden schläfst, dann 14 Stunden wach bist und wieder acht Stunden schläfst. Oder sind es 10-12 Stunden und du kannst dann 19 bis 20 Stunden wach sein.

  4. #134
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 600

    AW: Ist hier jemand mit Asperger-Autismus?

    KaputterData schreibt:
    Ich meinte damit, ob du acht Stunden schläfst, dann 14 Stunden wach bist und wieder acht Stunden schläfst. Oder sind es 10-12 Stunden und du kannst dann 19 bis 20 Stunden wach sein.
    is eher so, das ich mehr schlafe, aber wach bin ich dann nich länger dadurch. ich schlaf etwa 8-9std und bin dann den rest der 24std. wach. lieber würd ich 10-12std schlafen. bin ständig so müde.

  5. #135
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Ist hier jemand mit Asperger-Autismus?

    Ja so geht es mir auch, 10 bis 12 Stunden schlafen, dann aber 20 Stunden wach sein können.

  6. #136
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Ist hier jemand mit Asperger-Autismus?

    Dann kann ich das wohl meinen Asperger-Aspekten anrechnen. *g*

  7. #137
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 227

    AW: Ist hier jemand mit Asperger-Autismus?

    Eine Frage zu Asperger ...

    Was für Routinen hast du? Gibt es überhaupt klare Rotuinen in Verbindung mit ADHS?

    Ich kann für mich nicht unbedingt sagen, ob ich Routinen haben, vielleicht ein paar Dinge, die in diese Richtung gehen.

    Wenn ich Arbeit habe, habe ich logischerweise einen festen Tagesrhytmus, wenn ich das Internet anschalte rufe ich bestimmte Seiten auf, ebenso gehe ich immer durch bestimmte Videotextseiten. Wo mir Routinen auffallen, ich kaufe immer im selben Laden ein und meist auch ähnliche Lebensmittel, aber das ist wohl Gewöhnung oder Faulheit. Ich tue mich schwer mit Veränderungen, neuen Klamotten z.B., aber das ist vielleicht nur fehelndes Selbstvertrauen. Ich komme ewig klar mit Provisorien, sammle alles, was nutzlos ist oder auch nicht, bin sehr anhänglich was einmal angeschaffte Technik angeht, weil ich keine Lust habe, mich mit neuem auseinanderzusetzen.

    Aber Veränderungen stören mich nicht unbedingt. Ich habe auch 2 Jahr gependelt der Arbeit wegen.

    Aber ich tue mich schwer, z.B. wegzufahren, auf Urlaub umstellen ist schwer, ich packe ungern, wenn ichh dann unterwegs bin, ist diese schwere Phase dann auch schnell vorbei.

    Früher bin ich als Kind immer zur selben Zeit müde geworden und ins Bett gegangen, habe Türen dreimal kontrolliert, ob sie zu sind und bin immer vor dem unmittelbaren Schlafengehen nochmal aufs Klo gegangen, zwischen Einschlafen und Klo durften max. 10 min liegen.

    Ich singe oft immer das selbe, wenn ich morgens aufstehe, meist in einer von mir erfundenen Silbensprache, ein sinendes Selbstgespräch, die ich auch in Worten mit mir führe, erzähle oft das gleiche bzw. wiederhole mich. Achso mitbrummen oder mitsingen beruhigt, schottet mich etwas von meiner Umwelt ab.

    Drehe im Kopf oft um das gleiche Thema, nach einigen Monaten wechselt das dann.

    Ich esse manchmal phasenweise die gleichen Lebensmittel, nur Brot mit Nutella oder Erdnussbutter, die Phasen lassen dann aber auch nach einiger Zeit wieder nach.

    Ich spiele oft die gleichen Mathematik-Online-Spiele, immer wieder, bis auch so eine Phase von einem andern Spleen abgelöst wird.

    Als Kind bin ich mal eine zeitlang nur auf roten Linien durch die Aachener Fußgängerzone gelaufen, ich zähle Schritte oder zähle rückwärts, wenn ich auf die Bahn warte oder ich zähle die Schlücke beim Trinken, zählen kann ich gut ... Schrittlänge im Verhältnis zur Länge der Bodenplatten ...

    Aber ich denke das sind nur normale Spinnereien von mir, weil ich meinen Kopf beschäftigen muss.
    Geändert von xyberlin (23.12.2012 um 16:05 Uhr)

  8. #138
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Ist hier jemand mit Asperger-Autismus?

    Aber ich denke das sind nur normale Spinnereien von mir, weil ich meinen Kopf beschäftigen muss.
    SO habich mir meine Spleens auch immer erklärt.

  9. #139
    Octoroo

    Gast

    AW: Ist hier jemand mit Asperger-Autismus?

    @stargazer@Tyrion@Data@xyBerli n etc:

    Das Thema AS ist fuer mich (vorerst) begraben.
    Ich war am Mittwoch beim Psychiater und der sagte definitiv NEIN zu AS und nein zu sonstige Co-Morbiditaeten.

    Er hat zwar nicht abgestritten, dass ich AS-Symptome habe, war aber auch nicht einverstanden mit meiner Aussage AS sei ADHSler mit schwere Auspraegung.
    Es gaebe schon Unterschiede.
    Meine Art und Weise, nur mal so als Beispiel, zu kommunizieren wuerde schon sehr dagegen sprechen.
    "As-Probleme" herrscht ja auch nur Zuhause, und nicht beispielsweise auf der Arbeit oder auf soziale Anlaesse.
    Es sei bei mir ADHS ganz schwere Auspraegung und meine "Routinen" soll meine Art sein, mein ADHS zu kompensieren.
    DEr sagt, es laege auch daran, dass ich sehr viel wahrnehme. Dazu muss man ja auch kein AS-ler sein.

    Okay, und meine Freundin ist mit Sicherheit 3 Etagen krasser, mein Gefuehl sagt auch nein.

    Aber schon sehr abgefahren, wie sehr die Symptome und die Probleme im Alltag sich gleichen.
    Aus diesem Grund gebe ich meine Meinung hier weiterhin kund, um mich ueber die Probleme auszutauschen

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	th_amen.gif
Hits:	43
Größe:	1,2 KB
ID:	7439

  10. #140
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Ist hier jemand mit Asperger-Autismus?

    Ich bin 20 Jahre ADHS ler gewesen in Mannheim (Adhs Ambulanz,Kinder Aspergerstation) Am ersten Tag in Freiburg haben ,die mir die vielen Diagnosen ,die ich bis dahin bekam vorgelesen,
    dann gesagt bekommen ,AS verdacht (hatte ich auch familiäre Vorbelastung,meine Diagnose;dies auch fast bis zum Stimmversagen wiederholt)
    Jetzt hab ich von 2 Stationen AS/ADHS

    Ich denke das mann ,jemanden der Bis dahin irgendwie durchgekommen ist ,nur diagnostizieren kann wenn mann will.
    Hab mit jemanden gesprochen ,der wurde gefragt ob er eine eigene Wohnung hat ,Er bejahte,stimmte ja auch(Er hatte eine Wohnung im Haus wo seine Eltern auch wohnten ,seine Mutter hat sich sehr lange um alles gekümmert,gemacht)

    Ich denke AS steht am Anfang
    AS/ADHS davon versteht kaum einer was
    Ist auch uninteresant für Kliniken (da es keine Therapie) in einem maße ,die erwähnenswert wäre gibt.

    Für den Betroffenen ist es eine Katsathrophe -Alptraum-

    Ich denke wir sind eine, Verlorene Generation .

    AS ist teuer ,da viel 1-1 Therapie nötig wäre

    Angefangen hat mann Kinder zu behandeln,da kann bei entsprechender Förderung,der größte Efekt erziehlt werden,wenn es menschen gibt die sich dafür einsetzen Eltern Schulen
    Lehrer Kindergärten.

    Sonst; Sonderschule (was für die meisten AS ler meiner ansicht,eher der schlechteste platz ist)

    Ich habe für mich festgestellt ,das es ein spät diagnostizierter AS ,wohl von unserem System eine Harz Kariere vorgegeben ist.

    In Mannheim gibt es auch eine eigene AS Station ,habe 2 mal versucht dort hinzukommen ,aber da muß mann warscheinlich sehr hartnäckig sein ,und sehr lange warten.

    Meine Erfahrung hat mir gezeigt ,das eine CBASP Therapie ,eine möglichkeit wäre, die dem recht nahekommt was ein AS ler braucht ,sofern er die nötigen Fähigkeiten hat.
    Es gibt bücher darüber und Anleitungen,zur not auch sich selbst damit auseinandersetzen.(Oder Gruppen bilden,was wohl sehr schwer würde)
    In der Verhaltenstherapie,wenn möglich mit (K-ies-ler-Kreis arbeiten)
    Van elst hat ein Buch herausgegeben ,werde es mir zur ansich bestellen.

    MFG Michael

Ähnliche Themen

  1. gute Seite :alles über Autismus / Asperger
    Von Dipsi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 23:16
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 14:43
  3. Helmstedt; 06.03.2012: ADHS, Autismus, Asperger... Was ist das eigentlich?
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 22:33
  4. AD(H)S, HSP + Asperger, HF Autismus + HB
    Von vakuum im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 7.02.2011, 23:45

Stichworte

Thema: Ist hier jemand mit Asperger-Autismus? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum