Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema ADHS, Asperger und Borderline im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 252

    ADHS, Asperger und Borderline

    Hallo,

    Ich habe ADHS und Borderline diagnostiziert. Jetzt vermutet mein Arzt noch Asperger auf Grund meiner "sozialen" Probleme ( keine Freundschaften, kein Blickkontakt,...) .
    Schließt sich dass nicht eigentlich aus?

    VG Jazz

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: ADHS, Asperger und Borderline

    Hi Jazz

    Schließt sich dass nicht eigentlich aus?
    wie meinst Du das?

    ADHS + Borderline + Asperger?
    ich denke nicht das sich das gegenseitig ausschließt sondern sogar eher das das eine aus dem anderen ergibt!

    Wobei ich bei der Diagnose Borderline immer sehr vorsichtig bin (aus eigener Erfahrung).


    Gruß Matze

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 252
    [QUOTE=Atze;224024]Hi Jazz


    wie meinst Du das?

    ADHS + Borderline + Asperger?
    ich denke nicht das sich das gegenseitig ausschließt sondern sogar eher das das eine aus dem anderen ergibt!

    Hallo Atze, ich habe noch nie gehört, dass jemand alle drei Diagnosen hat.
    Ich kann mir auch überhaupt nicht vorstellen, wie sich das gegenseitig beeinflussen würde.

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: ADHS, Asperger und Borderline

    Borderline und Asperger schließen sich meines Wissens aus.

    Aber nicht wenige Asperger-Autisten liefen in der Vergangenheit mit einer Borderline-Falschdiagnose herum.

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 157

    AW: ADHS, Asperger und Borderline

    icke WES schreibt:
    Borderline und Asperger schließen sich meines Wissens aus.
    Ja! Nicht nur von den Ausschlusskriterien her, sondern auch, weil man mit Autismus nie genügend Diagnosekritierien für Borderline überhaupt erfüllen kann. In Autismus-Foren hat man das versucht und nicht einen Fallbeispiel hinbekommen, wie das gehen soll. Autismus und Borderline sind so gegensätzlich wie es nur geht, vorallem das Soziale.

    Aber nicht wenige Asperger-Autisten liefen in der Vergangenheit mit einer Borderline-Falschdiagnose herum.
    Das erstaunt mich zu tiefst. Ich habe schon von einem Fall gehört, der nur wegen des SVV direkt die Borderline-Diagnose bekam, aber sich nur im Autismus-Spektrum wiederfindet, während Borderline für ihn nicht mal ansatzweise in Frage kommt.

    Das hat aber etwas damit zu tun, dass sich viele Ärzte nicht mit Autismus auskennen, viele scheinbar nicht einmal mit Borderline (daher auch etwas als "Modediagnose" verpöhnt, das Problem kennen wir bereits...).


    Daher ist es wichtig bei einem Autismus-Verdacht direkt sich bei einem Autismus-Diagnostik-Spezialisten zu melden.

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Borderline
    Von freak im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 9.03.2012, 13:10
  2. Medikamente bei ADHS+Borderline
    Von Patrick im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 17:09
Thema: ADHS, Asperger und Borderline im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum