Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Jetzt stehts fest ich hab auch Asperger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 83

    Jetzt stehts fest ich hab auch Asperger

    ich weiß nicht ob das normal ist, aber es ändert für mich, für mein denken, rein garnichts.
    als kind hab ich erfahren das ich adhs hab, das war wie ein befreiungsschlag, plötzlich hatte das tote kaninchen im hut nen namen, plötzlich war klar wieso ich inner schule so mies war.
    das ich wohl autistin bin ist erst im letzten jahr immer deutlicher geworden, seitdem ich nen freund hab.
    wir sehen uns jeden tag (nein das ist nix negatives, aber es sorgte für eine tägliche verdeutlichung des problems), zu meinen eltern hatte ich nie sonderlich viel kontakt, wollte lieber alleine spielen und reden mit ihnen hat mir auch nie sonderlich viel spaß gemacht.
    es gibt keine medikamente die dafür sorgen das ich für die wirkungsdauer plötzlich n anderer mensch bin, ich werde wegen ner pille nicht plötzlich 100 freunde an jedem finger haben.
    das einzige was es für mich ändert ist, statt beim erklären meines verhaltens zu sagen "ich habe autistische tendenzen" , "ich hab asperger, so bin ich halt" naja und ich werd jetzt wohl nen behindertenausweis kriegen.

    hat die diagnose für euch damals was geändert? familie, job, schule, selbstbild?

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: Jetzt stehts fest ich hab auch Asperger

    Na willkommen im Club.

    Aber beruhige Dich, Auch wir Asperger-Autisten können ein glückliches Leben führen. Bis zu meiner Autismusdiagnose vor 2 Jahren war eine Beziehung für mich ganz unmöglich gewesen, seit etwa einem Jahr habe ich eine Freundin, die auch Asperger-Autistin ist.

    Wichtig für Dich und Deinen Freund ist nun, dass er sich mit Deinem Autismus beschäftigt, damit er versteht, warum Du in gewissen Situationen so reagierst wie Du reagierst und nicht so, wie es andere tun würden.
    Und wichtig für ihn ist auch, zu wissen, dass Du Schwierigkeiten hast, Deine Gefühle (für ihn) zu zeigen, dass er also nicht befürchten muss, dass Du ihn nicht liebst, weil Du ihm diese Liebe nicht so zeigen kannst, wie er es vielleicht von Dir erwartet.

    Sumsebiene schreibt:
    das einzige was es für mich ändert ist, statt beim erklären meines verhaltens zu sagen "ich habe autistische tendenzen" , "ich hab asperger, so bin ich halt" naja und ich werd jetzt wohl nen behindertenausweis kriegen.
    So ähnlich handhabe ich das auch. Auch, wenn ich auf wenig Verständniss stoße, zumindest bei jenen Personen, mit denen ich mehr oder weniger regelmäßig Umgang habe, erwarte ich zumindest langfristig ein wenig Verständniss.
    Privat hatte ich vor meiner Diagnose kaum Umgang mit anderen Menschen, jetzt nach der Diagnose fast nur noch zu anderen Autisten.

    Somit hat sich das Leben Dank Diagnose zum positiven gewandelt.

    Gruß
    icke!

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Jetzt stehts fest ich hab auch Asperger

    Hallo Biene

    Ich habe die Asperger Diagnose erst vor ca. 2Monaten bekommen.

    Ich habe zwar immer im Hinterkopf gehabt das es nicht "nur" ADHS sein kann und habe auch hin und wieder mal was über Asperger gelesen und wußte das erschreckend vieles auf mich zutrifft weil es eben sehr vieles erklärte aber wiklich annemen konnte/wollte ich das nie.

    geändert?
    naja ich komme seit dem ich hier im Forum bin mehr "raus" wie jetzt Monatsende z.B. fahre ich nach München auf ein Mitgliedertreffen

    ansonsten hat sich nix wirklich geändert,meine Frau und beiden Kinder kennen mich nur so wie ich bin,ich versuche soviel es geht mit denen raus zu gehen z.B. auf Spielplätzen,was mal mehr mal weniger gelingt....


    Grüßle Matze

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: Jetzt stehts fest ich hab auch Asperger

    Atze schreibt:
    ansonsten hat sich nix wirklich geändert,meine Frau und beiden Kinder kennen mich nur so wie ich bin,ich versuche soviel es geht mit denen raus zu gehen z.B. auf Spielplätzen,was mal mehr mal weniger gelingt....
    Interessant wäre jetzt die Frage: Wie verhäst Du Dich auf dem Spielplatz im Vergleich zu den anderen Eltern?

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Jetzt stehts fest ich hab auch Asperger

    Zitat von icke WES:
    "Wichtig für Dich und Deinen Freund ist nun, dass er sich mit Deinem Autismus beschäftigt, damit er versteht, warum Du in gewissen Situationen so reagierst wie Du reagierst und nicht so, wie es andere tun würden.
    Und wichtig für ihn ist auch, zu wissen, dass Du Schwierigkeiten hast, Deine Gefühle (für ihn) zu zeigen, dass er also nicht befürchten muss, dass Du ihn nicht liebst, weil Du ihm diese Liebe nicht so zeigen kannst, wie er es vielleicht von Dir erwartet."

    habe ich alles quasi von anfang an auch ohne die asperger-diagnose gemacht.
    die ersten 3 monate in unserer beziehung haben wir quasi jeden tag irgendein missverständnis gegklärt.
    wenn er etwas heute nicht versteht fragt er grundsätzlich, ich brauch zwar manchmal etwas bis ich es ihm plausibl erklären kann aber das ist okay für ihn.
    vieles läuft bei uns über logig, etwas muss logisch sein damit es richtig ist, so reden wir, so handeln wir, so hat er auch schon vor der beziehung gehandelt.
    er hat weder ads noch isser n aspi, sonst würde es wohl auch nicht funktionieren.
    er geht sehr viel auf mich ein, auf meine seltsame gefühlswelt, besteht aber auch darauf das ich irgendwan meinen führerschein mache(habe abgebrochen nachdem der abgebrochene fingernagel meines fahrlehrers im lenkrad steckte, hatte angst jemanden umzubringen, würde führerschein jetzt aber wohl wieder versuchen wenn auch mit automatikschaltung, das schalten kostet mich einfach zu viel konzentration, wegen dieses problems hat die ärztin mir aufs atest auch noch das Merkzeichen G geschrieben, steht irwie für eingeschärnkte mobilität oder so)

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Jetzt stehts fest ich hab auch Asperger

    icke WES schreibt:
    Interessant wäre jetzt die Frage: Wie verhäst Du Dich auf dem Spielplatz im Vergleich zu den anderen Eltern?
    das ist eine sehr gute Frage icke,bisher suchte ich immer Spielplätze die leer waren,was hier in der Ländlichen Gegend recht einfach ist.

    Das zeigt aber schon wie groß die "Blockade" ist....

    diesen Sommer wollen die Kids ins Freibad.... mit Papa!

    das ist schon alles nicht so einfach,der "Druck" der durch die Kids kommt ist nochmal größer als der der eh schon da ist wenns um sozialen Umgang geht.

  7. #7
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 259

    AW: Jetzt stehts fest ich hab auch Asperger

    Hallo !

    Ich habe meine Asperger Diagnose auch erst kürzlich bekommen, eigentlich habe ich immer nur gemerkt das ich etwas "anders" als andere Menschen bin.

    Wichtig ist das man an sich selber glaubt, viele Menschen können uns einfach nicht verstehen, dass ist nunmal so...

    Früher habe ich bei Kritik über meine Hobbys etc ständig Schuldgefühle gehabt, da ich mich ständig selber kritisiert habe.

    Mittlerweile bin ich eigentlich recht Selbstbewusst, ich akzeptiere mich so wie ich bin und ich höre nicht mehr auf die Meinung von anderen Menschen.

    Ich mache die Dinge die ich für richtig halte, und mit denen ich glücklich bin.

    lg Frederico

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Jetzt stehts fest ich hab auch Asperger

    Habe auch AS-Diagnose, aber ich glaube, da muss noch mehr sein... darum bin ich hier

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 305

    AW: Jetzt stehts fest ich hab auch Asperger

    @atze,

    wie alt sind deine kinder denn?

    ich bin nämlich selber aspie-mutter und aspie-tochter und ich such nach menschen, deren eltern die diagnose haben. es interessiert mich total, wie andre kinder von aspies mit ihren eltern umgehen oder wie sie sie wahrnehmen.
    mein papa konnte übrigens noch nicht mal schwimmen und wäre niemals mit mir auf einen spielplatz oder ins freibad gegangen, dafür konnte er wunderbar erklären. hätte ich ihm nur öfter zugehört :-((

Ähnliche Themen

  1. jetzt ist es amtlich, ich bin jetzt auch einer...
    Von vbms09 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 22:54
  2. Wie stehts mit eurer Beharrlichkeit?
    Von rambojim im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 03:17

Stichworte

Thema: Jetzt stehts fest ich hab auch Asperger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum