Umfrageergebnis anzeigen: Wieviele Punkte erreichst du in diesem Test?

Teilnehmer
194. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich bin eine Frau und erreiche 14-16

    5 2,58%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 16-18

    4 2,06%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 18-20

    5 2,58%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 20-22

    8 4,12%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 22-24

    13 6,70%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 24-26

    27 13,92%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 28-30

    29 14,95%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 30-32

    9 4,64%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 32-34

    4 2,06%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 34-36

    2 1,03%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 14-18

    1 0,52%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 18-20

    6 3,09%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 20-22

    7 3,61%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 22-24

    12 6,19%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 24-26

    12 6,19%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 26-28

    15 7,73%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 28-30

    16 8,25%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 30-32

    5 2,58%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 34-36

    6 3,09%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 36-38

    3 1,55%
  • Ich bin eine Frau und erreiche weniger als 14 Punkte

    3 1,55%
  • Ich bin ein Mann und erreiche weniger als 14 Punkte

    2 1,03%
Seite 20 von 21 Erste ... 15161718192021 Letzte
Zeige Ergebnis 191 bis 200 von 209

Diskutiere im Thema Asperger Test im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
  1. #191
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 91

    AW: Asperger Test

    Ja es geht nicht um die Auswertung hauptsächlich, sondern dass manche Tests nicht gemacht wurden und ich nicht weiß ob das dann zählen kann; und nicht nur das sondern auch andere Tests. Und dass ich generell auch glaube dass ich Ausdrücke aus den Augen ablesen kann wie die meisten anderen auch. Ich weiß dass für eine richtige Diagnose nicht alles zutreffen muss, aber es trifft so vieles nicht auf mich zu.
    Also ich gucke zwar auch den Leuten nicht in die Augen und muss mir das erstmal angewöhnen. Aber wenn ich Zeit habe zu überlegen dann kann ich ganz gut 'erraten'. (Aber vll. irre ich mich auch).
    Ja vielleicht hole ich mir auch eine Zweitmeinung.
    Geändert von Aennie (22.11.2013 um 02:59 Uhr)

  2. #192
    NorthLight

    Gast

    AW: Asperger Test

    EQ: 38 Punkte
    SQ: 47 Punkte
    Augentest: 23 Punkte

    Ziemlich durchschnittlich, scheint mir Ich war allerdings erstaunt, dass mein SQ tatsächlich höher ist als der EQ, wenn auch nicht sehr viel. Dabei habe ich mich immer für mehr emotional als systematisch gehalten, weil ich mit abstrakten Sachen wie Mathe nichts anfangen kann.
    Den Augentest fand ich auch sehr schwer. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass es Menschen gibt, die Gefühle rein aus den Augen lesen können... Da gehört doch noch die gesamte Körpersprache, Stimme usw. dazu - und vor allem mal das komplette Gesicht. Ich hab da teilweise einfach nur geraten.

  3. #193
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Asperger Test

    EQ = 25
    SQ = 25

    Bin übrigens auch Beidhänder....... Verschärft!

  4. #194
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Asperger Test

    AS-Test = 117 Punkte
    Augenpartie-Test = 26 Punkte
    EQ = 12
    SQ = 86

    Ich hätte definitiv nicht mit so einem niedrigen EQ und hohem SQ gerechnet. o_O Bis auf den Augentest deutet das scheinbar alles auf AS hin, der ist aber völlig normal ausgefallen und ich fühle mich eigentlich auch nicht sonderlich autistisch. (Naja, wenn's das überhaupt gibt.) Bin jetzt sehr verwirrt. Was könnte denn noch solche Ergebnisse erklären?

  5. #195
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Asperger Test

    Augentest 27
    EQ 32
    SQ 47

    Was auch immer mir das sagen soll...

  6. #196
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 1.910

    AW: Asperger Test

    Uff - jetzt wird mir so einiges klar … hatte bis dato keine Ahnung davon!
    …erst mal verarbeiten…

    1 Aspie-quiz

    2 Aspergia - für Menschen mit Asperger Syndrom

    3 Aspergia - für Menschen mit Asperger Syndrom

    4 Aspergia - für Menschen mit Asperger Syndrom

    5 Aspergia - für Menschen mit Asperger Syndrom

    6 Aspergia - für Menschen mit Asperger Syndrom

    Meine Werte:
    1 162 (von 200)
    2 136 (sehr hohe Wahrscheinlichkeit)
    3 25 Augentest
    4 29 EQ
    5 96 SQ
    6 EQ / SQ = ES - Gehirn ("männlich")

  7. #197
    Darius

    Gast

    AW: Asperger Test

    Ja, ich würds sicherlich überprüfen lassen. Vorallem weil nur gerade mal 0.9% aller Frauen ein ES Gehirn habe, ohne AS zu sein...



    Hier mal noch meine vollständigen Werte: (alle von der Seite: Aspergia - für Menschen mit Asperger Syndrom)

    AS Test von Carla Irjala : 133 (Du hast sehr wahrscheinlich das Asperger Syndrom)

    Augenpartie: 27 (Dein Ergebnis entspricht dem vieler "normaler" Menschen ohne Asperger Syndrom)

    EQ 19 (sehr tief, was auf 80% aller Asperger zutrieft)

    SQ 80 (hoher SQ, erreichen hauptsächlich Asperger aber auch einige nichtautistische Männer und nur wenige nichtautistische Frauen)

    Kombination SQ und EQ = erreicht einen Gesamtwert der im Bereich Extreme-S liegt (Extreme S = SQ >> EQ) = was einem sehr stark ausgeprägter Männer-typischen Wert entspricht, der nur von Menschen mit Asperger-Syndrom erreicht wird

    (Eine Studie hat ergeben, daß etwa 62% von diagnostizierten Menschen mit AS oder HFA (hochfunktionierenden Autismus) ein Extreme S - Gehirn haben, das deshalb auch autistisches Gehirn genannt wird. Weitere 32% haben ein S-Gehirn, die restlichen 6% ein B- Gehirn. E und Extreme E traten bei Autisten nicht auf.

    Hab's dann prüfen lassen und es hat sich bestätigt. Ich lasse aber alles noch gegenprüfen (Zweitmeinung), aber erst im nächsten Jahr. Nicht wegen Zweifel, sondern einfach weil's Spass macht, Bögen auszufüllen.

  8. #198
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 1.910

    AW: Asperger Test

    Ja - jetzt ist mir alles klar, wirklich.
    Jetzt - mit fast 54 Jahren!!!

    Einer meiner Standard-Sätze, mit denen ich mich immer selbst (so mit "zwinkerndem Auge" ) beschrieben habe, waren z.B.:
    "Ich hätte besser ein Mann werden sollen."
    "Ich bin irgendwie autistisch und habe Anflüge vom Tourette-Syndrom."

    Mein Stiefvater sagte schon in meinen Teenager-Jahren zu mir - und zwar durchaus abwertend gemeint:
    "Aus dir wird nie eine Dame werden!", was mir einerseits weh tat, aber andererseits war ich "stolz" darauf...

    Meine Mutter sagte immer: "Du bist ja nicht normal!", "Du bist ja manisch-depressiv." (Obwohl sie keine Ahnung hatte,
    von gar nichts, und sich auch nie mit irgendetwas, was mit "Psyche" zu tun hat auseinandersetzen wollte…klarer Fall
    von Verdrängung und starker Abwehr - sie dürfte gespürt haben, daß sie selber auch voll davon betroffen ist - so hat sie
    uns Kinder zu Sündenböcken für alles gemacht…was sie sich nicht erklären konnte. Natürlich auch eine Frage der
    Generation - sie war Jg.1933 und schwer traumatisiert vom 2. Weltkrieg / PTBS)

    Außerdem bedrohte sie mich immer mit dem Satz: "Du wirst einmal in der Gosse landen!"

    Das Puzzle fügt sich nun immer mehr zusammen…meine Vorlieben für "typisch Männliches" (also vor allem in Zeiten,
    wo Frauen ausschließlich hinter dem Herd zu stehen hatten!) , wie
    Motorradfahren, Pferde zureiten (Cowboy-mäßig), übervolle Scheibtruhen mit himmelhoch aufgetürmtem Pferdemist
    über schmale Bretter auf den Misthaufen balancieren, in Proberäumen / Jazzlokalen / Werkstätten herumhängen,
    schwere Arbeiten verrichten, schleppen, immer auf Achse sein (PKW,LKW,Bike), Geschwindigkeits-"Räusche",
    die einzige Frau in Männergruppen / als Kumpel voll akzeptiert, "Königin" des Tischfußballs,

    Schwierigkeiten mit Frauen-Freundschaften,
    Mode - Schönheit - Schuhe - Nagellack - Frisur - usw. igitt…!
    Usw. usw.

    Ich muß zugeben - ich stehe etwas unter "Schock". Warum ist mir sowohl mein ADHS als auch Asperger nicht schon
    viel früher aufgefallen???? Ich meine, wo ich doch Sonder- und Heilpädagogik studiert habe und ich mit genau
    solchen Kinder arbeitete, die Literatur kannte durch Studium und ständigem Weiterstudieren neben der Arbeit???

    Ich denke, es war kein Zufall, daß ich Behinderten-Pädagogin wurde, Reittherapeutin, Verfechterin der Integration in
    öffentlichen Schulen der ersten Stunde gewesen bin, und mich immer so extrem gut in meine kleinen "Klienten"
    hineinversetzen konnte …. und warum ich deshalb immer andere Wege gehen wollte, was mich bei den meisten Kollegen
    und Vorgesetzten nicht gerade beliebt machte - aber irgendwie wurde ich auch "bewundert", weil ich große Erfolge vorweisen
    konnte und das konnten sie nicht "weg-mobben"!

    Wie heißt es so schön: Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht!
    Und ich bin dann mit 40 "gebrochen"...

    Ich konnte mir aber nicht und nicht erklären, warum alles so kam, wie es gekommen ist…
    Seit 5 Jahren weiß ich erst vom ADHS, jetzt erst vom Asperger -
    dazu die Hochbegabung,
    die mich eindeutig davor gerettet hat, "in der Gosse" zu landen...

    Seit ich ganz klein gewesen bin, war - und ist bis heute eingebrannt in mein Gehirn - meine Lieblingsgeschichte
    (mit dem dazu gezeichneten Bild), die vom Baron Münchhausen, wie er sich und sein Pferd selber an seinen
    eigenen Haaren aus dem Sumpf gezogen hat…!

    Jetzt weiß ich, warum...











  9. #199
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Asperger Test

    Gretel schreibt:
    Einer meiner Standard-Sätze, mit denen ich mich immer selbst (so mit "zwinkerndem Auge" ) beschrieben habe, waren z.B.:
    "Ich hätte besser ein Mann werden sollen."
    Den Spruch kenn ich in umgekehrter Form von mir.


    Sent from my HTC One using Tapatalk

  10. #200
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Asperger Test

    Ich glaub, ich muss den Test auch mal machen...

    Was du, Gretel, schreibst, habe ich als Kind auch ALLES genauso gehört.
    Ebenso meine "eher typisch männlichen Seiten" (Auch wenn das sexistischer Kacksch*** ist. ). Ich bin eher schnell auf 2 oder 4 Rädern unterwegs, habe immer auf den "gefährlichsten" Pferden gesessen, habe auf der Rennbahn Vollblüter (ein)geritten, gehe gerne klettern und war immer ein kleiner Thrillseeker.
    Außerdem kann ich super einparken und hatte eine Vorliebe für Mathe.

LinkBacks (?)

  1. 1.08.2012, 20:58

Ähnliche Themen

  1. ADHS mit Verdacht auf Asperger
    Von Janie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 20:38
  2. ADS und Asperger
    Von Philips im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 22:30
  3. AD(H)S, HSP + Asperger, HF Autismus + HB
    Von vakuum im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 7.02.2011, 23:45
  4. wegen ADHS und Asperger
    Von winni2000 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 21:34

Stichworte

Thema: Asperger Test im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum