Umfrageergebnis anzeigen: Wieviele Punkte erreichst du in diesem Test?

Teilnehmer
194. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich bin eine Frau und erreiche 14-16

    5 2,58%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 16-18

    4 2,06%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 18-20

    5 2,58%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 20-22

    8 4,12%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 22-24

    13 6,70%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 24-26

    27 13,92%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 28-30

    29 14,95%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 30-32

    9 4,64%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 32-34

    4 2,06%
  • Ich bin eine Frau und erreiche 34-36

    2 1,03%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 14-18

    1 0,52%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 18-20

    6 3,09%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 20-22

    7 3,61%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 22-24

    12 6,19%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 24-26

    12 6,19%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 26-28

    15 7,73%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 28-30

    16 8,25%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 30-32

    5 2,58%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 34-36

    6 3,09%
  • Ich bin ein Mann und erreiche 36-38

    3 1,55%
  • Ich bin eine Frau und erreiche weniger als 14 Punkte

    3 1,55%
  • Ich bin ein Mann und erreiche weniger als 14 Punkte

    2 1,03%
Seite 19 von 21 Erste ... 1415161718192021 Letzte
Zeige Ergebnis 181 bis 190 von 209

Diskutiere im Thema Asperger Test im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
  1. #181
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Asperger Test

    Somniatrix schreibt:

    Ich kann mir Gesichter nicht merken, ich glaube, weil ich meist nur eine (für mich) auffällige Partie ins Auge fasse - und sehe manchmal Ähnlichkeiten zwischen zwei Personen, die ausser mir niemand erkennt, die also eher nicht vorhanden sind.
    Stimmen kann ich mir besser merken. Aber wenn ich eine Person z.B. das erste Mal in einem bestimmten Umfeld sehe und ihr am nächsten Tag zufällig und unerwartet an einem ganz anderen Ort begegne, sie dann auch noch andere Kleidung trägt - lauf ich an ihr als Fremde vorbei, wenn sie mich nicht anspricht.
    Das kommt mir doch irgendwie schrecklich bekannt vor.

    Ich arbeite nun seit 2 1/2 Monaten bei einer neuen Stelle und kann mir immer noch nicht alle Namen meiner Mitarbeiter/innen merken. Besonders Mühe habe ich mit denen, die aus meiner Sicht ähnlich aussehen. Das kann auch nur sein, dass sie die selbe Haarfarbe und dieselbe Frisur haben.


    Und ich weiss noch ein ziemliches peinliches Erlebnis. Ich war etwa seit drei Monaten in einer neuen Klasse und wir waren mit einer anderen Klasse im Lager. Es war Abend, das Licht war etwas schummrig und wir spielten Karten. Ein Schüler aus meiner Klasse trug eine grosse Sonnenbrille. Ich hab ihn nicht erkannt und hielt ihn doch glatt für ein Schüler aus der anderen Klasse. Obwohl ich sein Name eigentlich längst wusste.


    Ist mir zum Glück nie mehr passiert.

  2. #182
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 731

    AW: Asperger Test

    Ich vergesse noch oft genug die Namen der Schüler, mit denen ich seit 1 1/2 Jahren in die Schule gehe. Selbst mit MPH ist das Problem der Kurzzeitgedächtnisses noch vorhanden, wenn auch längst nicht mehr so stark wie vorher. ^^

  3. #183
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Asperger Test

    Interessanter Test. Ich dachte immer, ich bin mittlerweile ganz gut darin geworden Leute einzuschätzen, aber hier hab ich tatsächlich höchstens 2-3 der Bilder klar einordnen können. Bei allen anderen habe ich geraten.

  4. #184
    TBX


    ___________

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.221

    AW: Asperger Test

    Hat mich ja jetzt doch mal soweit interessiert,
    das ich mich dran begeben konnte.

    Aspergia - für Menschen mit Asperger Syndrom

    Augenpartientest 30 Punkte
    "Dein Ergebnis entspricht dem vieler 'normaler' Menschen ohne Asperger Syndrom"

    AS-Test von Carl Irjala 109 Punkte
    "Du hast wahrscheinlich nicht das Asperger Syndrom"

    EQ: 39 Punkte
    Du hast wie die meisten Menschen einen durchschnittlichen EQ. Knapp 20 Prozent der Menschen mit Asperger Syndrom erreichen solche Werte.

    SQ: 35 Punkte
    Du hast einen SQ, wie viele Frauen ihn haben. Aber es gibt natürlich auch Männer mit diesen Werten, und auch einige Personen mit Asperger Syndrom haben solche Werte erzielt.

    Auswertung EQ-SQ
    Typ B "ausgeglichenes Gehirn"


    Nun gut,
    ich habs im Grunde nicht anders erwartet.

    Danke für den link und den Thread

  5. #185
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.321

    AW: Asperger Test

    AS-Test von Carl Irjala:
    Dein Ergebnis ist: 127 Punkte; Du hast sehr wahrscheinlich das Asperger Syndrom.


    Augenpartientest: Dein Ergebnis könnte auf Asperger Syndrom hinweisen.

    EQ-Test:
    Dein Ergebnis ist: 36 Punkte. Du hast wie die meisten Menschen einen durchschnittlichen EQ. Knapp 20 Prozent der Menschen mit Asperger Syndrom erreichen solche Werte.

    SQ-Test:
    Dein Ergebnis ist: 110 Punkte. Du hast einen hohen SQ. Solche Werte erreichen hauptsächlich Menschen mit Asperger Syndrom, aber auch einige nichtautistische Männer und nur wenige nichtautistische Frauen

    Auswertung EQ-SQ: S = männliches Gehirn


    Sehr interessant, daß sich die Fachleute (Psychiater und Therapeuten) einig darin sind, daß ich kein Asperger-Syndrom habe.

  6. #186
    Mumford

    Gast

    AW: Asperger Test

    Mumford schreibt:
    Hab den Test auch mal gemacht:


    Dein Ergebnis ist: 28 Punkte

    Dein Ergebnis entspricht dem vieler 'normaler' Menschen ohne Asperger Syndrom.



    So einfach fand ich den Test aber auch nicht.

    AS-Test:
    Dein Ergebnis ist: 82 Punkte
    Du hast wahrscheinlich nicht das Asperger Syndrom.

    EQ-Test:
    Dein Ergebnis ist: 45 Punkte
    Du hast wie die meisten Menschen einen durchschnittlichen EQ. Knapp 20 Prozent der Menschen mit Asperger Syndrom erreichen solche Werte.

    SQ-Test:
    Dein Ergebnis ist: 38 Punkte
    Du hast einen SQ, wie viele Frauen ihn haben. Aber es gibt natürlich auch Männer mit diesen Werten, und auch einige Personen mit Asperger Syndrom haben solche Werte erzielt.

  7. #187
    Immer eingeloggt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 464

    AW: Asperger Test

    SQ = 65.
    Du hast einen durchschnittlichen SQ wie die meisten Männer und sehr viele Menschen mit Asperger Syndrom.

    Sind Männer demnach immer ein wenig Aspies???

  8. #188
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 227

    AW: Asperger Test

    Sehr interessant, daß sich die Fachleute (Psychiater und Therapeuten) einig darin sind, daß ich kein Asperger-Syndrom habe.
    Bei diesen Tests handelt es sich um ein Screening, ob ein Asperger-Syndrom vorliegen könnte.

    Bei der Diagostik werden aber mehrere Diagnoseverfahren miteinander kombiniert und erst unter Berücksichtigung aller Ergebnisse eine Diagnose erstellt.

    Auch das Hintereinanderschalten mehrerer solcher Screening-Verfahren erhöht die Wahrscheinlichkeit einer richtigen Diagnose nicht.

    Zur Asperger-Diagnose, wie ich sie kenne:

    Kombiniert werden wie geschildert diese Screening-Verfahren, dann gbt es ein klinisches Interview mit einem erfahrenen Diagnostiker über mehrere Stunden, dann macht sich ein zweiter Diagnostiker ein eigenes Bild von dem Patienten, schließlich wird die Vergangenheit des Patienten in Form eines Fragebogens durch die Eltern oder eine andere Person aus der Vergangenheit abgefragt, schließlich gibt es eine mündliche Befragung dieser Person, falls die schriftlichen Aussagen nicht ausreichend sind, dann werden Gutachten aus der Kindheit eingeholt (Schulzeugnisse o.ä.) dann werden Stellungnahmen aus der aktuellen Zeit eingeholt, schließlich gibt es noch Testverfahren, die im Interview eingesetzt werden (z.B. emotionale Auslenkbarkeit) und manchmal noch weitere Testverfahren (IQ-Test, Konzentrationstest) und schließlich wird die Diagnose im Team unter Einbezug aller Ergebnisse vergeben. Ja und bei dem ganzen Diagnose-Verfahren wird auf Ausschlussdiagnosen eingegangen, diese müssen jede für sich widerlegt werden, damit die Diagnose Asperger gestellt werden kann, das beinhaltet dass z.B. sämtliche jemals gestellten psychiatrischen Diagnosen (z.B. im Rahmen von Psychotherapien) einer Überprüfung unterzogen werden.

    Damit verläuft die Asperger-Diagnostik wie die ADHS-Diagnostik in einem mehrstufigen Prozess. Im Übrigen sollte jede ernstzunehmende Diagnostik, bei der es keine biologischen Marker gibt, die einfach in einem wissenschaftlichen Verfahren (genetische Untersuchung, bildgebendes Verfahren) abgefragt werden können, dieses mehrstufige Verfahren aufweisen. Das Fehlen von eindeutigen Markernas ist bei den meisten psychiatrischen Diagnosen der Fall und macht das Diagnose-Verfahren im Allgemeinen heikel und es sollte deswegen nur von Experten durchgeführt werden.

    Eine ADHS-Diagnose wird schließlich auch nicht nach dem Ausfüllen eines Fragebogens vergeben (sollte sie zumindest nicht).

  9. #189
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 91

    AW: Asperger Test

    Also ich habe letztens die Diagnose Asperger Autismus bekommen, aber in diesem Test habe ich 25 Punkte erreicht ?!
    Der Psychologe hatte bei der Testung so einen Test nicht gemacht, obwohl das eigentlich dazu gehört.
    Wenn er das ausgelassen hat und ich 25 Punkte erreicht habe, zählt dann die Diagnose überhaupt?

  10. #190
    Darius

    Gast

    AW: Asperger Test

    Aennie schreibt:
    Also ich habe letztens die Diagnose Asperger Autismus bekommen, aber in diesem Test habe ich 25 Punkte erreicht ?!
    Der Psychologe hatte bei der Testung so einen Test nicht gemacht, obwohl das eigentlich dazu gehört.
    Wenn er das ausgelassen hat und ich 25 Punkte erreicht habe, zählt dann die Diagnose überhaupt?
    Nochmal. Dieser Augentest ist nicht sehr aussägekräftig. Ich habe ihn auch bestanden, habe dennoch eine Diagnose erhalten.

    Zu Deiner Frage: Tief drinn, weisst Du es selbst, oder ?

    In jedem Fall, wenn Du der Meinung bist, es handelt sich um eine Fehldiagnose, dann hole Dir einfach eine Zweitmeinung bei einem anderm Psychiater ein.

LinkBacks (?)

  1. 1.08.2012, 20:58

Ähnliche Themen

  1. ADHS mit Verdacht auf Asperger
    Von Janie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 20:38
  2. ADS und Asperger
    Von Philips im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 22:30
  3. AD(H)S, HSP + Asperger, HF Autismus + HB
    Von vakuum im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 7.02.2011, 23:45
  4. wegen ADHS und Asperger
    Von winni2000 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 21:34

Stichworte

Thema: Asperger Test im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum