Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Diagnose Schwerpunkt im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    Diagnose Schwerpunkt

    Hallo, weiß jmd zufällig welcher der Punkte den man auf seinem Befund hat der Schwerpunkt ist?

    Habe mehrere Diagnosen und manche Kliniken haben ja je nach Diagnose unterschiedliche Wartezeiten. Um eine genauere Vorstellung zu haben wie lange ich etwa warten muss, müsste ich wissen was der Schwerpunkt ist an dem bei mir gearbeitet werden soll. Bei dem Arzt wo ich die Diagnose her habe wäre es nicht angemessen sich zu melden und danach zu fragen, da er aus der Klinik ist wo ich nicht hin möchte und mich sehr unwohl gefühlt habe. Der ist eh schwer zu erreichen...

    LG ItsMe

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 278

    AW: Diagnose Schwerpunkt

    Ich finde, es ist in dem Fall noch wichtiger, wo du den Schwerpunkt siehst.
    LG,
    alice

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Diagnose Schwerpunkt

    Naja darum geht es mir aber nicht. Klar in der Klinik schon, aber mir geht es um die Wartezeit und je nachdem was für ein Schwerpunkt besteht ändert sich diese. Depressionen 4-6 Wochen und ADHS 14-16 Wochen, das macht schon einen riesen Unterscheid bei der Einschätzung wie lange es etwa noch dauern könnte. Die Beraterin meinte je nachdem was fpr ein Schwerpunkt auf dem Befund oder Einweisungsschreiben steht und den hab ich ja nicht geschrieben.

    LG

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 278

    AW: Diagnose Schwerpunkt

    Ah, okay. Das sind quasi taktische Gründe. Würde dann ja wohl viel dafür sprechen, die Depression als Schwerpunkt anzusehen, damit es schneller geht.

    Aber vielleicht noch eine Frage: Kommst du je nach Schwerpunkt in eine andere Abteilung? Dann würde ich den ADHS-Schwerpunkt bevorzugen. Komorbide Depression bei ADHS ist nicht so ganz vergleichbar mit anderen Arten von Depression, die nicht durch ADHS mitbedingt sind. Eine reine Depressionsstation ist durchaus was Anstrengendes, vor allem wenn dort viele schwerer depressive Patienten sind und du selbst eben auch ADHSler bist. Gemischte Stationen sind da finde ich angenehmer. (Kenne das aber nur aus der Arbeitsperspektive).

    Hängt aber auch noch von anderen persönlichen Faktoren ab, die ich nicht kenne, etwa der Schwere und Art deiner depressiven Symptomatik.

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 278

    AW: Diagnose Schwerpunkt

    Sorry, ich glaube, ich habe deine Eingangsfrage nicht genau genug gelesen

    Schwerpunkt sollte vermutlich die erstgenannte Diagnose sein.
    (oder ich hab deine Frage immer noch nicht ganz verstanden)

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Diagnose Schwerpunkt

    Ich weiß nicht genau wie das abläuft. Ich weiß auch nucht was bei mir der Schwerpunkt ist um einzuschätzen wie lange etwa die Wartezeit ist. Dachte evtl. dass man das aus dem Befund erkennen könntw. Habe beide Diagnosen, aber sicher keine schwere Depression, aber nur wegen ADHS gehe ich auch nicht hin. Auch Persönlichkeitsstörungen stehen drauf. Ach ich blick da nicht mehr so durch..

    Ich würde meine Probleme in Überforderung im Alltag und Emotional sehen, Verlustängste und bezogen darauf Abhängigkeit von nahen Mitmenschen, Gefühlsschwankungen, Arbeiten als Qual zu sehen und darauf bezogen Lustlos zu sein und sich oft schwer dafür aufraffen können, teils Wutausbrüche, Unzufriedenheit...

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Ja genau das war meine eigentliche Frage ^^

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 278

    AW: Diagnose Schwerpunkt

    Hört sich für mich nach Schwerpunkt ADHS mit depressiver Komorbidität/Folgeerkrankung an. Aber wenn ich das jetzt gerafft habe, ist es für diene Wartezeit nicht relevant, wie du oder ich oder sonst jemand hier das einordnet, sondern der einweisende Arzt es auf das Einweisungsschreiben notiert hat.

    Aber eigentlich müsste doch genau das dir nicht nur dieser Arzt, sondern auch die Klinik, sprich diese Beraterin (oder ist die nicht von der Klinik?) sagen können...? Wenn nicht, dann sollte doch zumindest irgendwo in einem Büro/Sekretariat dieser Zettel rumliegen, einer draufsehen und dir dann eine genauere Auskunft über die zu erwartende Wartezeit machen können...?

    Ich würde nochmal anrufen und um eine solche bitten, schließlich musst du doch auch planen und dich darauf einrichten können.

    Viel Glück und liebe Grüße
    alice

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 7.05.2015, 21:50
  2. Zweite Diagnose stellen oder reicht die Diagnose aus der Kindheit?
    Von Chaoskiwi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.03.2015, 14:33
  3. Welche Berufsbildungswerke in Deutschland haben ADHS als Schwerpunkt?
    Von Oxygen im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 2.09.2013, 10:36
  4. Suche Psychotherapie Raum Nürnberg (ADS Schwerpunkt.. Denke)
    Von Eierbaer im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 01:23
  5. Interesse an Workshop mit Schwerpunkt Medikation ?
    Von web4health im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 1.08.2011, 20:16
Thema: Diagnose Schwerpunkt im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum