Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Medikamention Österreich im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in Österreich
  1. #1
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    Medikamention Österreich

    Hallo Leute!

    Bei mir wurde letzte Woche ADHS diagnostiziert.
    Ich bin 22 Jahre alt.
    Heute war ich bei einer Psychiaterin und diese sagte mir, sie würde mich mit Strattera behandeln.
    Außerdem sagte sie mir, dass Ritalin für Erwachsene nicht zugelassen ist..

    Hat jemand von euch schon Erfahrung mit Strattera und kann mir jemand sagen ob Ritalin wirklich nicht verschrieben werden darf?

    Vielen Dank schon mal!!!

  2. #2
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 811

    AW: Medikamention Österreich

    Servas! Ösi-Newcomer, wie schön!!

    Es stimmt nicht, dass Ritalin in Österreich nicht zugelassen ist!
    Es ist eine gesundheitspolitische Entscheidung, dass in Österreich alle zuerst mit Strattera behandelt werden sollen, keine medizinische.
    Es ist kein Problem, Ritalin, Medikinet oder Concerta (alles Wirkstoff "Methylphenidat") verschrieben zu bekommen - wenn die Ärztin weiß, wie sie das Rezept ausstellen muss!

    Ich hatte auch erst Strattera und habe es überhaupt nicht vertragen!
    Jetzt nehme ich Medikinet.

    Wenn deine Ärztin sagt, dass geht nicht, hat sie wahrscheinlich von ADHS insgesamt keine Ahnung!! Dann such dir schleunigst eine andere!!
    - Wo bist du zuhause? Bin ja neugierig!
    LG

  3. #3
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Medikamention Österreich

    Vielen Dank für die rasche Antwort!
    Habe mich jetzt ein bisschen über strattera gelesen und bin mir ziemlich sicher, dass dieses Medikament nicht das richtige für mich ist. Natürlich muss man es erst versuchen um dies mit Sicherheit zu behaupten, aber da ich in 2 Monaten eine enorm wichtige Prüfung habe, möchte ich erstmal kein Risiko eingehen..

    Kannst du mir verraten wie ich die Sache am besten angehe um nicht zuerst den "gesundheitspolitischen" weg einzuschlagen, sondern direkt den richtigen.

    Bin aus dem Raum Innsbruck
    Du?

    Lg

  4. #4
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 811

    AW: Medikamention Österreich

    Hi!-- Ich sitze zufällig gerade vor dem Rechner.... hast Glück.

    Welches Medikament für dich das Richtige ist, weiß ich natürlich nicht!! Es gibt viele, die mit Strattera sehr gut zurecht kommen.
    Es scheint aber in Ö noch sehr viele Ärzte zu geben, die nichts außer Strattera überhaupt kennen. Die Behauptung "das geht nicht" habe ich schon öfter gehört.
    Strattera wirkt erst langfristig und bleibt dann auch länger im Körper. Ich war sehr froh, als ich endlich mit ganz niedrigen Dosen der kurzfristigen Medikamente ausprobieren konnte, was sie überhaupt mit mir machen.


    Du kannst sie fragen
    - seit wann sie ADHS-Patienten betreut
    - wieviele sie schon hatte
    - und woher sie ihr wissen bezieht. Ob sie spezielle Fortbildungen gemacht hat und wo.

    Ich wäre sehr vorsichtig, jemandem zu vertrauen, der sich nicht gut auskennt.
    (- Also mir zum Beispiel auch! Ich kenn dich gar nicht, weiß nichts über deine Ärztin! Was der "richtige Weg" für dich ist, weiß ich natürlich nicht. Empfehlen kann ich dir also nichts. Außer, es zu versuchen und nicht aufzugeben)


    Ich bin aus der Steiermark - Liebe Grüße in die Berge!
    Geändert von Skywalker (22.03.2016 um 15:04 Uhr)

  5. #5
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Medikamention Österreich

    Vielen Dank, hast mir sehr weitergeholfen :-)
    Kannst du mir noch sagen wie genau sie es verschreiben dürfen?
    Hab keine zeit mehr mir einen anderen Arzt zu suchen.

    Lg

  6. #6
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 811

    AW: Medikamention Österreich

    Nein, da kann ich dir natürlich nicht weiterhelfen. Was dein Arzt dir aufschreibt, musst du mit ihm selber ausreden. Und noch einmal: Welches Medikament für dich das Richtige ist, kann ich nicht wissen. - Und du wahrscheinlich auch noch lang nicht. Ich kann dir nur sagen, dass unterschiedliche Ärzte einen sehr unterschiedliches Verständnis von ADHS haben und entsprechend sehr unterschiedlich handeln - es gilt dasselbe wie für Zahnärzte oder Orthopäden. Ist also ganz normal eigentlich.

    Mir ist auch nicht ganz klar, ob es dir gerade ums ADHS geht, dann hast du alle Zeit der Welt, um dich sorgfältig zu informieren. Oder vor allem um die Prüfung. Dann kann ich deinen Druck verstehen. Dann musst du das aber so mit deinem Arzt bereden. Kannst doch sagen: "Hören sie, langfristig will ich mit meinem ADHS was Sinnvolles machen. Aber kurzfristig ist diese Prüfung für mich extrem wichtig, und alleine schaffe ich das nicht. Helfen sie mir über die Prüfung, dann reden wir über den Rest."

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Medikamention Österreich

    Hallo Rundad,

    wenn du dich im vorgesehenen Unterforum vorstellst, kann ich dir eventuell etwas sagen für Tirol. Im öffentlichen Bereich nenne ich nämlich keine Namen.
    Oder du ackerst dich durch die links von http://adapt.at und/oder machst dich bei der Selbsthilfegruppe Innsbruck schlau.

    lg
    lola

  8. #8
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Medikamention Österreich

    Hy lola!

    Kannst du mir das mit den Unterforen schnell erklären, bitte? :-)

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Medikamention Österreich

    Hier kannst du dich kurz vorstellen und wirst dann für Funktionen freigeschaltet, die dir jetzt nicht zur Verfügung stehen, zb die Möglichkeit, private Nachrichten auszutauschen.
    https://adhs-chaoten.net/vorstellung...er-mitglieder/

    lg
    lola

Ähnliche Themen

  1. Neu in Österreich/ Wien
    Von Vanille im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 7.07.2014, 13:25
  2. Klinik für Ads in Österreich
    Von Lissy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 7.03.2011, 03:08
Thema: Medikamention Österreich im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in Österreich
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum