Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Kann man deutsche Ritalin-Rezepte in Ö. einlösen oder bei einem Arzt tauschen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in Österreich
  1. #1
    linus

    Gast

    Frage Kann man deutsche Ritalin-Rezepte in Ö. einlösen oder bei einem Arzt tauschen?

    Guten Morgen,

    bin gerade in Innsbruck und habe ein BtM-Privatrezept für zwei Packungen Ritalin 10mg mit jeweils 60 Tabletten, welches nur noch bis morgen (Mittwoch 05.11.2014) gültig ist.

    Ist es möglich es hier einfach in einer Apotheke einzulösen bzw. gibt es spezielle internationale Apotheken, bei denen es ginge?

    Oder kann ich zu einem Arzt gehen und es mir gegen ein österreichisches Rezept tauschen bzw. einfach verschreiben lassen?

    Macht es einen Unterschied, ob es ein Privat- oder Kassenrezept ist? Es muss ja bei BtM-Privatrezepten nichts postalisch verschickt werden. Die dürfen zwar zwischen Ärzten, Apotheke und Krankenkassen verschickt werden, aber bestimmt nicht aus dem Ausland.

    Ich hatte mal bei einer Apotheke vorher telefonisch angefragt. Die meinten erst, dass es geht und dann plötzlich doch wieder nicht.
    Ich weiß halt nicht, ob die alles berücksichtigt hatten.

    Also, dass es mit normalen Rezepten geht, weiß ich. Auch mit Kassenrezepten, da würde man nachträglich den anteiligen oder vollen Betrag erstattet bekommen, je nach dem ob es teurer oder günstiger war.

    Ist Ritalin eigentlich in Österreich teurer? Sind die Preise auch fest oder variieren die je nach Apotheke? In Deutschland kostet so eine Packung 30,46 Euro. Gibt es die o.g. Packungsgröße hier überhaupt?

    Falls es nicht geht, müsste ich halt spätestens morgen kurz nach Deutschland rüber. Von Innsbruck geht es wohl am schnellsten mit dem REX nach Mittenwald (ca. 57 Minuten) oder einem ICE/EC (knapp über eine Stunde) nach Rosenheim, oder? Wäre dann wohl die einfachste Lösung.

    Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

    Liebe Grüße
    linus

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Kann man deutsche Ritalin-Rezepte in Ö. einlösen oder bei einem Arzt tausche

    Es gibt eine EU-Richtlinie, die den EU-Mitgliedsstaaten vorschreibt, zügig ein nationales Gesetz zu schaffen, dass Rezepte innerhalb der EU gültig sein sollten.

    Quelle (ich hasse solche Texte, ohne Datum, ohne Quellenangaben): Medikamente: Rezepte im Ausland einlösen | Apotheken Umschau

    Dieser Text ist besser, denn da steht ein Datum: EU-Rezepte gelten in allen Apotheken | APOTHEKE ADHOC

    Also, seit einem Jahr sollte es in Deutschland möglich sein, dass Ausländer aus EU-Ländern Rezepte aus ihrem Land einlösen können. Ob es in Österreich möglich ist, weiß ich nicht, ich gehe aber davon aus, da im zitierten Text steht (ob das stimmt, weiß ich nicht):

    Bis heute mussten alle EU-Staaten die Richtlinie in nationales Recht umsetzen
    Aber du willst ein BtM-Rezept einlösen. Vielleicht geht das. Dann müsste dein Arzt ein Rezept für Methylphenidat ausstellen. Ein solches Medikament könntest du in Österreich bekommen, aber ob du dieses Medikament nach Deutschland einführen kannst, weiß ich nicht. Dazu müsstest du zum österreichischen Gesundheitsamt, um dir dort eine Einfuhrerlaubnis nach Artikel 75 des Schengener Abkommens zu besorgen.

    Ich würde das Rezept in Deutschland einlösen.

  3. #3
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Kann man deutsche Ritalin-Rezepte in Ö. einlösen oder bei einem Arzt tausche

    Ich habe nun den Gesetzestext gefunden:

    Die entsprechende EU-Richtlinie; http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/...45:0065:de:PDF

    Deutsches Gesetz, basierend auf der EU-Richtlinie:AMVV - Einzelnorm

    AMVV §2 schreibt:
    (1a) Den aus Deutschland stammenden ärztlichen oder zahnärztlichen Verschreibungen sind entsprechende Verschreibungen aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, aus den Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum und aus der Schweiz gleichgestellt, sofern diese die Angaben nach Absatz 1 aufweisen und dadurch ihre Authentizität und ihre Ausstellung durch eine dazu berechtigte ärztliche oder zahnärztliche Person nachweisen. Die Regelungen des § 3a sowie der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung bleiben unberührt.
    Das heißt, dass in Österreich auch die deutschen BtM-Rezepte gelten, wenn sie gem. § 2 der AMVV ausgestellt worden sind. Das Präparat sollte im Ausland erhältlich sein. Falls nicht, kann der Apotheker (zumindest in Deutschland) ein entsprechendes nationales Präparat, in Rücksprache mit dem Arzt, herausgeben. Der Apotheker darf Änderungen (hier die Bezeichnung des Präparats) auf dem Rezept tätigen, was in Deutschland gem. § 12 BtMVV möglich ist, da es sich um ein Notfall handelt und das Rezept nur 7 Tage gültig ist (oder 8 Tage incl. Verschreibungstag).

    siehe: BtMVV - Einzelnorm

    Aber, wie oben geschrieben, du darfst das Medikament nicht ohne Weiteres nach Deutschland einführen. Und es ist nur im kleinen Grenzverkehr möglich. Damit soll ausgeschlossen werden, dass grundsätzlich Rezepte und andere ärztliche Verordnungen in einem Land, indem die medizinische Leistung billiger ist, eingelöst bzw. ausgeübt werden.

    Und, soweit ich das erkennen kann, gilt die EU-Richtlinie auch nur in der EU. Die Schweiz scheint diese Richtlinie auch umgesetzt zu haben. Rezepte aus den anderen Ländern, wie Lichtenstein oder Norwegen, scheinen im EU-Bereich nicht gültig zu sein.

    Quelle: http://www.pharmazeutische-zeitung.d...x.php?id=52747
    Geändert von Steintor ( 4.11.2014 um 11:06 Uhr)

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Kann man deutsche Ritalin-Rezepte in Ö. einlösen oder bei einem Arzt tausche

    Hallo linus,

    ich habe dein Posting auf dem Weg zum Arzt gelesen und den gleich gefragt. Er meint es müsste eigentlich möglich sein, das Rezept einzulösen.

    Sinnvoller nächster Schritt: geh in die nächstgelegene Apotheke und frage dort, ob und wo es geht.

    Sollte es nicht möglich sein, empfiehlt sich Variante2: setz dich in den Zug und fahre nach Garmisch oder Rosenheim - ist von Ibk nicht soooo weit weg.

    Falls du länger in Österreich bist wegen Arbeit oder Studium, empfehle ich den Wechsel zu einem hiesigen Arzt. Ich bekomme mein Ritalin nämlich auf BTM-Kassenrezept.

    lg
    lola

Ähnliche Themen

  1. Ritalin adult.Rezepte, Packunksgrößen und Apotheken
    Von HP_September im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 7.08.2014, 00:09
  2. Rezepte nur von dem einem Arzt??
    Von Duzi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 12:14
  3. rastlos auf der suche nach einem arzt
    Von Stiffler im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 2.05.2013, 17:15
  4. Wie oft müsst ihr zum Arzt für neue Rezepte?
    Von allen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 8.02.2013, 11:41

Stichworte

Thema: Kann man deutsche Ritalin-Rezepte in Ö. einlösen oder bei einem Arzt tauschen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in Österreich
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum