Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 55

Diskutiere im Thema ADHS-Betroffene in Wien im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in Österreich
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 35

    AW: ADHS-Betroffene in Wien

    So, ich Idiot mache hier so einen Aufstand und vergesse dann über's WE reinzuschauen...
    Vielen Dank für die angebotene Hilfe. Ich wäre sehr froh über solche Infos.

    Vll sollte man auch das Verbot überdenken, keine Namen nennen zu dürfen.
    Wie soll man denn Erfahrungen austauschen, wenn solch ein elementarer Bestandteil nicht genutzt werden kann? Und rechtlich kann das doch auch nicht strittig sein, kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen.

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 35

    AW: ADHS-Betroffene in Wien

    Ich bin jetzt dank der Informationen zweier User hier (nochmals vielen Dank an dieser Stelle!) einen Schritt weitergekommen. Leider bin ich nun etwas verwirrt. Ich habe einen Arzt gefunden, der die Medikation nach der Diagnose übernehmen würde. Dieser kann jedoch ausschließlich die Medikation übernehmen, da er kein Therapeut ist.

    Wie geht das denn alles? Ich dachte, dass ein Therapeut die Medikation übernimmt und anhand der Gespräche anpasst? Oder wie läuft das? Geht man getrennt zu einem Therapeuten und zu einem Arzt, überreicht letzterem die Ergebnisse der Gespräche mit ersterem und anhand derer wird dann die Medikation eingestellt oder wie?

    Bin echt verwirrt.

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 48

    AW: ADHS-Betroffene in Wien

    hey also bei mir ist das so das ich einen Therapeuten hatte und eine neurologin
    den einen zum quatschen die andere für die medis und zur neurologin geh ich alle 6 Monate zur Kontrolle oder wenn ich halt das Bedürfnis habe was zu ändern.

    LG Lori

    Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk 2

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 35

    AW: ADHS-Betroffene in Wien

    Aha, ich gehe also nur zum Arzt, wenn sich keine oder eine negative Veränderung einstellt, aber regelmäßig (in welchen Abständen eigtl.?) zum Therapeuten?

    Dann bräuchte ich letzteren ja auch noch... Könnte mir jmd. ggf. ein paar Namen per PN schicken, bitte? Wäre super, vielen Dank!

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: ADHS-Betroffene in Wien

    Hallo! Ich bin auch aus Wien

    @exilant
    Bei mir ist es auch so, dass Therapie und Arztbesuche getrennt sind.

    @Simönchen
    Bei mir sind die Artbesuche jedoch monatlich und das ist ziemlich kostspielig, weil privat.
    Könntest du mir eventuell auch die genauen Kontaktdaten von deinem behandelnden Arzt aus dem 6. schicken?
    Wäre super! Danke im Voraus

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: ADHS-Betroffene in Wien

    hey, so viele chaoten in wien, wieso wundert mich das nicht

    bin neu hier und war heute das erste mal bei meiner ärztin.
    als das wort ritalin/ads viel war sie alles andere als begeistert.
    sie schickte mich zu ihrem mann der neurologe ist und als ich ihm erzählte das ich mit seiner frau über ritalin gesprochen habe unterbrach er mich und sagte - aahhhh er will ritalin alles klar, das kann ich ihnen nicht verschreiben.
    ich hab mich fast schuldig gefühlt

    ich muss hinzufügen das ich kein verrückter student bin sondern lediglich darüber sprechen wollte ob es mir helfen könnte.
    ist ritalin/co wirklich so schlimm? ich weiß nicht was ich glaubnen soll.

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 35

    AW: ADHS-Betroffene in Wien

    Moin moin auch von mir,

    ich glaube es hat lediglich einen negativ konnotierten Beigeschmack, weil es viele Leute missbrauchen.

  8. #38
    Simönchen

    Gast

    AW: ADHS-Betroffene in Wien

    Hallo,

    also langsam mach ich mir ein paar Gedanken...

    Ihr habt keine Diagnose und wundert euch, wenn ein Arzt euch KEIN Ritalin verschreibt??? Ritalin bzw. der Wirkstoff Methylphenidat fällt unters Suchtmittelgesetz, über die Abgabe und die Abgabemengen wird genauestens Buch geführt und die verschreibenden ÄRZTE (nicht Therapeuten - seit wann darf ein Nicht-Doktor-der-Medizin Medikamente verschreiben?) werden engmaschig überprüft. Die MPH-Verschreibung muss außerdem für jeden Patienten vorher von der Krankenkasse chefärztlich bewilligt werden.

    Auch werdet ihr in Wien keinen Arzt finden, der euch Methylphenidat einfach nur mal so verschreibt, "um zu testen, ob es euch vielleicht helfen könnte".

    Das nur mal so zur Info.

    Simönchen

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 48

    AW: ADHS-Betroffene in Wien

    Jop da muss ich dem Simönchen beipflichten, selbstverfreilich braucht man eine Diagnose
    Rita und der gleichen sind ja keine Brausetabletten ;-)

    Also Neurologe.. überweist dich zur Diagnostik bei mir 3x 4stunden dann Auswertung endgespräch wieder neurologin... und bei mir läuft das auch so das ich alle 2 - 3 Jahre eine neue Diagnostik mit Medis mache um zu sehen wies läuft und das finde ich toll.

    Natürlich sollte man auch eine Psychotherapie anstreben den mit Medis alleine... kann das nix, meine Meinung. Hatte insgesamt 6 Jahre Therapie mit Unterbrechung.. aber das war ein Aha Erlebnis das ich jedem nur wünschen kann... vor allem eine Familienaufstellung.

    Glg Lori

    Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk 2

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 35

    AW: ADHS-Betroffene in Wien

    Simönchen schreibt:
    Hallo,

    also langsam mach ich mir ein paar Gedanken...

    Ihr habt keine Diagnose und wundert euch, wenn ein Arzt euch KEIN Ritalin verschreibt??? Ritalin bzw. der Wirkstoff Methylphenidat fällt unters Suchtmittelgesetz, über die Abgabe und die Abgabemengen wird genauestens Buch geführt und die verschreibenden ÄRZTE (nicht Therapeuten - seit wann darf ein Nicht-Doktor-der-Medizin Medikamente verschreiben?) werden engmaschig überprüft. Die MPH-Verschreibung muss außerdem für jeden Patienten vorher von der Krankenkasse chefärztlich bewilligt werden.

    Auch werdet ihr in Wien keinen Arzt finden, der euch Methylphenidat einfach nur mal so verschreibt, "um zu testen, ob es euch vielleicht helfen könnte".

    Das nur mal so zur Info.

    Simönchen
    Was hat es mit dem Euch auf sich? Ich habe noch nie versucht, Ritalin verschrieben zu kriegen. Will ja erst eine Diagnose!

    Ok, ich fasse mal zusammen: Man braucht eine Diagnose und danach einen Therapeuten und einen Arzt. Ersterer ist für die Gespräche zuständig, welche dann auch die Medikation beeinflussen, die aber ein Arzt macht. Korrekt?

    Die Häufigkeit ist mir immer noch ein wenig rätselhaft. Wie oft geht Ihr denn ca. zum Therpeuten und wie oft zum Arzt und wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert?

Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS-Coach in Wien?
    Von rivella im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 5.11.2012, 21:49
  2. Wären ADS- / ADHS-Betroffene die besseren Lehrer?
    Von Khaos Prinz im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 00:40
  3. Auf ADHS testen in Wien?!
    Von Felaxo im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 2.10.2011, 02:18
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 19:10

Stichworte

Thema: ADHS-Betroffene in Wien im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in Österreich
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum