Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Lange Wartezeit in Essen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 50

    Lange Wartezeit in Essen

    Da Essen für mich gut erreichbar wäre habe ich heute beim LVR-Klinikum (von der Übersichtskarte) Essen angerufen. Freundlich wurde mir mitgeteilt, dass ich mich auf eine Warteliste eintragen lassen könnte. Wartezeit 9-12 Monate.
    Schluck!!!

    Werde es morgen aber machen.

    Wenn jemand noch andere Anlaufstellen im Ruhrgebiet kennt...

    Jayjay

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Lange Wartezeit in Essen

    Hallo,
    ich hab mich auch in Essen testen lassen und habe 1,5 Jahre gewartet....dafür ist die Diagnostik sicher und die sind auch alles sehr nett... wenn du noch fragen hast melde dich! Evtl. kann ich dir ja mal die ein oder andere direkte Durchwahl geben, vielleicht hilft dir das ja weiter dass es schneller geht...
    Ganz liebe Grüsse aus dem raum D´drof von Danni ( seit Anfang mai offiziell ADHSlerin!)

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Lange Wartezeit in Essen

    Ach noch was,

    evtl. hast Du Chancen eher reinzurutschen wenn Du denen klar signalisiertst dass Du dich für eine Studie zur Verfügung stellst. Das heisst Du würdest , falls ADS diagnostiziert wird, vor Einstellung mit Medikamenten getestet werden ( reaktion, Erinnerung,Assoziation, etc.) und eben dann nochmal wenn du auf medis eingestellt bist. ich schau gleich mal dass ich dir n direkten Ansprechpartner mit namen und Durchwahl zuschicke. Hast Du ne emailadresse? Will das hier nicht sooo öffentlich machen.

    LG nochmal, Danni

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Lange Wartezeit in Essen

    Funkydanni,

    du kannst Jayjay eine PN schicken, klicke auf seinen Namen, dann öffnet sich ein Fenster, in dem du "Jayjay eine Persönliche Nachricht schicken" auswählen kannst. Die sieht dann außer euch beinden niemand.

    LG
    Erika

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Lange Wartezeit in Essen

    Hallo Danni,

    vielen dank für deine Information dass man dort gut aufgehoben ist und besonders für deine PN. Es ist ja immer gut zu wissen dass jemand gute Erfahrungen gemacht hat. Stehe heute ziemlich neben mir und bin dadurch auch noch nicht zum Anrufen gekommen. Mmh, komisch hatte es irgenwie total vergessen.

    Werde dir bestimmt noch ein par Fragen stellen muss jetzt aber erstmal an die Luft und versuchen meinen Kopf ein bisschen frei zu bekommen.

    Bis bald

    und ganz liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet zurück

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Lange Wartezeit in Essen

    Hallo Danni,

    vielleicht könntest du mir mal etwas über den Ablauf des Testverfahrens mitteilen.
    Sobald ich wieder etwas ruhiger und konzentrierter bin werde ich Anrufen. Hoffe es bis Freitag geschaft zu haben.

    Habe in deiner Vorstellung von deinem Ordnungsproblem gelesen und weiß genau was du meinst. ich müßte drei Jahren hinterher räumen und ich muß mich nicht noch um 4 Kinder kümmern. Also meinen größten Respekt dafür das du das auf die Reihe kriegst.

    LG

    Jayjay

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Lange Wartezeit in Essen

    Hallo Jayjay,

    die testung verläuft in drei Schritten, beim ersten termin hast Du eine Gespräch mit einem psychologen, der sich deine problematik anhört und dir gezielte Fragen nach einem Katalog stellt, du bekommst dann noch eine Mappe mit unzähligen Fragen mit, die z.T. auch von Eltern und Partner ausgefüllt werden sollte. Bei zweiten termin hast Du n körperlichen Check um eben organische Ursachen für eine Schwierigkeiten ausszuschließen ( Blutabnahme, EkG EEG ), beim dritten das Abschluss gespräch mit demOberarzt der ADHS Ambulanz, der das Ergebnis mitteilt und dir evtl. dann die Medikation verschreibt. Danach wirst du einem "normalen "ADHS Arzt zugeordnet der dich weiterbetreut, d.h. der mit dir in Kontakt steht um die passende Dosis zu finden, der dir rezepte ausstellt etc. Bei mir ist das jetzt die Frau Dr. Ueckermann... wir telefonioeren regelmäßig und nächste Wo hab ich einen pers. Termin bei ihr. Ich schau mal ob ich dann noch andere Kontakte für dich auftun kann ;-)
    Wieso denkst du denn dass du AD)H)S habne könntest?
    So, weiter gehts hier, Gruss Danni

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Lange Wartezeit in Essen

    Hallo,

    weil es eine Erklärung dafür währe wie mein Leben verlaufen und was aus mir geworden ist.

    Ich bekam 2003 die Diagnose Bipolare Störung. Sie erfolgte nach einem insgesamt halbjährigen Klinikaufenthalt (geschlossene, stationär, Tagesklinik). Im Abschlussbericht der Tagesklinik stand Verdacht auf Bipolare Störung. Gesagt hat man mir es nicht und an den Bericht kam ich, viel später, nur durch Zufall. Mit jeder Menge AD und den Worten, "ich sollte mich weiter behandeln lassen", wurde ich entlassen.
    Kurz gesagt ich genoss die Freiheit, nahm meine Medis stürzte mich ins Leben und in eine Manie, scheiterte, stürzte ab, sass beim Arzt und bekam Bipolar bescheinigt.
    Mich in etwas reinstürzten, scheitern und abstürzen mache ich eigentlich schon mein ganzes Leben. Aber es könnte auch drei mal am selben Tag passieren, neues Aufregendes - Begeisterung, Interessenverlust - Deprie.

    Wenn ich so weitermache wird es ziemlich lang und wohl auch verworren. deshalb beschränke ich mich jetzt darauf zu sagen dass beschriebene Symptome und Cheklisten passen.
    Ein Test von einer "ADS bei Erwachsenen" Seite der einmal von mir und einmal von einer mich gut kennenden Person gemacht wurde, erreichte fast volle Punktzahl.

    Sorry aber mir ist gerade der Kaffe auf die Tastatur geknallt.

    So mal eben ne alte Tastatur rausgekramt.

    Wollte nur schnell noch hinzufügen, dass bei dem Test 38 Punkte auf ADS hindeuten, 60 Punkte möglich wahren, ich auf 58 und die sozusagen objektive Person auf 56 kam.
    Geändert von Jayjay ( 4.06.2009 um 16:15 Uhr)

  9. #9
    :-)

    Gast

    AW: Lange Wartezeit in Essen

    Hallo Jayjay,

    Ich finde du hast ein sehr Interessantes Thema gewählt, vielleicht könnte man das mal zum Anlass nehmen dies in der Landkarte mitreinzunehmen (Wartezeiten je Klinik!) die sind doch sehr Unterschiedlich !

    Viele liebe Grüße von :-)

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Lange Wartezeit in Essen

    So, bei einem Gespräch mit Fr. Dr. U. habe ich mich heute in die Warteliste eintragen lassen.

    Die Wartezeit wird wohl mehrere Monate betragen, es müssen aber keine 9 Monate werden. Man gibt sich größte Mühe.

    Die von Funkydanni angesprochene Teilnahme an Studien ist (leider) nur möglich bei reinen AD(H)S lern ohne Komorbiditäten.

    Hier nochmal ein Danke an Funkydanni für die sofortige Bereitschaft behilflich zu sein.

    LG

    Jayjay

Seite 1 von 2 12 Letzte

Stichworte

Thema: Lange Wartezeit in Essen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum