Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Diskutiere im Thema Wie komme ich zu einer Diagnose? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 60

    Beitrag AW: Wie komme ich zu einer Diagnose?

    ich sage erstmal ja. Natürlich kann man nur eine Diagnose stellen wenn man sich mit der Materie befasst.

    Nun ist auch klar, das nicht jeder Psychiater oder Psychotherapeut ADHS im Erwachsenenalter akzeptiert und sich nicht damit auseinander setzt. Demzufolge kann man davon ausgehen, das nicht jeder Facharzt oder Therapeut ADHS im Erwachsenenalter erkennt.

    Ich spreche da aus Erfahrung. Bei meinem ersten Psychiater wurde mir gesagt das ADHS nur bei Kindern vorkommt und nicht bei Erwachsenen.

    Nun ist es auch so, das sich ADHS typische Sympthome auch bei anderen Psychischen Erkrankungen vorkommen können was die Diagnose noch erschwert.

    Fakt ist:
    wenn der Arzt für ADHS im Erwachsenenalter nicht offen ist, wird er ADHS beim Erwachsenen nie diagnostizieren.

    Gruß Fritzchen

  2. #12
    Bruchpilot

    Gast

    AW: Wie komme ich zu einer Diagnose?

    Hi Laila,


    Stuttgart Bürgerhospital diagnostiziert auch. Da kannst du das auch machen lassen, wenn dir Ulm zu weit ist. Wartezeit war bei mir aber ähnlich lange.


    Gruß Bruchpilot

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Wie komme ich zu einer Diagnose?

    So wie ich das verstanden habe, kennen sich einfach die wenigsten Psychater, Neurologen oder Psychotherapeuten mit ADS/ADHS bei Erwachsenen aus und können darum auch keine Diagnose stellen. Deshalb kann auch nur ein Psychater eine Diagnose stellen, der sich auf dieses Thema spezialisiert hat. ADS/ADHS bei Erwachsenen ist einfach noch sehr wenig erforscht, weshalb es Sinn macht sich an die zu wenden, die sich mit dem Thema beschäftigt haben.

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Wie komme ich zu einer Diagnose?

    hallo laila,

    ich komme auch aus der nähe von stuttgart und suche einen spezialisten zur diagnostik. bis jetzt sagt mir nur ulm etwas. was mich stört ist die lange wartezeit ich hab grade enorm konzentrationsprobleme und gehe wieder auf die schule. ich habe mich als kind ganz anders verhalten, ich habe immer etwas angst dass das nachher nicht mehr zählt..

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 197

    AW: Wie komme ich zu einer Diagnose?

    Hallo Laila05,

    komme auch aus dem Rems-Murr-Kreis und suche verzweifelt jemanden, der sich mit der Diagnostik von Erwachsenen ADS auskennt. Deinem Beitrag entnehme ich, dass Du Dir in Ulm (!) für Februar einen Termin geholt hast. Gibt es in Deinem/Unserem Umkreis wirklich niemanden an den wir uns wenden können? Mein Sohn hat auch ADS, seine DSiagnostik lief über die KInderärztin und das Olgäle. Meine Therapeutin vermutet stark das ich es selber auch habe, will aber nicht mit Medis arbeiten weil sie sich nicht damit auskennt. Ich krappsle nun seit Jahrzehneten immer am Abgrund, ich will zusätzlich zu einer Therapie gerne auch Medis ausprobieren, da muss es doch Anlaufstellen geben,oder? Ich suche nun seit Wochen im Internet und finde nichts brauchbares. sorry, nun wein ich mir hier bei Dir aus und weiß doch eigentlich das Du dasselbe suchst wie ich. Würde mich freuen, wenn Du mir vielleicht den einen oder anderen Tipp auf Deiner Suche weitergeben könntest. Danke LG

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Wie komme ich zu einer Diagnose?

    Hallo Silke,

    ich habe auch lange im Internet gesucht. Habe dann ein Institut in Frankfurt gefunden, dass sich auf ADS/ADHS bei Erwachsenen spezialisiert hat. Dort hab ich dann mal angefragt, ob es so was ähnliches auch in Stuttgart gibt. Die meinten dann, dass sie nichts vergleichbares in Stuttgart kennen würden und sie mir jetzt auch keinen Psychater im Raum Stuttgart nennen könnten, der auf ADS/ADHS bei Erwachsenen spezialisiert ist. Sie haben mir aber den Tipp gegeben, zu einer Selbstfhilfegruppe zu gehen, die hätten meistens ne Liste mit Psychatern die auf ADS/ADHS bei Erwachsenen spezialisiert sind. Wie ich der Übersichtskarte hier im Forum entnehme, gibt es eine solche Selbsthilfegruppe für Erwachsene mit ADS/ADHS in Ostfildern.
    Bruchpilot schreibt zudem weiter oben, dass auch das Bürgerhospital in Stuttgart Diagnosen stellen würde. Das wusste ich jetzt nicht und hab jetzt schon nen Termin in Ulm ausgemacht. Aber frage doch dort mal nach. Scheinbar haben die aber auch lange Wartezeiten.
    Dann noch viel Erfolg!

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Wie komme ich zu einer Diagnose?

    In Stuttgart machen die es nicht mehr. Ich habe heute dort angerufen, die hat dann zu mir gesagt, das existiert schon ein weilchen nicht mehr. Also entfällt stuttgart..

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 197

    Lächeln AW: Wie komme ich zu einer Diagnose?

    laila05 schreibt:
    Hallo Silke,

    ich habe auch lange im Internet gesucht. Habe dann ein Institut in Frankfurt gefunden, dass sich auf ADS/ADHS bei Erwachsenen spezialisiert hat. Dort hab ich dann mal angefragt, ob es so was ähnliches auch in Stuttgart gibt. Die meinten dann, dass sie nichts vergleichbares in Stuttgart kennen würden und sie mir jetzt auch keinen Psychater im Raum Stuttgart nennen könnten, der auf ADS/ADHS bei Erwachsenen spezialisiert ist. Sie haben mir aber den Tipp gegeben, zu einer Selbstfhilfegruppe zu gehen, die hätten meistens ne Liste mit Psychatern die auf ADS/ADHS bei Erwachsenen spezialisiert sind. Wie ich der Übersichtskarte hier im Forum entnehme, gibt es eine solche Selbsthilfegruppe für Erwachsene mit ADS/ADHS in Ostfildern.
    Bruchpilot schreibt zudem weiter oben, dass auch das Bürgerhospital in Stuttgart Diagnosen stellen würde. Das wusste ich jetzt nicht und hab jetzt schon nen Termin in Ulm ausgemacht. Aber frage doch dort mal nach. Scheinbar haben die aber auch lange Wartezeiten.
    Dann noch viel Erfolg!

    Hallo Laila, Danke für für Deine Nachricht. Das ist ja beruhigend, dass man sich in unserem von uns hoch bezahlten Gesundheitssystem so gut aufgehoben fühlen darf.... Sagt mal, ist dieser Zynismus eigentlich auch ADS-bedingt ?
    LG SIlke

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Wie komme ich zu einer Diagnose?

    Hej laila

    Hab dir mal ein paar links hier aus dem Forum von Selbsthilfegruppen reingestellt, die so einigermaßen in deiner Nähe sind . Selbsthilfegruppen wissen meist welche Ärzte / Neurologen/ Psychiater in der Region empfehlenswert sind bei AD(H)S, und wo man eine Diagnostik bekommen kann .

    Vielleicht hilft es dir ja weiter .

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Wie komme ich zu einer Diagnose?

    Ich habe bei einigen auch shcon angerufen, die wollen aber teilweise rund 480 Euro für die Diagnostik haben. Deshalb würde ich mir jmd suchen wo es auch die Krankenkasse übernimmt. Muss man eben alles etwas hinter her sein. etwas ärgerlich..

Seite 2 von 2 Erste 12

Stichworte

Thema: Wie komme ich zu einer Diagnose? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum