Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Kurklinik, depressiv, einfach keine Ahnung, was ich tun soll.... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 35

    Ausrufezeichen Kurklinik, depressiv, einfach keine Ahnung, was ich tun soll....

    Servus!

    Hmm...... wo fange ich mal an....


    Mein Arzt hat mir ein Attest für meine Krankenkasse (wegen einer REHA) und auch für meinen Arbeitgeber (er wollte eins haben) angefertigt.

    Ich las diese Atteste glaube ich 5 mal und kann es einfach nicht fassen, was mein Psychiater geschrieben hat (leider hat er auch recht)

    Hier einige Ausschnitte von meinem Attest:

    "Aktuell stelle Herr Ch. sich im Jänner 2010 mit einerdepressiven Symptomatik im Sinne einer Dysthymie bei Verdacht auf eine Borderline - Persönlichkeitsstörung vom impulsivem Typ bei bekannten Ausmerksamkeitsdefizit - Hyperaktivitätssyndrom."

    "Aus psychiatrischer Sichtsind die ambulanten Maßnahmen bei Herrn Ch. ausgeschöpft. Aufgrund der Chronizität und des Verlaufs ist eine stationäre Psychotherapie mit tiefenpsychologisch - fundierter und auch verhaltenstherapeutischer Ausrichtung indiziert. Seine derzeitige Lebenssituation (er befindet sich in Ausbildung zum Hotelfachmann in einem größeren Hotel an der Ostsee.) lässt auch keine umfangreichere ambulante Maßnahme zu. Das o.g. Störungsbild führt in letzter Zeit zu Ausfällen und Fehlleistungen im Arbeitsprozess.

    Wir halten deshalb die Akutklinik Bad Aussee (Österreich) für den Heilungsprozess am geeignetsten."


    Mein Psychiater kennt mich auch und möchte mich gerne in die Klinik "Bad Aussee" hinschicken. Leider ist das eine Privatklinik und ich glaube auch wohl kaum, dass sie mich nach Österreich schicken....

    Es gibt eine Ausnahme.

    Der Fall müsste sehr Akut bzw. ein Notfall sein, dann würde meine gesetzl. Krankenkasse das auch übernehmen. Ist mein Attest aussagekräftg??

    Unter anderem habe ich auch totale angst wegen meinem Lehrmeister. Gut, ich habe ein besonderes Vertrauen zu ihm, aber meine Erfahrung zeigt, dass man sehr vorsichtig sein muss.

    Könnt ihr mir eventuell gute Reha - Kliniken empfehlen ? Wenn ja, bedanke ich mich schon im voraus!

    Viele liebe Grüße aus der schönen Ostsee!

    Euer Kay.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Kurklinik, depressiv, einfach keine Ahnung, was ich tun soll....

    es gibt in Bad Ausee auch noch eine andere klink, aber ob du das mit deiner Krankenkasse abrechnen kannst, weiss ich nicht

    <<ik Bad Aussee - assoziiert an die Medizinische Universität Graz Klin.htm>>

    ausserdem gibt es in Österreich die Promente Kliniken, ich war noch in keiner, aber angeblch sehr gut


    pro mente reha GmbH - Ihr Partner für psychische Rehabilitation in Österreich.htm>>


    ich sollte auch dorthin, aber traue mich im Moment nicht, weil ich Angst habe gekündigt zu werden, wenn ich lange ( 6 wochen ) weg bin.

    lg

    Schneeflocke



  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Kurklinik, depressiv, einfach keine Ahnung, was ich tun soll....

    Hallo Schneeflocke,

    ich glaube wohl kaum, dass meine KK mich nach Österreich schickt. Denn schließlich sind die Fahrtkosten allein teuer.

    Diese Klinik von der Uni Graz wurde ich empfohlen.

    Danke.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Kurklinik, depressiv, einfach keine Ahnung, was ich tun soll....

    Ich weiß nicht ob Kliniken in Deutschland in Frage kommen, wenn dann würde ich als erste Wahl Bad Bramsedt (Mittig zwischen der Elbmündung und Timmendorfer Strand, also zw. Nord und Ostsee), dann Weser-Deister-Klinik Bad Münder (Nähe Hannover) oder wenn du irgendwie kannst (weil nur Privat) Klinik Lüneburger Heide Bad Bevensen. Der dortige Chefartzt ist die Kapazität bei ADHS im Erwachsenenalter - google mal nach Dr.Winkler & AHS
    Geändert von moby ( 5.08.2010 um 14:10 Uhr)

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Kurklinik, depressiv, einfach keine Ahnung, was ich tun soll....

    Stop. Da stimmt was nicht :-)

    Ich bin weder Chefarzt von Bad Bevensen, sondern einfacher Assi.
    Das mit Kapazität in Sachen ADHS lasse ich mal gelten, ist ja fast Wochenende...

    Bad Bevensen ist auch keine Privatklinik. Es ist eine medizinische Rehaklinik, kein Akutkrankenhaus. Das Problem ist eher, dass man als Normalo-ADHSler eben schonmal gearbeitet hat. Dann wird fast immer die Rentenversicherung zuständig. Und die schicken bevorzugt ihre Kunden in Vertragskliniken bzw eigene Häuser.

    Sonst gibt es noch die Mittelrhein-Klinik Bad Salzig und auch die Deister-Weser-Klinik Bad Münder mit verstärkterem Engagement für ADHS im Erwachsenenalter.

    Martin Winkler

  6. #6
    Wills wissen ;-)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.123

    AW: Kurklinik, depressiv, einfach keine Ahnung, was ich tun soll....

    Wie wäre es es mit der Freiburger Uniklinik?
    Sie haben eine gute gute ADHS Abtl. und es ist in Deutschland,
    also müßten Sie es ja bezahlen.

    LG Henrike

Ähnliche Themen

  1. 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt
    Von winni2000 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 5.04.2011, 08:21
  2. Psychologen, die keine Ahnung von ADHS haben= gefährlich
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 13:56
  3. Depressionen / Manisch - Depressiv
    Von Happy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 4.05.2010, 19:23
  4. Erster Termin beim Arzt
    Von Hathor im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 15:03

Stichworte

Thema: Kurklinik, depressiv, einfach keine Ahnung, was ich tun soll.... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum