Seite 5 von 10 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 92

Diskutiere im Thema Anlaufstellen zur Diagnose/Therapie in Berlin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #41
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.101

    AW: Anlaufstellen zur Diagnose/Therapie in Berlin

    Nachdem die Charite immer noch eine geschlossene Warteliste hat würde ich mich auch über namen und Adressen von Ärzten an die ich mich wenden könnte freuen.
    Bitte nur im westlichen Berlin. Weil ich wohne ganz am westlichen Rand und bin normalerweise ohne Auto unterwegs.
    Geändert von Cat78 ( 4.01.2012 um 13:55 Uhr)

  2. #42
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Anlaufstellen zur Diagnose/Therapie in Berlin

    hi cat, magst du mir eine emailadresse zukommen lassen? dann schick ich dir meine beiden ärzte zu
    liebe grüße

  3. #43
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.101

    AW: Anlaufstellen zur Diagnose/Therapie in Berlin

    Danke für die PN hab dir schon geantwortet. Ich musste vorhin weg meinen Großen aus der Schule abholen und ihm zu seinen ADHS Test bringen. Liegt bei uns wohl in der Familie.

  4. #44
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Anlaufstellen zur Diagnose/Therapie in Berlin

    jupp... gehe davon aus, das mein sohn auch adhs hat... wie der papa!

  5. #45
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.101

    AW: Anlaufstellen zur Diagnose/Therapie in Berlin

    pampi ich bin ja erst darauf gestoßen worden als die lehrerin meines großen das ganze ansprach und ich den ersten termin mit ihm beim kinderarzt hatte. Da hat mich die Ärztin darauf hingewiesen das das meistens vererbt wird und wer es den von uns hätte mein Mann oder ich.
    Sie erkannte dann nach ein paar Fragen, dass ich es wahrscheinlich habe.

  6. #46
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Anlaufstellen zur Diagnose/Therapie in Berlin

    ich hätte damit auch nie gerechnet, bin immer irgendwie durchs leben gestolpert... bis meine therapeutin beim kriseninterventionsgespräch fragte ob es bei mir diagnostiziert wurde :o (beim verhalten meines sohnes erklärt sich das jedoch irgendwie...)

    aber das is hier zu viel off-topic... meine beiden adressen sende ich auf anfrage gerne per pm weiter...

  7. #47
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Anlaufstellen zur Diagnose/Therapie in Berlin

    Hallo Ihr lieben,

    ich suche auch nach einen Neurologen in Berlin!
    Bei mir wurde ADHS im Erwachsenenalter in der Charité diagnostiziert.
    Jetzt muss ich nur noch einen Arzt finden, der mich behandeln will!
    Könnt ihr mir jemanden in West-Berlin empfehlen, der eventuell nicht überlaufen ist?

    Liebe Grüsse

  8. #48
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Anlaufstellen zur Diagnose/Therapie in Berlin

    da kann ich dir leider nicht helfen... kenne nur ADHS spezialisten die selber diagnostizieren... und auch da sind die wartezeiten minimum 3 monate
    liebe grüße und trotzdem viel erfolg

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Anlaufstellen zur Diagnose/Therapie in Berlin

    Ich überlege halt, ob ich zu jedem x-beliebigen Neurologen gehen kann und darauf bestehe, dass der anhand des Befundes eine Behandlung aufnimmt...
    Gibt es dazu Erfahrungen?
    Was machen den Andere hier, die in der Charité diagnostiziert wurden? Mir hat man dort nur angeboten als Versuchskaninchen zu fungieren..

  10. #50
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Anlaufstellen zur Diagnose/Therapie in Berlin

    denke schon das dich fast jeder neurologe und aber auch viele hausärzte behandeln können wenn sie es von der charité schriftlich bekommen das deine diagnose fest steht.. wende dich doch mal am montag an deinen hausarzt, vllt kann der dir weiter helfen... denke ich werd ab februar monatlich meine medikinet adult bei meinem hausarzt abholen und meine (verhaltens)therapie normal weiter führen...

    EDIT: wenn ich da falsch liege und wirklich nur spezialisten Methylphenidat verschreiben dürfen dann berichtigt mich bitte!
    Geändert von pampi2204 ( 6.01.2012 um 19:39 Uhr)

Seite 5 von 10 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wart ihr schonmal in stationärer Therapie?
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 15:50
  2. Hypnose Therapie
    Von XiaoLong im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 8.06.2011, 18:23
  3. Angst vor der Diagnose
    Von Ausgburger im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 11:04

Stichworte

Thema: Anlaufstellen zur Diagnose/Therapie in Berlin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum