Seite 3 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 64

Diskutiere im Thema Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #21
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?

    Hallo Malemaus,

    ich kann es gut verstehen, dass du nicht in die örtliche Klinik gehen willst, wenn du da schlechte Erfahrungen gemacht hast.

    In die hiesige Psychiatrie würde ich auch nur gehen, wenn ich mental schon auf dem Weg zur Brücke bin. Das wäre dann aber auch eine Akut-Station und keine Reha.

    Da bleibt dann nur der Reha-Antrag, und sowas dauert leider. Ich habe im März einen Antrag gestellt, der erfreulich schnell bewilligt wurde. Bis die Klinik sich dann bei mir gemeldet hat mit Patientenfragebogen uns so, hat aber weitere 2 Monate gedauert. Und mein voraussichtlicher Termin für die Aufnahme ist im Juli.

    Ich hoffe für dich, dass die deutschen Kliniken da schneller sind.

    Von Bad Bevensen hab ich bisher nur Gutes gehört, ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall versuchen, dort hin zu kommen.

    lg
    lola

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 540

    AW: Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?

    Hallo Malemaus,

    ich habe jetzt auch nochmal recheriert, Lola hat vollkommen recht, Bad Bevensen ist eine Rehaklinik, d.h. geht nur mit Rehaantrag.

    Die Zeit kriegen wir gemeinsam rum, findest du nicht? Mal schauen welcher Antrag schneller durchgeht, wenn wir ihn beide fast zeitgleich stellen :-)


    L.G, Anja
    Geändert von anja77 (16.05.2010 um 18:15 Uhr)

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?

    Hallo mallemaus,
    ich kann dir nur sagen wenn du ein Angebot hast hilfe zu bekomme nimm es an.Schlimmer kann es nicht werden wir können nur lernen.Für unsereins wird das Leben doch immer schwierig sein desto wichtiger ist es doch zu lernen damit klar zu kommen.mann hat nur ein leben und ein Wunder wird nicht geschehen.Wenn ich könnte würde ich alles mitnehmen was es gibt nur mein Altag erlaubt es mir nicht.Ängste habe ich auch so viele schmerz verzweiflung und so oft habe ich versagt glaube ich.Wir sind es wert das mann uns hilft wir haben es uns nicht ausgesucht.Hätten wir ein schlimme Krankheit die nicht im verborgenen abgeht sind alle da und wollen helfen.Ich hab da meine Erfahrungen Bandscheibenvorfall 3 mal.Also nutze deine chance solange du sie bekommst.Ich weiß das kann man leicht sagen und ich kann dich gut verstehen.

    Ich wünsche dir viel Kraft und drücke dir die Daumen

    Gruß nickihanno

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?

    Danke, kathy!

    Denke nicht, das ich ihn so vieles sagen werde- auch zu meinem Schutz.
    Ich bin momentan nach außen eh viel zu verschwiegen.

    Nein, rede von Langenhagen, da war ich stationär und in einer Außenstation- Tagesklinik- von Lagenhagen.

    Flohmarkt war anstrengend, diese vielen Leute, reden, "unter beobachtung", die vielen Geräusche, und und und.
    Ich habe gefroren wie sau!
    Blaue Lippen hatte ich, aber ich blieb dennoch.

    Die Essstörung ist- vermutlich- auch durch meine Mutter gekommen, es herschten immer diäten bei uns, alle waren dick, außer ich.
    Aber ich sah mich als dick und gerade, als Weigt Watchers rauskam, wollte ich mit Punkte zählen.
    Muttern machte mir nach meinem genörgel einen, aber ohne davon abzunehmen.

    Kommt einfach vieles drauf!:-(


    Hey, anja!
    Da bin ich ja mal gespannt, ob wir uns dort vllt auch zur selben Zeit befinden.

    Schaffen wir, ja!
    Nur kann ich ab morgen leider wieder immer nur kurz aus der Ergo zu euch kommen.:-(
    Muss den Stick zurückgeben...*schnief*



    Als meine Thera und ich ihn letzten Jahr schonmal beantragten, kam die Ablehnung nach gut 2 Wochen.
    Hoffe es klappt alles ganz schnell!
    Hab so ein Gefühl, von "ich muss hier weg"!

    Danke, nickihanno!
    Ich stehe dem jetzt ziemlich fest gegenüber.
    Nur, was meint ihr, zeige ich meiner Betreuuerin am Dienstag meinen Starttext aus diesem Tread?

    Lieben Gruß
    Male

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 521

    AW: Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?

    klar, zeig ihr den text! immerhin steht da ja schwarz auf grau, was in dir vorgeht!

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?

    Danke, Kimbini!
    Werde ich dann wohl machen.
    Habe mir grad meine Texte aus diesem Tread ausgedruckt.
    Eure auch, weil es für mich eine Art Tagebuch ist- hoffe ist ok, sonst sagt bescheid!
    Ist es, wenn sie eure Texte auch liest?
    Dann kann sie den Zusammenhang besser nachvollziehen.
    Wer es nicht möchte, einfach bescheid sagen, dann packe ich den Teil weg.

    Hab so Angst, das es so lange dauert...:-(
    Und vorallem Angst, das meine "Straßenthera" es wieder beantragen muss!!

    Lieben Gruß,
    die auch schon wieder total vermissende- weil's wieder nur noch von der Ergo aus geht-.
    Male

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 521

    AW: Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?

    also ich hab damit kein problem, freu mich ja für dich, wenn ich mit meiner meinung, die ich dir hier kund tat, helfen konnte.

    ich kann natürlich nicht für die anderen sprechen.

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?

    Danke, Kimbini!

    Ist ja auch alles anonym.

    Hab ja heute Betreuerin, bin irgendwie etwas aufgeregt, weil ich ihr ja einen großen Einblick gewehre...Aber ich glaube die meiste Aufregung ist einfach die ganze Angst, das es jetzt so lange dauern könnte und das meine "Straßenthera"- die ja garnichtmal eine Thera ist- den Antrag erneut stellen muss.

    Wer weiß, was die das letzte mal im Antrag schrieb- so als mega beruflich ausgebildete "Thera" auch einfach Fachkrankenschwester und systematische Beraterin!- hab was gelesen von wegen Kind...bin ich ein Kind!? Nein!! Ich brauche ja eine erwachsenentherapie, diese doofe Nuss!

    Morgen kann ich berichten, wie es ausgegangen ist.

    Ihr glaubt nicht, wie dankbar ich euch bin!
    Ihr tut mir einfach gut!
    Oh, wie gern ich wieder Internet hätte!
    Meine Freundinn leiht mir den Internetstick jetzt ab und an mal, sagte sie mir gestern.
    Immerhin habe ich somit Phasenweise Internet zu Haus.

    Hab ich alle ganz dolle gern!*umarm*
    Lieben Gruß
    Male

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 199

    AW: Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?

    Hallo Malemaus

    also ich find das mit dem ausdrucken eine super Idee !!!

    Für die kommende Zeit - ganz viele Drücker !!

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?

    Danke, eowyn!

    Hallo ihr Lieben!

    Nun was ja gestern der Termin mit meiner Betreuerin- wie bisher immer "verquatscht".
    Ist gut gewesen, tat gut.
    Habe ihr die Texte gezeigt.
    Erstmal war sie erstaunt, wieviel Resonanz von euch kam.
    Haben dann die "Pro und Kontra Liste" gemacht.

    Das Problem ist jetzt einfach der Reha-Antrag.:-(
    Möchte das doch so schnell durchhaben!
    Morgen haben meine Betreuerinn wieder einen Termin.
    Dann wollen wir unteranderem für Freitag beim neuen Psychiater "üben".
    Soll heißen, überlegen, was und wie ich das Thema ansprechen kann, ob er mi´r direkt einen Antrag macht.
    Ich hoffe so sehr!!!
    Werde ihm denke ich auch schon meine ganzen Entlassungsbrife, usw. mitbringen.
    Aber die Fakten stehen da nicht so recht drin, das lässt mich ein wenig hadern, ob ich sie mit nehme, oder nicht...:-(
    In mir steigt die Agression immer wieder ,wenn ich die lese!
    Wie sehr die mich doch immer erlebt ham...*grrr*
    Naja, meine Ergotherapeut und meine ADHS-Choacherin haben ja wenigstens Ahnung und sehen auch alles!!!
    Naja...:-(
    Drückt mir die Daumen!
    Ohman, bis Freitag ist noch soooo lange hin!!!!!!!!!*heul*

    Meine Betreuerinn hat auch versucht hinzubekommen, das ich im höchstnotfall- was Suizid betrifft, das ich dann vernünftig reagiere.
    Konnte mich mit der Psychiatrie nicht überzeugen...hab dann gemeint, das ich mich ja beschäfftige und unteranderem deswegen nicht vor 17 Uhr zu Hause sein will.
    Will meinen Vater nicht noch ein Kind verlieren lassen und meine Schwester dort oben- hoffentlich im Himmel- würde mir ja sowas von in A**** treten, wenn ich schon käme...sie möchte doch hören, wie es ist, wenn man erwachsen ist.....

    Naja, ich tue alles und halte mich am Gedanken der Reha unheimlich dolle fest!
    Ich möchte hier mittlwerweile einfach mal weg!
    Tag für Tag wird anstrengender...:-(
    Alles quält mich so und doch muss ich es tun...:-(
    Und ich will entlich was an meinem schei* Zustand tun, der immer und immer wieder auftaucht!!*schnief*
    Hier kann ich nicht so viel ändern, weil hier einfach nicht ausreichende Kompetenzen sind und kaum ein jemand mit Erfahrung.
    Ich muss einfach entlich raus aus diesem Umfeld, das merke ich sehr extrem!!
    Manchmal würd ich am liebsten Tag für Tag umziehen´, oder einfach in die Natür flüchten, mir ein Baumhaus aus vorhandenen Materialen erbauen, Bete anlegen und meine Ruhe haben!
    Mein inneres schreit nach abhauen, ohne jegliche vormeldung an jemanden- einfach "ausgelöscht" sein.

    Letzendlich fliege ich durch neue Verletzungen kurzzeitig aus meinem blöden Gedankenkreiseln und dem innerlichen Fluch...:-(

    Und irgendwie ist mittlerweile auch Neugierde da- was gut ist, auch wenn es alles kurz vor der Aufnahme wegsein wird, wegen den ganzen Ängsten.:-(

    Wie so immer, kann es mir nicht schnellgenug gehn!*grml*
    Aber die Umwelt stoppt uns ja meistens...:-(*schnief*
    Wir sollten uns mal eine AD(H)Sler-Stadt aufbauen...

    Und heute kommt auch noch mein Dad, paar Sachen vorbeibringen, die noch bei ihm sind und Duschstange anbringen.
    Habe keine Lust, aber ihm zu Liebe, mache ich es Wortlos, das ich garnicht will...:-(
    Aber er ist ja dann 2 Wochen im Urlaub, gönne ich es ihm einfach.
    Muss nur meine Ausrede wegen der verletzten Hand beibehalten..."Flohmarkt, Brett mit Nägeln nicht gesehen..."

    So, Zeit schon wieder um...:-(*schnief*
    Will immer garnicht off!
    Hab heute Coaching, hoffe der Regen ist so Nett und lässt mich die 12 Kilometer je Weg auf dem Rad, trocken bleiben!

    Zeige ich dem neuen Psychiater auch diese Texte?*grübel*

    Schönen Tag euch allen°
    Lieben Gruß
    Male

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit der Klinik "Hohe Mark"?
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 19:25
  2. Welche "Medikamente" bekommt "Ihr" ?
    Von :-) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 23:37

Stichworte

Thema: Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum