Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Psychotherapeut/ Verhaltenstherapeut für AD(H)S- Symptomatik in Frankfurt/Main im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 7

    Psychotherapeut/ Verhaltenstherapeut für AD(H)S- Symptomatik in Frankfurt/Main

    Ich würde gerne eine Psychotherapie, Verhaltens- oder andere auf Ad(H)S -Patienten entsprechende spezielle Therapie machen wollen.

    Wenn ich von euch eine entsprechende Liste über Fachpersonen die kompetent therapeutisch in Frankfurt am Main tätig sind
    bekommen würde wäre es wirklich super!!!

    Ich danke vielmals!!!!

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 250

    AW: Psychotherapeut/ Verhaltenstherapeut für AD(H)S- Symptomatik in Frankfurt/Ma

    Meine persönliche Meinung zum Thema ADHS und Psychotherapie: Laß stecken. Oder wenn, dann wirklich ausschliesslich Therapeuten, die nachweisen können, dass sie von ADHS Ahnung haben. Der Feld-, Wald-, und Wiesentherapeut ist sicherlich ein Mensch, mit dem sich nett reden läßt. Aber helfen werden sie dir aller Voraussicht nach nicht können.

    Ich wünsche dir dennoch, dass du jemanden findest, der/die dir helfen kann.

    *daumendrück*

  3. #3
    multikomplex

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Psychotherapeut/ Verhaltenstherapeut für AD(H)S- Symptomatik in Frankfurt/Ma

    Ich glaube buxtehude sucht entweder/oder... hab adressen-aber mich selbst noch nicht aufgerafft VT zu beginnen. in 61440 gibt es noch eine Dr. Alix.. googel mal. mit den öffis auch gut zu erreichen.. oh mann ich muss mich auch mal um VT kümmern..
    sag(t) mal ist das bei euch nicht auch so, dass ihr prokrastriniert mit dem theaphieanfang??? lg

  4. #4
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Psychotherapeut/ Verhaltenstherapeut für AD(H)S- Symptomatik in Frankfurt/Ma

    Ich persönlich frage mich ob eine VT bei Erwachsenen Sinn macht. Sind wir ehrlich: kaum ein Erwachsener ist in der Lage sein Verhalten zu ändern im Alter. Wie soll das jemandem mit ADHS gelingen ? Hab das alles schon hinter mir. Zum Einen mit unserem 13 jährigen Sohn und zum Anderen mit mir selbst. Ich hatte den grössten Erfolg mit Struktur; gepaart mit Medikation. Das ist meine Meinung. Immer wiederkehrende Gespräche mit deinem Psychiater halte ich persönlich für das Beste.

    Was genau versprichst du dir denn von einer VT ? Das du nicht mehr so impulsiv bist ? Dich nicht so leicht ablenken lässt oder dein Leben (inkl deiner Besonderheit) mit jemande teilst und nicht mit dir alleine rum schleppst ?

  5. #5
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Psychotherapeut/ Verhaltenstherapeut für AD(H)S- Symptomatik in Frankfurt/Ma

    @ Danke Timbookedtwo

    und auch @ stjerne lieben dank!

    ...und zum Thema Prokrastination.... wenn es bloß in Sachen VT wäre.... bei mir gaaaaaaanz schlimm!


    @mamaplaZda ich denke das oder zumindest eines der entscheidenden Faktoren ist Motivatin.

    Ich erhoffe mir Struktur, Organisation, lernen Dinge die auch weniger schön sind aber erledigt werden sollten anzugehen UND auch zu beenden, nicht vieles zu beginnen und von Aufgabe zu Aufgabe zu hüpfen. Dies alles im Alltag und gesamten leben.
    Ich denke mit jemandem zusammenzuarbeiten der einem seine eigene Sicht aufzeigt und einem zur Seite steht kann unterstützend und zusätzlich motivierend sein!
    Wie du berichtest, Struktur ist bestimmt sehr gut, diese ist bei mir momentan nicht genügend vorhanden.

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Psychotherapeut/ Verhaltenstherapeut für AD(H)S- Symptomatik in Frankfurt/Ma

    @ Buxtehude

    Ich sehe es ein wenig anders. Motivation hat jeder von uns, nur kann er sie selbst nicht steuern. Warum ? Weil uns da die allzu oft genannte mangelnde Impulskontrolle einen Strivch durch die Rechnung macht. Wenn es so einfach ware über Motivation unsere problem zu lösen müsste jeder hier ja nur zu einem Motivations-Trainer. Das alleine reicht aber nicht aus. Du kannst eben fehlendes oder zu schnell abbauendes Dopamin oder Noradrenalin nicht durch Motivation heilen.

    Für mich ist und bleibt der entscheidende Faktor die Struktur. Mag sein, dass man hier raus hört, dass ich persönlich von VT nix halte - ja, das ist auch so. Denn im prinzip verstehen nicht mal die wenigsten Mediziner was in unserem Kopf eigentlich los ist. keiner von ihnen steht morgens mit ADHS auf und weiss wie es ist damit auch jeden abend schlafen zu gehen. Wir wissen es

    Wichtig ist, dass du den richtigen Arzt für dich findest - wenn du ihn gefunden hast (und das kann dauern) ist das alles was du benötigst.


    Abschliessende Frage; hat dein Arzt dir zu einer VT greaten ?

  7. #7
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Psychotherapeut/ Verhaltenstherapeut für AD(H)S- Symptomatik in Frankfurt/Ma

    @ MamaplaZda ich denke wir sind nicht so verschiedener Meinung.
    Struktur ist definitiv nötig, um auch effizient sene Aufgaben erledigen zu können. Unsere Neurobiologie, sprich Medikation ebenfalls. Die Neurobiologischen Prozesse, dass missverhältnis kann man z.B. allein durch Struktur nicht kompensieren.
    Der Wille eine Aufgabe zu erledigen sollte von vornherein vorhanden sein, als beispiel, man(n) kann die beste Struktur und die opti medi einstellung haben, wenn man(n) trotz dessen nicht seinen Keller ausmisten mag denn sieht es vermutlich troztdem schlecht aus. ich hoffe ich konnte es verständlich erklären
    Der Grad der Mitivation eine Rolle. Wie oben erwähnt spielen, denke ich mehrere Faktoren ne Rolle und strukturiert sein ist natürlich auch nicht unvorteilhaft.

    Ich denke in einer guten therapie kann man vielleicht vermittelt bekommen zB unschöne Dinge aus einem anderen Winkel mit einer anderen Einstellung zu betrachten, gewisse "Skills" lernen, Alltagsbewältigung oder zB auch STRUKTURIERT an dinge heranzugehen.

    Ich vermute eine gute Therapie, so hab ich es mir auch sagen lassen kann das leben schon erleichtern! Dabei spielt das Thherapeut-Patient-Verhältnis denke ich auch eine wichtige Rolle.

    Wir hatten in der Vergangenheit mit meinem Doc drüber geredet, wir sehen uns nicht engmaschig da er ca 200km entfernt tätig ist. Bekomme quasi mein Rezept und alle schaltjahre sprich ich bei ihm vor und er fragt mich was bei mir aktuell so los ist.
    Ich denke er würde eine therapie beführworten und ich merke auch selber das es für mich und meinen Alltag bestimmt von Vorteil wäre. Die oben erwähnten ADHS-typischen Symptomatiken sind trotz Medi im alltag sehr präsent was wiederum auch sehr sehr auf mein Gemüt drückt, aufschieben was zuvor erwähnt wurde wäre zB eines von vielen Sachen mit denen ich hardere!

    VG
    Geändert von buxtehude ( 5.10.2017 um 20:50 Uhr)

  8. #8
    multikomplex

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Psychotherapeut/ Verhaltenstherapeut für AD(H)S- Symptomatik in Frankfurt/Ma

    hallo ihr beiden, also mir wurde dringend nach der diagnose zur VT geraten und ehrlich.. ich habe zur zeit keinen keinen bock drauf.
    ich denke auch, dass einem gelernt wird sich zu strukturieren. aber ich sehe es ähnlich wie mamaplaZda: auf dem papier udn der theorie bestimtmfein-aber in der realität sich dann nach dem schema, welches einem vielleicht von der VTheraputin gezeigt udn "geelrnt" bekommt soll man dann alleine fähig sien es umzusetzen..
    ich glaube da auch nicht dran.

    mein sohn- hochgradiger adhsler musste damals auch eine vt machen... es sollte ihm gelerhrt werden, sich besser zu konzenztrieren... sein kiju psychater sagte damals auch, alles humbug, wnen man als adhsl er lernen könnte sich zu konzentrieren,m müsste er keine medikamente verschreiben.

    vielleicht kann man mit laaangen jahren an bestimmten ritualen, msutern udn verhaltenstherapeutischen regularien, tips udn trick durch immer wiederholung sein gerhin quasi beeinflussen (es ist ja ein elernendes organ) aber ich glaube auch, dass VT viel zu hoch gepriesen wird,,



    lg

Ähnliche Themen

  1. Arzt / Facharzt in Frankfurt am Main
    Von buxtehude im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 8.10.2017, 00:18
  2. Nähe Frankfurt am Main
    Von Lady-Like im Forum ADHS-Chaoten Ortsgruppen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.09.2014, 20:26
  3. ADS-Diagnostik Raum Frankfurt / Rhein-Main
    Von wildrose im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 09:57
Thema: Psychotherapeut/ Verhaltenstherapeut für AD(H)S- Symptomatik in Frankfurt/Main im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum