Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 45

Diskutiere im Thema Diagnosesicherheit/ADS Erwachsenen Institut Frankfurt am Main im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 21

    Diagnosesicherheit/ADS Erwachsenen Institut Frankfurt am Main

    Hallo zusammen,

    ich wurde letztes Jahr positiv im ADS Erwachsenen Institut Frankfurt/Main diagnostiziert.
    Seitdem ist mir einiges klarer geworden und ich fühle mich mit meinen Verhaltensweisen nicht mehr so schlecht und allein.
    Endlich weiß ich warum ich so viele Gedanken und Probleme als Kind hatte.

    Auch wenn vieles für mich so eindeutig ist, so wundere ich mich immer wieder, dass bei meiner Diagnose viel weniger gemacht wurde als hier teilweise beschrieben wird.
    Das Institut hat sich auf Erwachsenen ADS spezialisiert und die dort tätige Psychologin war wohl die erste in Frankfurt, die sich mit Erwachsenen ADS auskennt und zumindest was meine Selbsthilfegruppe angeht auch eine sehr guten Ruf haben soll.

    Ich hatte zur Diagnostik 3 Termine.
    Beim ersten Termin hat mir die Psychologin diverse Fragen gestellt und ich habe einiges erzählt, sowohl aus meiner Kindheit als auch aus meiner Ausbildungszeit und meinem Leben jetzt. Dann hat sie mir ich glaube 4 Fragebögen mitgegeben. Zwei bezogen sich auf Fragen zu meiner Kindheit, einer auf Fragen zur Konzentrationsfähigkeit und einer glaub ich auf Impulsivität. Teilweise waren sie mehrseitig.
    Ich muss aber zugeben ich weiss es nicht mehr so genau was es für Fragen waren. Die Fragebögen kamen glaub ich teilweise aus den USA und gehören zu den anerkannten Fragebögen zum Thema ADS.
    Die aus der Kindheit sollte ich von meiner Mutter bzw mit ihr zusammen beantworten. Der erste Termin hat ca 40 Minuten gedauert.
    Beim 2. Termin habe ich Computertests machen müssen. Ich glaube es waren 4 verschiedene. Zum Thema Ablenkbarkeit, Konzentration und Dauer, zur Impulsivität und Reizwahrnehmung. Auch daran kann ich mich nicht mehr hundertprozentig erinnern. Das ganze hat ca. 50 Minuten gedauert.
    Beim 3. Termin hatte die Psychologin die Fragebögen ausgewertet, ich habe noch einige Antworten von mir näher erläutert (nicht alles war so eindeutig zu beantworten). Bei allen kam ich auf die Punktzahl bei der man von ADS reden kann.
    Dann hat sie mir die Computertestergebnisse erläutert. Auch da hat sich wohl deutlich gezeigt, dass ich ADS habe.
    Außerdem hat sie gesagt, dass auch die Heroinabhängigkeit meiner leiblichen Mutter (ich bin adopiert worden) dafür spricht.
    Ob sie mich nach Schilddrüsenwerten gefragt hat weiß ich nicht mehr genau. Auf jeden Fall wurde meine Schilddrüse vorher mehrmals untersucht und es war alles ok, deswegen bin ich auch nicht näher drauf eingegangen.

    Ich bin jetzt trotzdem ich mich in der Diagnose bestätigt fühle etwas skeptisch, da ich schon von wesentlich mehr Diagnoseaufwand gelesen habe.

    Hat sich noch jemand von Euch in dem Institut diagnostieren lassen? Was sagt ihr dazu?



    Viele Grüße,

    Julie

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Diagnosesicherheit/ADS Erwachsenen Institut Frankfurt am Main

    hallo im andern stadtteil,
    die tochter (26) meiner freundin hat seit der kindheit adhs.
    wegen abschluss des studiums und beginn der ersten jobs ist sie jetzt leider in einer argen krise.
    kannst du mir die adresse/ telnr. deiner selbsthilfegruppe geben?
    1000dank im voraus,
    agm119

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Diagnosesicherheit/ADS Erwachsenen Institut Frankfurt am Main

    Hallo agm119,

    hier findest Du die Gruppe und eine Kontaktadresse:

    Elterngruppe Erwachsenengruppe ADS ADHS Hyperaktivität Frankfurt

    Die Termine sind noch nicht upgedatet. Der nächste ist laut meiner Liste am 19.03.2010. Aber besser nochmal anschreiben und nachfragen.

    LG

    pinkdream

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Diagnosesicherheit/ADS Erwachsenen Institut Frankfurt am Main

    pinkdream schreibt:
    Hallo agm119,

    hier findest Du die Gruppe und eine Kontaktadresse:

    Elterngruppe Erwachsenengruppe ADS ADHS Hyperaktivität Frankfurt

    Die Termine sind noch nicht upgedatet. Der nächste ist laut meiner Liste am 19.03.2010. Aber besser nochmal anschreiben und nachfragen.

    LG

    pinkdream
    PinkDream hast du oder hat hier jemand schon daran teilgenommen?
    Ich meine an einem der Abende in Frankfurt um Erfahrungen auszutauschen usw. usw.?
    Lohnt sich ein Besuch würde doch gerne mal mit weiteren Erwachsenen ADS*lern sprechen.


    Greetz
    Geändert von pinkpanther (20.05.2010 um 23:01 Uhr)

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Diagnosesicherheit/ADS Erwachsenen Institut Frankfurt am Main

    Hi Julie,

    ich bin zwar neu hier, bin aber schon im Internet auf dieses Institut gestossen (wenn es das gleiche ist, das ich meine, in der Fürstenbergerstr.)

    Sollten sich meine Hinweise auf ADS verdichten, würde ich natürlich gerne Sicherheit haben, daher die Frage, ob du nun zufrieden dort warst, und ob du weitere Erfahrungen erzählen kannst, z.B. ob du noch woanders eine Diagnose hast durchführen lassen.

    LG

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Diagnosesicherheit/ADS Erwachsenen Institut Frankfurt am Main

    Hallo Jurist-FFM,

    ich bin mit dem Institut sehr zufrieden. Das einzige was mich gewundert hat, ist dass weniger Tests gemacht wurden als bei anderen hier im Forum beschrieben.
    Mittlerweile habe ich allerdings erfahren, dass es oftmals auch Geldmacherei ist wenn sehr viele Tests gemacht werden, da es für Erwachsenen ADS eh keine eindeutige Diagnostik gibt. Das wichtigste ist, dass man an einen Psychologen oder einen anderen Arzt gerät, der sich schon intensiv mit dem Thema ADS bzw. am besten sogar Erwachsenen ADS beschäftigt hat und den Patienten (oder die Patientin) durch Gespräche einzuschätzen weiß- und da bist Du meiner Meinung nach bei Frau Dr. XXX richtig.
    Sie nimmt für die Diagnose auch einen humanen Betrag und sollten später Medikamente verschrieben werden schaut sie auch immer darauf, dass es nicht grad das Teuerste ist.

    Ich hoffe, ich konnte Dir damit helfen.

    LG


    Julie


    @ pinkpanther:

    sorry für die späte Antwort! Ich habs irgendwie verpeilt.
    Ich war bisher 2mal bei einem der Treffen und für mich hat es sich gelohnt. Es findet ein guter Austausch statt und ich hab mich wohl gefühlt.
    Vielleicht sehen wir uns ja beim nächsten Treffen am 25.06.?

    LG

    Julie
    Geändert von Marvinkind ( 4.06.2010 um 21:14 Uhr) Grund: Namensnennung nur mit Erlaubnis des genannten

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Diagnosesicherheit/ADS Erwachsenen Institut Frankfurt am Main

    @Pinkdream

    Ja ich denke ich komme dann auch am 25.06. auf das Treffen...
    Lohnt sich bestimmt das kann ich mir schon vorstellen.
    Erfahrungsaustausch ist immer super...



    Greetz
    Geändert von pinkpanther ( 5.06.2010 um 21:51 Uhr)

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Diagnosesicherheit/ADS Erwachsenen Institut Frankfurt am Main

    ich will kurz von meinen Erfahrungen mit dem o.g. Institut berichten:

    es läuft genau so wie oben von pinkdream beschrieben, also erst ein Gespräch zur Anamnese, dann der Test am Computer. Ich war allerdings davon etwas enttäuscht, da mir die Aufgaben:

    Unterscheiden x bzw. +,
    Pfeilrichtung links oder rechts,
    Wiedererkennen der vorletzten Zahl,
    bei Wiederholen bestimmter Muster eine bestimmte Taste drücken

    sehr leicht vorkamen.
    Auch war die Konzentration nur wenige Minuten gefordert und es gab auch keinerlei Ablenkung. Ich hatte auch schnell einen Weg gefunden, um es mir einfacher zu machen, aber das wurde im Vorfeld schon angesprochen, dass "wir" Strategien entwickeln um besser zurecht zu kommen.

    Danach eine ausführliche Abschlussbesprechung, wie schon erwähnt mit Rückfragen zu den Fragebögen, nochmal zu Symptomen, Beeinträchtigungen aktuell und im Lebenslauf.
    Mögliche Medikation wurde auch ausführlich besprochen, empfohlen wurde Elontril.
    Als weitere Maßnahmen käme natürlich Verhaltenstherapie in Frage, und es wurde auf das 12-wöchige Coaching in der Kleingruppe hingewiesen (siehe Homepage des Instituts), was ich sehr wahrscheinlich auch wahrnehmen werde. Es kostet 283 €.
    Da ich anderweitig in Behandlung bin, wird das Ergebnis mit der behandelnden Ärztin besprochen werden. Das weitere Vorgehen erfahre ich dann beim nächsten Termin mit meiner behandelnden Ärztin.

    Ich bin jedenfalls froh, endlich Klarheit bzw. Gewissheit zu haben!

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Diagnosesicherheit/ADS Erwachsenen Institut Frankfurt am Main

    Hilfe, alle meine Absätze sind weg! Was mache ich falsch?

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Diagnosesicherheit/ADS Erwachsenen Institut Frankfurt am Main

    Ich war/bin auch dort in Behandlung und sehr zufrieden.
    Fühle mich bei Frau Dr. XXX gut aufgehoben!

    Und an vergleichen zu anderen Ärztinnen/Ärzten mangelt es mir nicht!

    Habe nun auch das richtige Medikament(welches bei mir funktioniert) und möchte in Zukunft noch ein Coaching besuchen!

    Mein ganzes leben war mehr oder weniger von Chaos geprägt.(Selbstverursacht)
    Ganz besonders die letzten Jahre das "absolute Chaos", "beruflich" wie auch "privat"...
    Ich stand letzten Endes praktisch kurz vor dem aus.

    Mir wurde alles zuviel da ich ja "alle" Dinge gleichzeitig machte vieles aber nicht zu Ende brachte/bringe ...wie eben schon mein halbes Leben lang!



    Es war wie ein Segen als ich endlich wusste woran ich leide...



    Nun klappt einiges schon besser da ich mich auf die Probleme des ADHS einstellen kann(mein Umfeld auch).


    Hatte zuvor diverse Antidepressiva's bekommen von verschiedenen Ärzten, leider ohne Erfolg.
    Es ist echt schwierig das optimale Medikament für jemanden zu finden da jeder anders reagiert.


    Stehe selber noch ganz am Anfang meiner Therapie...


    Greetz
    Pink Panther
    Geändert von pinkpanther (30.06.2010 um 21:51 Uhr) Grund: Namen gelöscht, Namensnennung nur mit Einverständnis der genannten

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Psychologisches Institut Stuttgart?? Anlaufstelle Umgebung
    Von mokuren_chan im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 11:14
  2. 60528 Frankfurt am Main: ADHS und ich - Selbsthilfegruppe für Erwachsene
    Von 1411erika im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Selbsthilfegruppen Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 18:10
  3. 60326 Frankfurt am Main: Selbsthilfegruppe ADS - Hyperaktivität
    Von 1411erika im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Selbsthilfegruppen Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 6.08.2009, 19:40

Stichworte

Thema: Diagnosesicherheit/ADS Erwachsenen Institut Frankfurt am Main im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum