Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Vermutung Psychologe auf ADHS Raum Stuttgart im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 6

    Vermutung Psychologe auf ADHS Raum Stuttgart

    Hallo Zusammen, ich bin neu hier und möchte Euch erstmal begrüßen.
    Ich bin 42Jahre alt und bei mir war vor 20 Jahren die Diagnose Zwangsstörung gestellt worden.
    Mich hat es da komplett aus dem Leben gerissen Angst-Panikstörung u. meine 1 Depression folgten.
    Gemeinsam in der Therapie wurde die Ursache auch schnell in der Kindheit gefunden. Hatte da eine
    traumatische Erfahrung gemacht. Danach 1Jahr isolliert gelebt u. langsam wieder in die Gesellschaft als Sozialphobiker zurück gefunden.
    Immer wieder während meines Studiums zum Fahrzeugdesigners Wutausbrüche, Aggressionschübe u.
    vorallem Hirnrasen Panikattacken, Grübel tag und nacht unerträglich überlagert von Zwangsgedanken in Phasen mit Zwangshandlungen.
    ADs haben nicht gewirkt. Nur Tavor lies mich runter kommen.
    Nach dem Studium als Kurierfahrer tätig obwohl ich auserordentlich guten Abschluss hatte.
    Weitere Therapien folgten mein Fokus aber lag immer auf dem Kindheitstrauma und der Zwang-Angsstörung.
    War seit her immer nur höchsten 3 Jahre im Job und jedesmal wegen o.g. Symptomen gescheitert.
    Insgesamt 20Jahre gekifft, was mir wirklich geholfen hat, und Dauer Alkoholkonsum, und andere Drogen auch ausprobiert.
    Bekam jetzt noch die Diagnose patalogisches Glückspiel. Das war alles eine Katastrophe, aber in der Zeit mein einziger Lebensinhalt damit
    ich die Arbeit überhaupt erst bewaltigen konnte. Denn der Zustand völlig übernichtigt u. körperlich erschöpft lies mich entspannter zur Arbeit gehen.
    Derzeit 1Jahr AU bereits Reha für Bournout hinter mir. Bis heute keine Besserung.
    Beispiel sitze im Auto dann kommt der Druck baut sich auf und die Achterbahn geht los,
    mit 200KM Gedankenkreisen, Aussenwelt nicht mehr vorhanden nur noch Einflüssen und Lichtempfindlichkeiten
    die mich zum durchdrehen bringen. Und alles überlagert vom Zwangsgedanken Du bist Schizophren jetzt ist Feieraben ab in die Klappse.
    Danach Blackout, oder Panikattacke, dann geht es wieder 2 Tage u der Spuck fängt von vorne an, unbegreiflich starke Energie aber fühl mich eigentlich
    erledigt und habe null Konzentration mehr.
    Die Einahme von Cymbalta, Paradoxin oder Citalopram, Escitalopram verstärken den Zustand dramatisch. Tavor greift nur noch bedingt.
    Mein Psychologe meinte nun zu mir, er hat schon seit langem die Vermutung bei mir liegt ADHS vor, wir sollten mal mit Ritalin versuchen
    und ich sollte mich mal über die Krankheit schlau machen. Klar ich bin ADHS, dass zumindest erzählt mir ständig mein Umfeld: Du kannst nicht zu hören,
    Du bist zapplig, Du bist agressiv, Wutausbrüche, Du fällst immer ins Wort etc. Damals in meiner Kindheit gab es die Diagnose leider oder auch Gott sei Dank nicht.
    Ich war eben der Zapelfilip mit 50 Fehlern im Diktat und Verhaltensnoten mit 4. Zur Einschulung nicht zugelassen, weil ich den Hampelmann spielte und
    meine Mutter meint ich hatte ständige Wutausbrüche und bin im Haus nur rumgewuselt. Landete auf der Hauptschule, konnte aber immerhin das Fachabi noch durchziehen,
    danach begann die Psychkariere.
    Wenn dem nun so ist, also bestätigt sich das ADS, mein Gefühl weiss das eigentl schon lange, dann ändert das mein komplettes Leben, bzw. meine Lebensentäuschung auf das Versagen meiner letzten 20Jahre und die ständige Suche nach dem Grund würde die Diagnose begreiflich machen. Ich bin jetzt schon sehr erleichtert, aber auch zu tiefst entäuscht schließlich habe ich 20 Jahre mit brettharten Diagnosen zu tun gehabt. Allerdings habe ich nun zum ersten mal über ADHS gelesen und eigentl immer gedacht, naja Neuzeit, mode Erscheinung, aber durch das lesen wurde mir bewusst, ok die Comounity leidet aber auch ganz schön an dieser Krankheit. Die ist ja eigentlich der Motor und die anderen Diagnosen sind in manchen Fällen eben nur die Begleitung. Hm, das ist krass. Und natürlich glaub ich auch hier gebt es leichte aber auch sehr starke ADHS Fälle.
    Meine Frage ist nun, wo kann man eine Verdachtsdiagnose bestätigen lassen, soll heißen Infos zu Namen von Spezialisten auf dem Gebiet von ADHS wären mir hilfreich.
    Problem ist eben, mein Alter, ist da überhaupt noch eine richtige Diagnose erstellbar. Schließlich kann ich auf Ärzte meiner Kindheit nicht mehr zurückgreifen.
    Habe nur noch meine Mutter und mein Bruder, die vielleicht mich von früher her beschreiben können. Oder wie wird man da getestet. Bei den Testverfahren im Internet bin ich 100% ADHSler, davon halte ich aber nichts. Hier wäre ich um Eure Hilfe sehr dankbar.
    THX Reiger

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 417

    AW: Vermutung Psychologe auf ADHS Raum Stuttgart

    Im Raum Stuttgart gibt es z.B. Dr. Andrae im Zentrum für seelische Gesundheit, Bad Cannstatt, einfach googeln, Termin ausmachen, ist auf ADHS spezialisiert. Allerdings hab ich 5 Monate auf Termin gewartet.

    Toi toi toi und herzlich willkommen im Forum.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Vermutung Psychologe auf ADHS Raum Stuttgart

    Hi und willkommen, Reiger

    Meine Diagnose habe ich an der Uniklinik in Tübingen erhalten und von meiner Neurologin bestätigen lassen, aber ohne Zeugnisse aus der Grundschule (Klasse 1-5), wird man leider nicht zum Gespräch in die Uniklinik eingeladen.
    Es gibt verschiedene Fragebögen, MRT-Untersuchungen und eine Anamnese, in der du einfach von dir, deiner Geschichte und deinem Leiden erzählst. Ich glaube nicht, dass der Test überall identisch verläuft..
    Von meinem Hochschul-Pädagogen, aus dem Netz und aus diesem Forum, weiß ich, dass Cordula Neuhaus überragend sein soll, aber leider auch überragend viel kostet..

    Ich bin 28 und mit der (relativ frischen) Diagnose derzeit auch total überfordert, weil ich noch mit verlorenen Möglichkeiten und den ständigen ADHS-Problemen aus der Vergangenheit hadere, aber alleine zu wissen, dass nicht alles/vieles nicht deine Schuld ist, wird dir sicher weiterhelfen!!!

    Ansonsten ist es mir wichtig dir zu sagen, dass es NIE zu spät ist. Ich habe bei meiner Neurologin vor einigen Wochen eine Dame gesehen, die definitiv um die 50 war und gesagt hat, dass sie das schon viel früher gebraucht hätte (nachdem sie das Rezept für Medikinet entgegennahm. ich musste auf das Rezept schauen, weil ich durch ihre Aussagen schon den Verdacht hatte, dass sie eine "Leidensgenossin" ist).

    Mach dir nicht zu viele Gedanken, vor allem nicht über dein Alter, was diese Diagnose angeht, ist es m.M.n. NIE zu spät!!!!

    Ich wünsche dir alles Gute!
    Geändert von zulul ( 4.01.2017 um 12:49 Uhr) Grund: vertippt

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 417

    AW: Vermutung Psychologe auf ADHS Raum Stuttgart

    Ich hatte definitiv mit 50 die Diagnose :-)

  5. #5
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Vermutung Psychologe auf ADHS Raum Stuttgart

    Dank Dir für die Information zulu! Da werde ich mal nachschauen ob ich überhaupt noch die Zeugnisse habe.

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Vermutung Psychologe auf ADHS Raum Stuttgart

    zulul schreibt:
    Von meinem Hochschul-Pädagogen, aus dem Netz und aus diesem Forum, weiß ich, dass Cordula Neuhaus überragend sein soll, aber leider auch überragend viel kostet..

    Die Diagnose kostet, aber eine mögliche Therapie sogar direkt bei/mit Frau Neuhaus übernimmt die Krankenkasse. Die Praxis ist speziell für ADHS/ADS vom Kleinkind bis zum Senior. Das tolle dort ist, dass viele der Therapeuten (zumindest mit denen ich bis jetzt zu tun hatte) selbst ADHS/ADS haben und deshalb unsere alltäglichen Probleme auch besser verstehen.

  7. #7
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Vermutung Psychologe auf ADHS Raum Stuttgart

    Hallo ich bin spät dran mit einer Empfehlung. Ich war bei Frau Neuhaus, sie ist wirklich gut. Ich bin 66 und habe seit 4 Monaten meine Diagnose. Z. Z. Bin ich in der Schön Klinik in Bad Bramstedt. Hier werden auch Menschen nach einem Vorgespräch aufgenommen. Die Uni-Klinik hat Wartezeiten.😐

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Vermutung Psychologe auf ADHS Raum Stuttgart

    Christel schreibt:
    Hier werden auch Menschen nach einem Vorgespräch aufgenommen. Die Uni-Klinik hat Wartezeiten.
    Das kommt immer ganz auf die jeweilige Zeit an. Egal ob Uniklinik oder Schön-Kliniken, oder anderes, es kommt drauf an wie ausgelastet die genau in dem Moment der Anfrage sind. Generell sind alle Kliniken um die Weihnachtszeit und Neujahr relativ frei, da bekommt man stationär leichter Termine.

Ähnliche Themen

  1. Suche ADS Psychologe/Psychotherapie im Raum Karlsruhe
    Von PM90 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 6.09.2016, 21:32
  2. ADHS Erwachsenen Diagnostik Raum Stuttgart- kostenlos
    Von lisalein123 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.08.2016, 10:20
  3. Psychologe mit ADHS-Erwachsenen Erfahrung im Raum Oldenburg/WHV gesucht
    Von Eike88 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 16:30
  4. Arzt oder Psychologe Raum Ulm und Umgebung schneller Termin
    Von Timi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 5.08.2012, 11:26
  5. Suche Psychologe / Therapeut im raum Bayreuth
    Von HyperHyper im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 09:48
Thema: Vermutung Psychologe auf ADHS Raum Stuttgart im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum