Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Schwierigkeiten mit Einweisung. im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    Schwierigkeiten mit Einweisung.

    Hallo, ist etwas kompliziert...
    Ich habe Schwierigkeiten mit den Anmeldungspapieren. Ich bin schon eine Weile in Therapie und mir wurde zwei mal empfohlen vollstätionär in eine Klinik zu gehen. Meine letzte Therapeutin konnte mir auch nicht weiter helfen, empfiehlt jedoch keine Klinik.

    Ich hatte ein Vorgespräch in einer Klinik und dieser empfiehlt dringend eine vollstätionäre Klinik. In dieser Klinik habe ich mich jedoch sehr unwohl gefühlt und abgelehnt.

    Ich bin das erste mal zu einem Therapeuten der Hypnose macht. Allerdings wollen wir das über meinen Vater laufen lassen wegen der hohen kosten. Also kann er auch nichts an mich senden als Facharzt. Doch ein Facharzt ist nötig um diese Einweisungsempfehlung zu bekommen. Ich weiß nicht mehe was ich tun soll.

    Hat jmd ein Tipp oder gibt es Fachärzte die einen nicht kennen und so etwas direkt attestieren??

  2. #2
    Chef - Knuddler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.315

    AW: Schwierigkeiten mit Einweisung.

    Ohne jetzt auf die für mich doch sehr merkwürdigen Begleitumstände einzugehen:

    Eigentlich müssen Psychiatrien-ich nehme an,eine solche Klinik ist gemeint mit "vollstationäre Klinik"-bei vorhandenen Kapazitäten aufnehmen,wenn Du da als Notfall vor der Tür stehst.

    Auch ganz ohne Schein.

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Schwierigkeiten mit Einweisung.

    Allerdings wollen wir das über meinen Vater laufen lassen wegen der hohen kosten. Also kann er auch nichts an mich senden als Facharzt.
    Wie soll ich das verstehen, über den Vater laufen lassen? Zahlt es dein Vater privat? Und wieso kann dann der Therapeut nichts an DICH senden?

    Tut mir leid, aber ich verstehe das hier gerade nicht.

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Schwierigkeiten mit Einweisung.

    Ja er ist privatvetsichert und so bekommt man das Geld wieder zurück. Weil ich dann nicht offiziell sein Köient bin sondern mein Vater

  5. #5
    Träumerchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 233

    AW: Schwierigkeiten mit Einweisung.

    das das nicht legal ist wisst ihr schon?

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Schwierigkeiten mit Einweisung.

    Ka in wie fern das ilegal ist. Ist nur so ne Überlegung bzw im Gespräch wie wir es denn machen könnten, da ich sonst da eh nicht weiter hin kann weil es mega teuer ist und ich das nicht nochmal von meinen Eltern verlangen möchte.

    Aber egal, auch das war nicht meine Frage.

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 478

    AW: Schwierigkeiten mit Einweisung.

    Ich verstehe das Problem auch nicht so ganz.

    Du willst in eine Klinik?

    Klinik aussuchen, Hausarzt schreibt den Einweisungsschein und dann rein oder eben auf einen Platz warten.

    So ist es bei mir gelaufen, als ich nach Liebenburg bin und so wäre es auch jetzt gelaufen, wenn ich nach Bad Bramstedt gegangen wäre.

    Ist eigentlich ganz einfach.... Oder stehe ich mal wieder auf'm Schlauch?

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Schwierigkeiten mit Einweisung.

    Ist ja interessant, die Kliniken wo ich hin möchte wollen keine Hasarzteinweisung und selbst die von dem Mann aus der anderen Klinik, wo schon eine dringende stationäre Aufnahme empfohlen wird nicht, sondern unbedingt noch zusätzlich eine "Facharzt"einweisung. Der Mann von der Klinik ist Facharzt, aber warum auch immer läuft bei mir alles immer so kompliziert, dass ich so langsam echt keine Lust mehr habe.

    LG

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Schwierigkeiten mit Einweisung.

    Hallo ItsMe

    am besten zu einem Psychiater gehen, der schon etwas älter ist. Psychiater weisen ein und kennen i.d.R. alle oder die meisten Einrichtungen in der Umgebung gut.
    Es kann sein, dass der Psychiater mit Dir erst vielleicht 2 oder 3 Gespräche führen will, vielleicht bringst Du am Anfang schon alle vorliegenden Berichte mit, auch eine Empfehlung vom
    Hausarzt, der Dich lange kennt.
    Dann im Vorgespräch schauen, ob Du dich wohl fühlst. manchmal gibt es kleine und dezentrale Kliniken im ländlichen Raum, auch mit vollstationärer Aufnahme, an Deiner Stelle würde ich mal im Internet nach den Behandlungsschwerpunkten nachsehen.
    Je nach Kliniken gibt es natürlich auch Wartelisten.
    den Therapeutischen Rat zu einer vollstationären Therapie solltest Du dringend annehmen. Manchmal hilft es auch, mit der Krankenkasse zu sprechen, dass es empfohlen wird und dass die Krankenkasse das Procedere organisiert, d.h. den Facharzt. etc. Transparenz der Diagnose ist das A und O. Wenn alle an einem Strang ziehen, dann ist vieles einfacher. Krankenkassen können z. B. eine Klinik empfehlen, ein Arzt kann eine Piorisierung einer Einweisung deutlich machen etc.

    Ohne Transparenz wird Dir kein Arzt schnell eine vollstationäre Einweisung geben. Warum willst Du keine Transparenz?

    Du hast doch nichts zu verlieren? Hilfe holen und Hilfe annehmen, das ist doch jetzt nötig, oder?

    Microskulpt

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 478

    AW: Schwierigkeiten mit Einweisung.

    Ok. Das ist dann doof.

    Kannst Du denn keinen Facharzt suchen?

    Meine "Fachärztin" habe ich auch "nur" um die BTM Rezepte zu kriegen und falls mal ein Facharzt was schreiben soll, also wie jetzt in Deinem Fall. Für was anderes ist die leider nicht zu gebrauchen.

    Ich kann gut verstehen, dass das an Deiner Motivation kratzt. Trotzdem ist jetzt Durchhalten angesagt.

    Ich weiß ja nicht wo und warum genau Du hin willst. Aber vielleicht wäre ja auch eine andere Klinik eine Alternative?

    Wie gesagt, wegen meiner ADHS hatte ich mir Bad Bramstedt ausgesucht. Die sollen da sehr gut sein und da hätte die Einweisung vom Hausarzt gereicht.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADS und Schwierigkeiten im Alter
    Von Kroogblock im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 6.04.2014, 14:59
  2. Schwierigkeiten in der Therapie
    Von TineHappy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 9.01.2014, 17:46
  3. Schwierigkeiten mit Zeit
    Von Mionar im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 22:00
  4. Schwierigkeiten bei der Diagnose?
    Von Avis im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.09.2013, 20:46
  5. Unterschied Einweisung und Akut-Einweisung
    Von pindakaas im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2013, 15:41
Thema: Schwierigkeiten mit Einweisung. im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum