Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 47

Diskutiere im Thema Psychiater, der Attentin oder anderes im Raum Berlin verschreibt, gesucht im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #31
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 157

    AW: Psychiater, der Attentin oder anderes im Raum Berlin verschreibt, gesucht

    Einen Arzt für ADHS in BErlin zu finden ist keine Problem!? Bitte, nenne mir einen! Ich bin seit einem Jahr in BElrin und wurde nicht fündig. Weder einen Neurologen, ncoh einen Therapeuten.

  2. #32
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 246

    AW: Psychiater, der Attentin oder anderes im Raum Berlin verschreibt, gesucht

    gib mal bei jameda adhs und berlin ein, will den link hier nicht rein stellen, weiß nicht, ob ich das darf.

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Psychiater, der Attentin oder anderes im Raum Berlin verschreibt, gesucht

    Okay auf das Einfachste kommt man ja meistens nicht... Da gibt's tatsächlich viele. Aber die Frage an wen von den vielen man sich da wendet stellt sich ja trotzdem. Daher würde mich schon interessieren mit wem Ihr gute Erfahrungen gemacht habt und Euch wohl fühltet und so. Und da steht auch häufig nicht genau, ob die auch diagnostizieren. Da wollte ich sowieso mal fragen... Wofür braucht man überhaupt die Diagnose? Kann nicht jeder Psychiater jedes Medikament aufschreiben, das er für geeignet hält? Und wieso machen die das dann nicht? Weil bei mir haben sich bisher die Ärzte quer gestellt und mich son bisschen in die Ecke "kosmetische Psychiatrie" gestellt.
    Ich würde mich übrigens freuen, wenn mir jemand antwortet, weil ich sonst gar nicht weiß, ob das überhaupt jemand liest.
    LG

  4. #34
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Psychiater, der Attentin oder anderes im Raum Berlin verschreibt, gesucht

    Naja es ist schon sinnvoll, das ein Arzt nur ein Medikament verschreibt, wenn auch eine Diagnose vorliegt. Denn dann hält der Arzt das Medikament ja auch für geeignet. Mal ganz extrem im Umkehrschluss..... du willst bestimmt auch keine Chemotherapie, wenn du nicht die entsprechende Diagnose hast. Die würde dir bei deinen Problemen wohl auch nicht helfen. Also muss man eine Diagnostik machen, um erstmal rauszufinden, was eigentlich das Problem verursacht.


    Das Schwierige beim Namen nennen, was öffentlich eh nicht erfolgen kann, ist, das die meisten hier Ärzte haben, die voll sind. Oder es gibt sie teils auch nicht mehr. Dadurch das die 2 Stellen der Charité weggefallen sind, und eine grosse Praxis als Anlaufstelle ins Umland gegangen ist, sind die, die noch da sind recht überfüllt. Die meisten die jetzt Diagnosen bekommen, oder irgendwo unter kommen, sind oft unbekannte Stellen, die hier teils noch nicht durchgesickert sind.

  5. #35
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 246

    AW: Psychiater, der Attentin oder anderes im Raum Berlin verschreibt, gesucht

    Genau so ist es.
    5-6 Monate Wartezeit sind Usus und dann kommt ja auch noch der persönliche "Geschmack" dazu. Die Chemie muss, im wahrsten und doppeldeutigen Sinn, stimmen.

    Und ohne Diagnose freiwillig Chemie schlucken?!?! Warum sollte man das tun/wollen, weil viell. irgendwas hilft?! Das ist doch Teil des Problems, dass leider immer noch Ärzte (teilweise!) zu schnell nach dem Rezeptblock greifen, weil die Eltern so betteln. Habe ich gerade wieder gelesen. Aktive Kinder werden ruhiger, denn es wirkt bei fast allen Kindern, aber der Grund wird nicht erforscht. Vielleicht ist das Kind nur unausgelastet. Schlaftabletten helfen auch, aber warum kann man nicht schlafen? (Wenn es ein gr. Problem ist.)

    Und ob Ärzte BTM Rezepte ohne Diagnose ausstellen dürfen?!?! Keine Ahnung.

    Mach dir am besten mehrere Termine, also bei verschiedenen Ärzten. Und lass dich, falls vorhanden, auf die Warteliste setzen - falls jmd. absagt.
    Dann kannst du die anderen Termine immer noch absagen, was du auch unbedingt tun musst!

    Du kannst auch deine Kasse anrufen, ob die dir Termine machen, bzw. passende Ärzte nennen können.

    Wenn du dir recht sicher bist, dann bleib am Ball, es kann aber dauern. Viel Glück!

  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Psychiater, der Attentin oder anderes im Raum Berlin verschreibt, gesucht

    tach zusammen!

    ja also ohne Diagnose keine Medikamente das klingt schon logisch. aber bei Depressionen oder Ängsten wird ja auch meistens kein riesengroßes testverfahren durchgeführt. man sagt halt wie es einem geht und der doc schreibt einem dann was auf. wenns nicht hilft probiert man was anderes. dachte das wäre bei adhs auch so. hab das erst über dieses Forum erfahren, dass das so ist. würdet ihr denn sagen, dass adhs im Erwachsenenalter sowieso etwas ist, was noch n ganz neues Thema ist?

    also ich würde mich auch freuen, wenn mir jemand eine Empfehlung geben könnte, auch wenn der Arzt schon voll ist. manchmal kann man ja noch irgendwo rein rutschen. das Problem ist bei mir auch son bisschen, dass es ein bisschen eilig ist^^

  7. #37
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 246

    AW: Psychiater, der Attentin oder anderes im Raum Berlin verschreibt, gesucht

    adhs ist def. nicht neu.
    langsam wachen die menschen aber auf u realisieren, dass es nicht mit gongschlg 18. geb. - wie von zauberhand - verpufft.
    was in den usa schon lange klar ist. jedoch sind es leider immer noch VIEL zu wenige und deswg. bekommen leider viele sog. komorbiditäten wie u.a. depressionen.

    wenn du zu nem arzt gehst und dem sagst: "och, mir gehts so und ich bin n bisschen down und es ist oll und so lalalalü" und der schreibt dir dann so lalalä ein antidepressivum auf, DANN würde ich zumindest sehr an der kompetenz des arztes zweifeln.


    ich muss gerade etwas tief einatmen. und ich werde nur kurz was schreiben.

    1. adhs ist groß! riiiiiiiiesengroß und es hat x facetten u deswg. ist es so schwer zu begreifen.
    2. adhs hat man nicht einfach so und es kann großes leid verursachen!!! ist der leidensdruck auszuhalten/ok, dann braucht man auch evtl. keine medis, aber viell. n coaching/ne therapie.
    3. du wirst NIRGENDWO was das thema adhs betrifft "rein rutschen". wenn es eilig ist, dann solltest du dich erst recht um termine kümmern, das wird u kann dir keiner abnehmen. oben hast du genug tipps.
    4. keiner wird dir hier einen konkreten namen plus adresse nennen - s.o.!
    5. Wie gesagt, denkst du, dass das dein thema ist, dann mach dich schlau! Lies soviel wie möglich. es gibt genügend bücher, im netz gibt es online schnelltests, kurzinfos, infos zu komorbiditäten, es gibt selbsthilfegruppen (adhs-deutschland, wenn ich das hier posten darf?! sonst bitte entfernen), stell dich hier vor, schreib etwas über dich und geh das "ding" richtig an. ich weiß nicht welche vorstellung du von adhs hast. da geht man nicht zum doc, hat nach 5 min. die diagnose, geht mit nem rezept nach hause, nimmt mph und co und dann ist alles chic. haha. wie oben- adhs ist schei* groß.

  8. #38
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Psychiater, der Attentin oder anderes im Raum Berlin verschreibt, gesucht

    ja tschuldigung. wollte dich nicht verärgern. ich hatte gedacht, dass man sich hier auch ratschläge geben lassen kann bezüglich guter Ärzte. aus meiner sicht würde nichts dagegen sprechen. aber musst du ja selber wissen. und das mit der eile soll nicht heißen, dass ich keine Diagnose will. ich brauche allerdings sowohl eine kurz- , als auch eine mittel- und langfristige Lösung für meine Probleme. und wie gesagt, bei normalen Depressionen funktioniert es wie ich gesagt habe (nicht wie du gesagt hast) und es funktioniert gut soweit ich weiß. warum stellen einen eigentlich selbst die Leidensgenossen als Junkie hin? reicht das denn nicht, wenn das die anderen machen? adhs ist anscheinend ein ziemlich heißes Thema, aber es ist auch nicht größer oder kleiner als Depressionen und Ängste und der andere kram. komischerweise ist die Stigmatisierung noch viel krasser, selbst innerhalb des betroffenen Personenkreises. naja. jedenfalls danke für eure ratschläge.

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 246

    AW: Psychiater, der Attentin oder anderes im Raum Berlin verschreibt, gesucht

    Und ich wollte dich nicht verärgern! Sorry!

    Aber es klang bei dir alles ein wenig easypeasy.
    Und genau, adhs ist ein heißes Thema und da man sich immer und überall rechtfertigen muss, bzw. oft als fauler, unfähiger Simulant hingestellt wird, reagiere ich sehr emotional, wenn mir das Bild vermittelt wird, bzw. ich das Gefühl habe, du hast das so bestimmt nicht gemeint, adhs sei harmlos.

    In keinster (!) Weise spreche ich dir deine Depressionen ab, noch sage oder denke ich, dass du n Junkie bist! Du hast keine Vorstellung wie viele hier und generell in Kombi an Depressionen leiden.

    Ich alleine nehme dagegen 2 Präparate, nicht weil die so gut schmecken.

    Man darf hier keine Empfehlungen geben, das hat nix mit Wollen zu tun
    Zumal, wenn jmd. eben nicht vorgestellt ist.

    Immer wieder gibt es z.B. Journalisten die sich in Foren/Selbsthilfegruppen rumtreiben, um billig an Infos zu kommen.

  10. #40
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Psychiater, der Attentin oder anderes im Raum Berlin verschreibt, gesucht

    hast du inzwischen einen Arzt gefunden? Sonst hier noch ein Tip:

    [ ... ] Gelöscht (Persönlichkeitsrechte)


    Er ist wirklich ein "Fachmann" auf dem ADHS-Gebiet und hat Erfahrung mit vielen Medikamenten.
    LG C.
    Geändert von Alex (20.10.2015 um 20:54 Uhr) Grund: Siehe Edit

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Psychiater im Raum Kreis Wesel (+) gesucht
    Von hanne23 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2015, 17:14
  2. Dringend! Psychiater in Berlin gesucht
    Von bernstein im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 17:22
  3. DRINGEND!!! Psychiater und Psychologen in raum Gummersbach gesucht!!!
    Von Sindythering im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.2012, 15:06
  4. Neurologe oder Psychiater im Raum PB/SO gesucht
    Von DerZahn im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 23:15
  5. Psychiater oder Klinik für Adhs Diagnose im Sauerland( Raum Meschede) gesucht
    Von Attamatajosa im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 7.04.2012, 17:12

Stichworte

Thema: Psychiater, der Attentin oder anderes im Raum Berlin verschreibt, gesucht im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum