Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Eigenverdacht, was nun? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 4

    Eigenverdacht, was nun?

    Hallo ihr lieben,
    Ich habe den Verdacht das ich ADS habe, aber was sollte ich denn nun tun? Erst zum Hausarzt gehen? Habe versucht einen Therapeuten in Paderborn zu finden, jedoch habe ich keinen gefunden. Nur einen der ist aber im Urlaub und rechnet privat ab. Hat jemand irgendwelche Ratschläge.

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Eigenverdacht, was nun?

    Eine Diagnose stellt nicht ein Therapeut, sondern ein Facharzt für Psychiatrie oder Neurologie. Ich würde in der Richtung anfangen, also eine fundierte Diagnostik. Wenn dein Hausarzt dir bei der Suche oder sogar Terminvergabe bei einem Facharzt behilflich sein kann, dann ist das auch Gold wert. Es gibt auch meist an den großen Unikliniken spezielle ADHS-Zentren, die eine Diagnostik anbieten.

Ähnliche Themen

  1. Eigenverdacht
    Von Echoes im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9.04.2014, 22:17
  2. Epilepsie und Eigenverdacht auf AD(H)S
    Von Lenova im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 10:17
  3. Wie war das bei euch mit dem Eigenverdacht?
    Von Katharina im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 12:24
Thema: Eigenverdacht, was nun? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum