Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 26

Diskutiere im Thema Ich brauche jetzt Hilfe und nicht in einem 3/4 Jahr !!!! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 130

    AW: Ich brauche jetzt Hilfe und nicht in einem 3/4 Jahr !!!!

    Chaot1000

    Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich bin auch tierisch ungeduldig, wenn etwas nicht sofort so passiert wie ich es mir in dem Moment vorstelle, gehe ich durch die Decke. Mach nicht den Fehler und mach andere dafür verantwortlich.

    Ich habe nachdem bei mir der Verdacht festgestellt wurde, auch für meine große Tochter einen Test haben wollen. Vor drei Wochen hieß es, das kann bis nach Weihnachten dauern. Am Sonntag rief die Klinik an und gestern hatte meine Tochter ihre Anamnese. Nächste Woche wird der erste Test gemacht.

    Versteif dich nicht zu sehr auf die "Kann"-Angabe und zieh es durch, wie es vorgeschrieben ist, mit dem Kopf durch die Wand, scheint mir ein schlechter Weg in diesem Bereich.

    Ich weiß, das lindert dein Problem nicht akut, aber mehr kann man hier wohl nicht machen.

    VG

    BurtWard

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Ich brauche jetzt Hilfe und nicht in einem 3/4 Jahr !!!!

    Ritalin ist der selbe Wirkstoff wie Medikinet, die Stimmungseinbrüche können also auch da kommen. Der Vorteil bei vielen ist, das die sog. rebounds und Wirkeinbrüche bei Ritalin adult nicht so stark sind, die die Depris von Medikinet adult bekommen, reagieren meist auf den Wirkstoff so, nicht auf die Wirkweise. das ist eine häufige Nebenwirkung, die oft durch zusätzliche Gabe eines ADs bei meist eh komorbider Depression gegeben wird. Soviel nur zur Realität der Nebenwirkungen......

    Da du früher wegen Depris in Behandlung warst, ist die Wahrscheinlichkeit also recht gross, das du auch unter RA diese bekommst.


    Davon mal abgesehen ist ADHS eine Einschränkung, aber kein so akuter Zustand, das man nicht noch 9 Monate warten könnte.....


    Es gibt hier viele Tricks und Tips wie man sich noch zusätzlich behelfen und erleichtern kann. Ohne Medis ist es schwieriger, aber machbar...... Panik oder Drängeln sind also nicht unbedingt nötig, eine fundierte Diagnostik, die du dann aber auch sicher hast, schriftlich und mit allem Pipapo, ist doch da vielversprechender für die Zukunft, auch in Sachen Medis verschrieben bekommen etc...

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Ich brauche jetzt Hilfe und nicht in einem 3/4 Jahr !!!!

    Chaot1000 schreibt:

    Emely woher willst du wissen welche Symptome ich habe und welche nicht?
    Was soll das alles hier?
    Geht bitte auf meine eigentliche Frage ein!
    Hallo Chaot1000!
    Ich kann nicht wissen, welche Symptome Du noch hast, das stimmt. Habe ich aber auch nicht geschrieben, sondern s o l l t e s t Du keine weiteren Symptomen haben..

    Wie dem auch sei, um eine Diagnostik kommst Du nicht herum. Wo wohnst Du denn? Vielleicht kann Dir hier noch jemand eine Stelle nennen zur Diagnostik, aber ob Du da ganz schnell Ritalin verschrieben bekommst (was Du ja dringend möchtest), das kann Dir hier niemand beantworten.

    Das entscheiden nun mal immer die Ärzte im Einzelfall.

    Gruß Emely

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 41

    AW: Ich brauche jetzt Hilfe und nicht in einem 3/4 Jahr !!!!

    Also, ich finde es nicht schlimm um ein Medikament zu bitten "um den Anschluss nicht zu verpassen". Viele Ärzte tragen zu den gängigen Stigmatas bei, mit psychsicher Erkrankung nicht mehr arbeiten zu können.


    Bei Persönlicher Nachricht kann ich dir meinen Arzt nennen, der macht auf jeden Fall Diagnostik. Weiss ja nicht wie weit du fahren kannst?

  5. #15
    ellipirelli

    Gast

    AW: Ich brauche jetzt Hilfe und nicht in einem 3/4 Jahr !!!!

    ich interpretiere nicht- ich lese das, was du schreibst. Wenn da zuviel Interpretationsspielraum ist, reduzier den und mach es deutlicher..
    Und ich tendiere zu Klartext..

    Ob du dich angegriffen fühlst oder nicht- ich habe (zu) viele Menschen erlebt, die MPH "kurzmal" zur Leistungssteigerung "haben wollten"..
    Und dein Ausgangsbeitrag legt das "irgendwie" nahe..(Studienende- bewerben-Anschluss finden müssen)

    Nach einem Medikament zu "verlangen", das einem "helfen könnte", aber schlicht und ergreifen NUR nach einer Diagnose erhältlich ist, ist- mit Verlaub- an den Realitäten vorbei..
    Du wärst und bist hier nicht der einzige, der (lange) Zeit auf seinen Diagnosetermin warten muss.. Such is Life
    Ich zb habe immerhin knappe 50 Jahre ohne Diagnose über-/gelebt..
    Es ist also anzunehmen, das du ein halbes (oder dreiviertel) Jahr weiterleben kannst, ohne diagnostiziert zu sein- was nicht bedeutet, das ich nicht verstehe, das du diese Diagnose möchtest..
    Das du in diesem Zeitraum die "erwünschten" Medis bekommst, bezweifel ich- da gibt es, wie jetzt schon mehrfach erwähnt- klare Vorgaben..

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Ich brauche jetzt Hilfe und nicht in einem 3/4 Jahr !!!!

    Du schreibst, Du wohnst in Essen.
    Eine weitere Ambulanz neben der Klinik in Essen ist in Bochum in der LWL-Klinik. Vielleicht haben die zum Jahresende hin ja noch Kapazitäten.

  7. #17
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Ich brauche jetzt Hilfe und nicht in einem 3/4 Jahr !!!!

    Chaot1000 schreibt:
    Jetzt gibt es ja Ritalin Adult, ich wollte das gerne ausprobieren, weil ich auch hier im Forum gute Erfahrungen gelesen habe... aber er will mir aus unerklärlichen Gründen einfach nur Medikinet adult verschreiben....was anderes gibt es bei ihm nicht oder ich soll mir einen anderen Psychiater suchen...Obwohl ich ihm sogar angeboten habe das Medikament selbst zu zahlen.
    Der Arzt weiß noch nicht, dass Ritalin Adult seit 07/14 von der Krankenkasse bezahlt wird. Wie in den vorherigen Postings vielfach zu lesen war, bekommt man ein Medikament mit Methylphenidat als Wirkstoff, sei es Ritalin Adult oder Medikinet Adult, ausschließlich nach einer Diagnostik. Es ist schlich verboten, ohne eine Diagnose diese Medikamente zu verschreiben, schon gar nicht auf eigenem Wunsch. Du wirst also keinen Arzt finden, der es dir ohne Diagnose verschreibt. . Und wie auch geschrieben, da es wenig Arzt gibt, die auf dem Gebiet ADHS kompetent sind, sind die Wartezeiten entsprechend lange. Dein Argument, "Ritalin wegen der Prüfung" zu benötigen, zählt insofern nicht, da du ja bereits das gesamte Studium über Zeit hattest, die Diagnostik zu machen. Solltest du tatsächlich ADHS haben, wirst du ohnehin eine längere Zeit benötigen, bis sich der gewünschte Erfolg bezüglich einer Leitungssteigerung beim Lernen einstellt. . Die erste Übung in einer Selbsthilfegruppe, ist Geduld zu erlernen. ADHSler haben keine Geduld. Also kannst Du hier schon mal mit der ADHS-Therapie beginnen und Schritt für Schritt die Diagnostik-Prozedur planen. Ich habe z.B. einen Tag eingeplant, in meiner Stadt einen Arzt zu finden. Ich hatte schon die Diagnose und konnte den Arztbrief vorlegen. Es hat immerhin 5 Stunden gedauert, bis ich einen Arzt gefunden habe. Dieser Arzt hat mich innerhalb weniger Wochen ein zweites Mal diagnostiziert. Der erste Schritt ist, bei der SHG deiner Stadt anzurufen. . . ++++++++++ Sonderbar, ich bekomme keine Absätze mehr in meinen Text.
    Geändert von Steintor (28.10.2014 um 21:16 Uhr)

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Ich brauche jetzt Hilfe und nicht in einem 3/4 Jahr !!!!

    Steintor schreibt:
    Solltest du tatsächlich ADHS haben, wirst du ohnehin eine längere Zeit benötigen, bis sich der gewünschte Erfolg bezüglich einer Leitungssteigerung beim Lernen einstellt.
    Das verwundert mich, bei mir war der leistungsteigernde Effekt sehr schnell erreicht. Wobei "leistungsteigernd" ein gefährliches Wort ist, ich habe lediglich die Wände gesprengt, die häufig zwischen mir und meinen Kapazitäten stehen.

    Außerdem hatte ich das Glück, innerhalb von 4 Tagen Termine für Diagnostik und Test zu bekommen. Bis die Einstellung auf Medikenet anlief, habe ich mit einem legalen rezeptfreien Medikament überbrückt, das ebenfalls gegen ADHS hilft.

    Chaot1000, das du ADHS hast, möchte ich keinesfalls abstreiten, und du hast die positiven Effekte von Medikinet bereits an dir selbst bemerkt. Das ist immer ein guter Indikator für eine korrekte ADHS-Diagnose (sagt mein Arzt)
    Ungünstiger weise erweckt dein Schreibstil den Eindruck, dass du von Arzt zu Arzt rennst, und nach deinen Pillen bettelst. Solche Besuche bekommen die täglich Haufenweise, und sind dementsprechend diagnostisch abgestumpft (wenn es sich nicht gerade um ADHS-Experten handelt)

    Ich empfehle auch, erst eine stichhaltige Diagnose bei einem Experten einzuholen.

    Und für konzentriertes lernen ist es jetzt eh zu spät, für die Prüfung wird Medikinet doch auch reichen, oder?

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.954

    AW: Ich brauche jetzt Hilfe und nicht in einem 3/4 Jahr !!!!

    Naja, wenn deine Frage wäre, wo du eine Diagnostik machen lassen könntest, wäre die Antwort vielleicht anders ausgefallen. Deine Frage klang aber eher wie: Wo bekomme ich schnell das Medi her? - Und da bitte ich doch um Verständnis, wenn ich mich etwas rüde ausdrücke, aber da liegt der Verdacht des Missbrauchs nahe. Wenn du nun so Informiert bist, müsstest du wissen, wovon ich spreche und auch das ich mich (und bestimmt auch einige andere Mitstreiter hier) davon distanzieren möchen, denn dafür ist das Forum nun wirklich nicht da. Immerhin ist der Ruf von AD(H)S schon so in der Gesellschaft schon schlecht genug, da muss man nicht noch unbedingt nachhelfen.

    Tatsache ist, dass es selten schnell geht mit der Diagnostik. Wenn du allerdings gewillt bist diese selbst zu bezahlen und ggf. auch ein paar Tage dafür an einen anderen Ort fahren würdest, was natürlich ggf. weitere Kosten verursacht, dann könntest du Glück haben. Ich verweise da gerne zum Beispiel auf Luzis Post weiter oben.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Ich brauche jetzt Hilfe und nicht in einem 3/4 Jahr !!!!

    Wann du das Medikament haben willst, um "den Anschluß nicht zu verpassen", dann musst du mal an deine Einstellung zu dir selber arbeiten.

    Man kann auch später anfangen zu studieren. Manche Sachen laufen halt nicht so, wie man möchte.

    Was passiert denn, wenn du später erst ein Medikament bekommst?

    Nichts. Du bist halt später dran. Das tut aber nicht weh.

    Außer, daß du dann eine gesicherte Diagnose hast.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. - Medikinet Adult wirkt nicht mehr wie zuvor. Brauche Hilfe! -
    Von MrHappyness im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 10:30

Stichworte

Thema: Ich brauche jetzt Hilfe und nicht in einem 3/4 Jahr !!!! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum