Seite 2 von 8 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 72

Diskutiere im Thema Klinik für ADHS-Erwachsene - Bad Bevensen - Bad Kösen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #11
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Klinik für ADHS-Erwachsene - Bad Bevensen - Bad Kösen

    Hallo Susilein und ihr lieben Anderen,

    mich beschäftigt die gleiche Frage.

    Meine AD(H)S SPEZIALISIERTE FACHärztin,welche ich Gott sei Dank gefunden habe und welche mich sehr ernst nimmt,rät, aufgrund meines aktuell, hohen Leidensdrucks und zahlreichen frustrierende Therapievorerfahrungen aufgrund nicht ausreichender Spezialisierung,Desorganisatio n oder schlichtem Desinteresses der bisher behandelnden Ärzte und Fachstellen, dringend zu einem Aufenthalt in einer Klinik mit einem fundierten und spezialiertem ADHS Behandlungssetting.


    Ich habe von meiner Ärztin aufgrund zweier positiver Erfahrungsberichte von Patienten ,die sie betreut, Bad Bramstedt empfohlen bekommen.


    Nun habe ich mich einige Tage mit dem Thema beschäftigt und Informationen zu mehreren Kliniken eingeholt, da ich wirklich nach den vielen schlechten Erfahrungen und Misserfolgen in der Behandlung, mich einfach wirklich endlich gut aufgehoben fühlen möchte, da ich sonst meine Compliance und den Erfolg einer Therapie schon von vorneherein in Gefahr sehe.

    Man muss vielleicht auch dazu sagen, dass mir teilweise vielleicht auch mit meinem eigenen Wissen als Psychologiestudentin und dem Blick hinter die Kulissen im psychologische und psychatrischen Bereich bspw. als Praktikantin, es mir manchmal,die Sache nicht unbedingt erleichtert z.B. Vorgehensweisen in der Behandlung bzw die Qualität der ärztlichen und therapeutischen Betreuung unhinterfragt stehen zu lassen. Was nicht heißen soll, dass ich selbst, alles besser wüsste oder machen würde,sonst könnte ich mir ja selber helfen nur werden für mich oft viele Fragen aufgeworfen und es meldet sich Zweifel an.

    Aber ich glaube ich hatte auch einfach Pech bisher, so dass mir in der Vergangenheit noch keine wirklich spezialisierte und gut betreute ADHS Behandlung zu Teil wurde


    Basierend auf den Informationen meiner Internet-Recherche habe ich nun weiterhin Bad Bramstedt und noch die Saale Reha-Klinik in Bad Kösen mit Herr Dr. Winkler,als behandelnder Oberarzt und ADHS Koriphäe in Deutschland, in der engeren Wahl.


    Auf der Homepage von der Saale Klinik Bad Kösen ist außer zwei Vermerken/Ausführungen zu einer ADHS Behandlung bzw Herr Dr. Winkler unter "Aktuelle Klinikprojekte", nichts bzgl. einer ADHS Station oder einem spezialisierten Behandlungsangebot für AD(H)s`ler im Rahmen eines Klinikaufenthaltes zu finden.

    War ,denn jemand bzgl einer ADHS Behandlung schon in Bad Kösen, oder ist es aktuell und kann einen Erfahrungsbericht geben??

    Susilein,wie hat sich denn bei dir ,alles weiter entwickelt?? Bist du momentan in einer der Kliniken??

    Ich wäre euch um eure Erfahrungsberichte und Empfehlungen sehr dankbar,da ich mich allgemein mit dem Spüren von Tendenzen sehr schwer tue und noch nicht sagen kann,wo es mich eher hinzieht Bad Bramstedt oder Bad Kösen oder womöglich doch wo ganz anders


    Danke schon jetzt für eure Antworten.

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 546

    AW: Klinik für ADHS-Erwachsene - Bad Bevensen - Bad Kösen

    Hallo Turbulent,

    ich habe mich auch nach langem hin-und-her für Bad Bramstedt entschieden. Ich bin noch nicht dort, habe den Reha-Antrag erst Anfang des Monats gestellt, weil meine Arztpraxis da was verbockt hat.
    Habe aber deutlichst darauf hingewiesen, dass ich nach Bad Bramstedt möchte und auch warum.
    Mal schauen was die jetzt draus machen, allerdings kann das jetzt Monate dauern, bis ich wieder was von denen höre.
    Dann noch mehrere Monate (letzter Stand 4 Monate) Wartezeit für die Klinik.
    Also vor nächstem Jahr im Frühling komm ich da eh nicht hin. Ich habe allerdgins als Kassenpatient einen Reha-Antrag über die Rentenversicherung gestellt. Das dauert immer länger.

    Aber ich habe immer und immer wieder gehört, dass ein Klinikaufenthalt sinnvoll ist, das hat mich auch in der Entscheidung bestärkt dranzubleiben obwohl ich schon ein bisschen Angst habe, so lange, so weit weg von daheim, und das auch noch allein (ohne Freund und Eltern).
    Schlechte Erfahrungen mit Therapien habe ich noch nicht gemacht, mache auch grade eine Verhaltenstherapie bei einer Psychologin die sich mit ADHS auskennt, das hilft mir schon mal ganz gut.
    Habe zum Glück nicht so eine krass lange Leidensgeschichte - bei mir wurde es ja erst so richtig diesen Frühling wegen der Arbeit kritisch. 3 Monate habe ich extremen Belastungen an einem neuen Posten getrotzt, dann bin ich zusammengeklappt.

    Ich habe viele hier im Forum per PN angeschrieben die irgendwas von einem Klinikaufenthalt geschrieben haben. An dieser Stelle möchte ich mich nochmal ganz herlich für die vielen netten und auch ausfühlichen Antworten bedanken - vielleicht guckt ja einer der netten Leute hier mal rein

    Da war der Großteil in Bad Bramstedt (teilweise sogar schon mehrmals bzw. welche die noch nicht dort waren würden das nächste mal gern dorthin) und wirklich kein einziger hat sich großartig negativ geäußert.
    Klar, ein paar Kleinigkeiten sind immer, aber im großen und ganzen nur positive Rückmeldungen zu Bad Bramstedt - ich war selber überrascht.
    Was halt immer wieder betont wurde, aber für mich ist das selbstverständlich, ist, dass man wirklich selbst mitarbeiten muss und auch wollen muss, dass es einem besser geht. Auf dem Tablett wird einem da nix serviert.

    Wenn du dich vorstellen würdest (gibt es auf der Startseite ziemlich weit oben) könnte man dir auch eine PN schicken... das ist für gewisse Infos vielleicht besser

    lg Susilein

  3. #13
    ellipirelli

    Gast

    AW: Klinik für ADHS-Erwachsene - Bad Bevensen - Bad Kösen

    Turbulent schreibt:
    War ,denn jemand bzgl einer ADHS Behandlung schon in Bad Kösen, oder ist es aktuell und kann einen Erfahrungsbericht geben??

    ich....

    Ende Juli bis Ende August 2013......auch als jemand, die fachlich nicht ganz so weit weg von all dem ist/war = kritisch
    <------ mehr gibts dazu nicht zu sagen

  4. #14
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Klinik für ADHS-Erwachsene - Bad Bevensen - Bad Kösen

    Vielen Dank ihr zwei für eure raschen und hilfreichen Antwort.


    Hab mich jetzt vorgestellt und hoffe das die PN Funktion,dann bald freigeschaltet ist.

    @ Ellipirelli: War Herr Dr. Winkler 2013 in Bad Kösen auch schon tätig?? Vielleicht könntest du ja per PN noch ein klein wenig mehr deine Erfahrungen schildern, dass wäre lieb.


    LG

  5. #15
    ellipirelli

    Gast

    AW: Klinik für ADHS-Erwachsene - Bad Bevensen - Bad Kösen

    Herr Winkler ist seit 1.8. 13 in Bad (ausdrücklich englisch auszusprechen!) Kösen ..
    bei Bedarf melde dich nach deiner Freischaltung

  6. #16
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Klinik für ADHS-Erwachsene - Bad Bevensen - Bad Kösen

    also pn funktion ist nun frei gegeben.

    elliprelli würde mich für weitere Internas interessieren ;-)

    und susilein, würde mich freuen, vielleicht per pn noch einiger deiner eindrücke und einschätzungen zu hören,da wir ja aktuell sozusagen in der selben situation mit bevorstehender klinikaufnahmen sind


    Liebe Grüße und Gute Nacht

  7. #17
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 183

    AW: Klinik für ADHS-Erwachsene - Bad Bevensen - Bad Kösen

    Trine schreibt:
    Bad Bevensen geht nur, wenn DRV Niedersachsen oder die KrankenVersicherung der Kostentraeger ist. Alle anderen Rentenversicherungstraeger schicken nach Bad Bevensen in die Diana-Klinik, da musS man echt aufpassen!
    Genau das macht die RVB jetzt bei mir. Zuerst in irgendeine andere Klinik und nach Widerspruch und Antrag auf Umbelegung nun in die Diana Klinik.
    Ich will da aber auf gar keinen Fall landen, sondern in die Klinik Lüneburger Heide.
    Von denen habe ich erfahren das nur durch Einzelfallentscheidung ev. eine Belegung durch die RV Bund möglich ist. Das versuche ich jetzt.

    Die Saale Klinik 1, Psychosomatische Abteilung behandelt auch ADHS im Erwachsenenalter und die RVB ist dort Hauptbeleger. Und Dr. Martin W. ist auch dort auf der Abteilung tätig.
    Das scheint ein schlagendes Argument zu sein ev. diese Abteilung zu wählen, wenns mit der Klinik Lüneburger Heide doch nicht klappen sollte.

    Allerdings habe ich auch gar keine Angaben zu ADHS in der Saale Klinik gefunden und wäre dankbar wenn mir jemand berichten kann ob es sich tatsächlich lohnt dort Reha zu machen.

  8. #18
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Klinik für ADHS-Erwachsene - Bad Bevensen - Bad Kösen

    scheint echt schwierig zu sein, jemand zu finden, der diese Jahr in der psychosomatischen Abteilung der Saale Klinik unter Führung von Herr Dr. Winkler in Behandlung war und uns Rückmeldung über den aktuellen Status eines ADHS Behandlungssettings geben kann.


    wäre super wenn,sich jemand findet, der Rückmeldung geben kann.

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: Klinik für ADHS-Erwachsene - Bad Bevensen - Bad Kösen

    Ich war in Bramstedt. Ein paar andere auch.

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Klinik für ADHS-Erwachsene - Bad Bevensen - Bad Kösen

    Ich hab jetzt ne Akut-Einweisung für Arolsen bekommen. Da muss jetzt nur die Klinik bzw. der Schön-Verband entscheiden, ob die mich nehmen. Warum hast du, Susilein, denn nicht auch eine Akuteinweisung bekommen? Die Schilderung deiner Verfassung klingt eher nach sowas als nach Reha...

    LG Tris

Seite 2 von 8 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Depression/neue Erfahrungen mit Klinik in Bad Bevensen
    Von meklesia im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 02:16
  2. Welche Klinik ist besser? Lünebürger Heide (Bad Bevensen) oder SchönKlinik
    Von ivanDrago im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 02:06
  3. Diagnose und Behandlung für Erwachsene in Köln jetzt auch in LVR KLinik
    Von Synapse im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 1.03.2013, 07:39
  4. Klinik Bad Bevensen, Lüneburger Heide
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 03:28
  5. 29549 Bad Bevensen: Klinik Lüneburger Heide, Kompetenzzentrum für ADHS
    Von Alex im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Kliniken und Ärzte Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 15:26

Stichworte

Thema: Klinik für ADHS-Erwachsene - Bad Bevensen - Bad Kösen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum