Hallo

Ich suche einen Facharzt in Kassel.

Seit drei Jahren habe ich jetzt meine Diagnose ADS, aber bisher habe ich versucht, meinen Problemen mit Psychotherapie Herr zu werden.

Nun ist meine Therapie zu Ende und ich fühle mich immernoch nicht in der Lage, mein Leben in den Griff zu kriegen (bin arbeitsunfähig, auch wegen diverser Komorbiditäten) und habe mir überlegt, mich doch mal näher mit dem Thema Medikamente zu beschäftigen.

Meine aktuelle Psychiaterin nickte vor zwei Jahren zwar bei meinem Wechsel zu ihr alles ab, was ich ihr erzählte (u.a. dass ich vielleicht gerne ADS-Medikation ausprobieren wollte), eröffnete mir aber vor kurzem, dass sie gar kein Methylphenidat o.ä. verschreiben darf. -_-

Somit bin ich auf der Suche nach jemandem, der die Genehmigung für BTM-Rezepte und im Idealfall Erfahrungen mit ADS-Patienten hat.

Eine Freundin von mir schwört in Sachen Psychopharmaka auf Neurologen, was sind da eure Erfahrungen?
Grundsätzlich wäre mir aber auch ein Psychiater recht, hauptsache er/sie versteht was von seinem Fach

Achso, ich sag das am besten schonmal gleich: Dr. Ohlmeier und das Ludwig-Noll-Krankenhaus sind aufgrund schlechter Erfahrungen keine Option.


Ich hoffe wirklich, hier kann mir jemand helfen!
Vielen Dank im Voraus