Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Empfehlungen für ADHS behandelnde Ärzte/Therapeuten? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 54

    Empfehlungen für ADHS behandelnde Ärzte/Therapeuten?

    Ich bin mir sicher, daß ich nicht erste bin, der danach fragt, aber ich wage es trotzdem.

    Kurzer Hintergrund: ich selbst bin gerade auf der Suche nach einem Termin zur Diagnose für ADHS. Ich bin sogar fündig geworden bei einer niedergelassenen Ärztin in Köln und habe einen Termin in 5 Wochen bekommen. Und das bei einer Ärztin, die ich auf 2 Listen bzgl ADHS gefunden habe. Also eigentlich ein Weltwunder, welches ich auch zu würdigen weiß.

    Und dann begann ich mich zu Fragen, ist diese Ärztin auch kompetent und wird sie auch empfohlen. Denn hier geht es schließlich um mein Seelenheil.

    Und daher meine Frage:

    Gibt es irgendwo z.B. Hier im Forum oder woanders im Netz eine Empfehlungsliste oder eine Feedback-Liste zu Ärzten oder Psychiatern, die sich mit ADHS beschäftigen?

    Mit Empfehlung meine ich aufgrund der Kompetenz, aber auch z.B aufgrund von Sozialkompetenz.

    Ich bin sehr neugierig und freue mich auf Eure Antworten.

  2. #2
    TTS


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 235

    AW: Empfehlungen für ADHS behandelnde Ärzte/Therapeuten?

    Lies doch mal den Text in dem türkisen Kasten über Deinem Beitrag!

    Für Ambulanzen gibt es das ADHS-Netz: Erwachsene

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Empfehlungen für ADHS behandelnde Ärzte/Therapeuten?

    @ tts
    das ist ein guter Hinweis, vielen dank. Manchmal ist das offensichtliche das schwierigste zu erkennen.

    @ Alex,
    ich habe die Info hinsichtlich der Zurückhaltung der Listen gelesen und kann diese gut nachvollziehen. Auch ich bin sehr beeindruckt, wie viele sich in diesem Forum anmelden. Das spricht aber auch für die Qualität des Forums...
    ich hoffe, ich bin trotz meiner kurzen Zugehörigkeit vertrauenswürdig genug um die Liste zumindest für NRW bekommen zu können.

    meine PLZ fängt mit 40 an

    viele Grüße
    Tom

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Empfehlungen für ADHS behandelnde Ärzte/Therapeuten?

    @tts
    den link "Erwachsene" kenne ich bereits. Ich habe auch bereits einige Listen mit Ärzten und Therapeuten erhalten. Ich habe aber keine Ahnung wie kompetent diese sind bzw wie man dort als Mensch behandelt wird. Und das ist mir wichtig, weil ich mich nicht nur mit einem Medikament helfen lassen möchte sondern am liebsten ohne auskommen möchte.
    Z.B. die Ärztin, bei der ich jetzt einen Termin bekommen habe hat bzgl Feedback im Internet nicht gerade Lorbeeren bekommen. ich weiß, mit Feedback in derartigen Internetseiten kritisch umzugehen, aber wenn sich z.B. 20 Personen nicht gerade positiv in den letzten 6 Monaten äußern, dann kann das ein wichtiger Hinweis sein. Evtl ein blödes Beispiel in diesem Zusammenhang aber ein besseres fällt mir gerade nicht ein: Holiday Check habe ich bereits häufiger benutzt und gerade wenn es zahlreiche Meinungen gibt, sind diese mehr und mehr auch repräsentativ. Und ich kann selbst beurteilen, ob etwaige negative Meinungen für mich überhaupt relevant sind

    Zurück zu kommen auf das Thema: Noch habe ich keine Depression, ich möchte das auch gerne vermeiden....und dazu möchte ich gerne möglichst viel im Vorfeld erfahren, um dann ein gezielte Auswahl treffen zu können und dann hoffen, daß ich schnell einen Termin bekomme....

    Ich hoffe also, daß ich die Forums-Liste bekommen kann. Ich hoffe aber noch mehr, daß da auch Feedback enthalten ist. sonst bringt mir die Liste nicht sooooo viel

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Empfehlungen für ADHS behandelnde Ärzte/Therapeuten?

    Naja, die Liste wird (zumindest bei uns in Berlin) natürlich nur mit Ärzten "gefüllt", die auch empfehlenswert sind, ansonsten ist es ja ziemlich unsinnig eine Liste mit nicht empfehlenswerten Ärzten zu führen.

    Ich weiss nicht wie es bei euch in NRW ist, aber viele denken immer die Liste sei unglaublich lang. Leider gibt es in der Liste meist nur die allseits bekannten Zulaufstellen, da ADHS-Spezis eh sehr rar sind, und meist sind auch keine neuen Termine vorerst zu vergeben, für Kassenpatienten dann noch weniger.

    Am Besten du fährst weiterhin 2-Gleisig und suchst auch selbst weiter, so erhöhst du die Chance.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Empfehlungen für ADHS behandelnde Ärzte/Therapeuten?

    Sehr hilfreich war für mich (auch Raum Köln) das ADS Netzwerk ADHS Kompetenznetzwerk Kln
    Die Uniklinik in Köln hat zudem eine Adhs Diagnostik.
    Ich bin derzeit in Köln sowohl bei einer Neurologin/ Psychiaterin als auch bei einer therapeutisch tätigen Ärztin, hier fühle ich mich sehr gut aufgehoben, letztere war eine Empfehlung vom ADS Netzwerk.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Empfehlungen für ADHS behandelnde Ärzte/Therapeuten?


  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Empfehlungen für ADHS behandelnde Ärzte/Therapeuten?

    Hi Chaoskrieger, vielen Dank. Hier hatte ich mich auf die Warteliste setzen lassen mit ungewisser Dauer. Jetzt habe ich 2 Termine bei niedergelassenen Ärzten für Anfang Mai in Köln. Beide sind Empfehlungen auf irgendwelchen Listen, aber eine von beiden hat auf einer Internetseite mit Erfahrungsberichten leider mehrfach schlechte Feedbacks erhalten. Deswegen bin ich unsicher geworden und habe meine Anfrage oben hier im Forum gestartet.
    Leider habe ich noch kein Info erhalten, ob ich diese Infos bekommen kann.

    Also werde ich weiter warten und hoffen.....

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Empfehlungen für ADHS behandelnde Ärzte/Therapeuten?

    Lieber Mallorca,

    ich glaube, es ist immer wichtig sich ein eigenes Bild zu machen.. ich komme z.B. oft mit Leuten klar die andere Menschen nicht so liegen.
    Solltest Du den Eindruck haben das die Ärztin nicht zu Dir passt kannst du ja immer noch wechseln.

    Meine Diagnose wurde damals von einer Koryphäeauf dem Gebiet ADS erstellt, trotzdem war der Mann gar nicht mein Fall.

    In Köln habe Erfahrung mit der hier empfohlenen Ärztin Frau Dr. B. aus Köln. https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-er...-siegburg.html

    Ich finde sie toll! Aber das ist subjektiv. Sie ist streng aber herzlich, ich brauch das. Und sie hat sich um alles gekümmert was ich nicht leisten kann. Das finde ich hilfreich,
    Hab mich gefühlt wie in einem Loch mit Mormorwänden, zu rutschig um aus eigener Kraft raus zu klettern. Frau B. hat mir ein Seil runter geworfen, wofür ich ihr dankbar bin.

    ich fühle mich erstmalig verstanden.

    Eigentlich ist s doch egal zu wem Du gehst um eine Diagnose zu bekommen, oder siehst Du das anders? Wichtig finde ich das es danach ein Team gibt, dass stützend Hilfe zur Selbsthilfe leistet. In meinem Fall Therapie bei Frau B., eine nette Neurologin und bald meine Betreuerin. Die Termine hat Ärztin alle für mich oganisiert.

    Gib nicht auf! Du findest deinen Arzt.

    Lg Chaoskrieger

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Empfehlungen für ADHS behandelnde Ärzte/Therapeuten?

    Hi Chaoskrieger,
    vielen Dank für die Infos. Die Frau B. Ist mir auch schon aufgefallen und erscheint mir auch sehr erfahren, da ausschließlich auf Erwachsene fokussiert. Leider ist dort die Diagnose aus eigener Tasche zu bezahlen und das schreckt mich ein wenig ab. Ist evtl ein Fehler. Ich werde nochmal darüber nachdenken.

    Wie Du vielleicht merkst bin ich mir sehr unsicher. Da mein Kopfkino in den letzten Wochen mit mir Achterbahn fährt, habe ich einfach nur Schiss, daß ich an eine unfähige, unmenschliche Person treffe und dann maßlos enttäuscht werden könnte. Und dann weiß ich nicht wie viel Kraft und Geduld ich noch habe, mich an eine andere Person zu wenden und die gleiche Prozedur erneut zu durchlaufen. darüber hinaus weiß ich nicht, ob die Diagnose immer gleich abläuft. Meine Wahrnehmung aus einigen Berichten, sagt mir eher nein. Ist vielleicht eine gute Frage für das Forum hier?

    Viele Grüße
    Tom

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ärzte therapeuten die sich auskennen
    Von Lalu im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.11.2013, 11:39
  2. Ärzte und Therapeuten im Siegerland oder im Lahn-Dill-Kreis?
    Von Vianne2000 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 09:48
  3. empfehlenswerte Ärzte/Therapeuten/Coaches in WIEN
    Von notime im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 21:37
  4. Wie erkennt man gute ADS/ADHS - Ärzte/Ärztinnen & Therapeuten/Therapeutinnen?
    Von 0815 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 2.03.2010, 00:06

Stichworte

Thema: Empfehlungen für ADHS behandelnde Ärzte/Therapeuten? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum