Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 41

Diskutiere im Thema Arzt in Sachsen-Anhalt + 200 km im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #31
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.726

    AW: Arzt in Sachsen-Anhalt + 200 km

    Eine Reha wird normalerweise von der RV bezahlt. Sie kann ausnahmsweise auch von der Krankenkasse bezahlt werden, aber das ist ein mühsams Antragsverfahren.

    Ich würde daher den gängigen Weg über die Rentenversicherung gehen.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  2. #32
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 665

    AW: Arzt in Sachsen-Anhalt + 200 km

    Per Einweisung würde es sicher nur in der Parkklinik bzw. in der Unipsychiatrie "gehen". Ob es dann sinnvoll ist, ist eine andere Sache.
    Soweit ich weiss, kann man in die Burgenlandklinik auch nicht per Einweisung. Bei uns in der Saale-Klinik eben auch "nur" über Reha-Antrag (meist Rentenversicherung), seltener Krankenkasse. Ausnahmen sind natürlich Selbstzahler / Privatpatienten. Aber wer ist das schon ...

    In Oldenburg bzw. dort im Umfeld will Frau Prof. Philippsen ja als neue Chefin in der Carl-Jaspers-Klinik auch ADHS stationär behandeln. Sonst gäbe es noch Bad Bramstedt / Arolsen, die wohl auch per Einweisung aufnehmen. Dann aber mit langer Warteliste.

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Arzt in Sachsen-Anhalt + 200 km

    Wintertag schreibt:
    und wie war es in Leipzig keyoshix ?
    Ich fande es recht gut in Leipzig.

    Die Oberärztin und auch alle anderen beteiligten Mitarbeiter / Fachpersonale / Psychologen waren sehr nett und aufgeschlossen. Das Aufnahmegespräch (Termin 1) hatte ich nach etwa 6-7 Monaten Wartezeit bei Fr. Dr. St****. Sie ist sehr nett, offen und fragt auch nach wenn es noch offene Fragen geben sollte. Das tolle ist, man bekommt direkt am ersten Tag einen "Laufzettel" auf dem alle zukünfigen Termine dargestellt sind (auch mit Hinweisen auf Überweisung und oder fehlende Nachweise (z.B. Grundschulzeugnisse)):


    • Termin 2, ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr was wir da gemacht haben (ich glaube Fragebögen ausgefüllt)
    • Termin 3, Aufmerksamkeits- Gedächtnis- und executive Funktionsuntersuchung
    • Termin 4, EEG (dauert ungefähr ne Stunde mit ankabeln und Duschen im Anschluss (Haare waschen))
    • Abschlussgespräch bei (so war es bei mir) Fr. Dr. St****


    Die Zeugnisse hatte ich entgegen meines Chaos schon zum Glück seit Warteliste heraus gesucht und kopieren können.


    Am letzten Tag war es dann soweit, nach zwei schlaflosen Nächten bin ich zu früh nach Leipzig gefahren um dann mit einem Kloß im Hals zur Klinik zu laufen. Was wenn ich doch nicht betroffen bin, was dann? Warum habe ich dann diese Probleme? Zum Glück (eine Freundin sah mich verwundert an als ich ihr sagte zu hoffen dass ich die Diagnose bekomme) bestätigte sich mein Verdacht und nun habe ich Möglichkeiten, Hilfe zu suchen.

    Das ist auch der Punkt, der mir gerade ein kleines Loch verschafft. Fr. St**** meinte direkt im Gespräch - was ungefähr 20 Minuten gedauert hat - dass wir nun einen Arzt aus meiner Nähe suchen müssen, der mich Aufgrund meiner Diagnose weiter behandeln wird. Als sie mich fragte ob ich Ärzte kenne, kannte sie schon meine Antwort - denn es gibt keine bekannten Spezialisten. Darum schrieb sie einen Brief an meinen bisherigen Nervenheilkundler (Psyschiater + Neurologe) mit Bitte der Weiterbehandlung.
    Sicherlich wäre es kein Problem weiter durch die Uniklinik behandelt worden zu werden (meine Vermutung), doch sie lenkte mich in diese Richtung da es bis zur Klinik von mir zu Hause rund 110km ein Weg sind.

    Ergänzung:
    Fr. St**** gab aber noch zur Kenntnis, dass wenn ich nichts finde kann ich im Notfall zu Ihr in Behandlung kommen.

    Was ich auch noch positiv hervorheben möchte ist das Befundschreiben, von dem ich mir gleich habe eine Kopie geben lassen (war kein Problem). In dem ist auch aufgeführt, in welchen Bereichen in welche Defizite habe. Ich hoffe dies wird nützlich für den Therapeuten, sofern ich einen gefunden habe. Auch stehen nochmal alle angewandten Diagnoseverfahren in anfänglicher Übersicht drin sowie alle Ergebnisse in schwer verständlicher Übersicht (Codes für Fachärzte halt).



    Wenn Du oder jemand noch Fragen zu dem Thema hat, beantworte ich diese sehr gerne.
    Geändert von keyoshix78 (30.01.2015 um 10:38 Uhr) Grund: siehe Ergänzung, Namen angepasst (sorry)

  4. #34
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Arzt in Sachsen-Anhalt + 200 km

    Herzlichen Dank für deinen Bericht !

    Und hat Frau Dr. Str.... auch eine medikamentöse Behandlung empfohlen ?

  5. #35
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Arzt in Sachsen-Anhalt + 200 km

    Wintertag schreibt:
    Herzlichen Dank für deinen Bericht !

    Und hat Frau Dr. Str.... auch eine medikamentöse Behandlung empfohlen ?
    Ja hat sie. Sie legt Wert (aus meiner Sicht) auf eine Kombination von Medikamenten und Therapie (Verhaltenstherapeutisch). Sie sagte auch, dass sie auch Patienten hat, die Sympome einer AD(H)S zeigen, aber soweit gut mit ihrem Leben zurecht kommen, dass sie widerrum keine Medikamente benötigen. Da sie auch sie auch beim Eingangsgespräch (Termin 1) fragte, welchen Leidensdruck bzw. welche Einschränkung ich durch die (mögliche) ADS haben könnte, ordnete sie vielleicht dies auch mit als Notwendig ein, Medikamente zu empfehlen (natürlich auch durch die weiteren Untersuchungen). Sie wollte wissen, auf einer Skala von 1 (keine Beeinträchtigung) bis 10 (Sehr starke Beeinträchtigung), wie sehr es mich im Bereich Arbeit und im Bereich Privatleben trifft.

  6. #36
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 75

    AW: Arzt in Sachsen-Anhalt + 200 km

    In Apolda gibt es auch einen guten Arzt.Termin geht auch ganz fix und er kennt sich aus.Dr.Schn... macht ADHS Sprechstunde
    Geändert von Mäuschen03 (31.01.2015 um 20:07 Uhr)

  7. #37
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Arzt in Sachsen-Anhalt + 200 km

    Mäuschen03 schreibt:
    In Apolda gibt es auch einen guten Arzt.Termin geht auch ganz fix und er kennt sich aus.Dr.Schn... macht ADHS Sprechstunde
    Ich habe mal nach diesem Namen gesucht und nur einen Allgemeinmediziner gefunden. Ist dies so richtig?

  8. #38
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 75

    AW: Arzt in Sachsen-Anhalt + 200 km

    Ja,das ist er.

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: Arzt in Sachsen-Anhalt + 200 km

    Hab am 13.3. Termin bei Dr. B. in Bad Kösen.

  10. #40
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Arzt in Sachsen-Anhalt + 200 km

    Mäuschen03 schreibt:
    In Apolda gibt es auch einen guten Arzt.Termin geht auch ganz fix und er kennt sich aus.Dr.Schn... macht ADHS Sprechstunde
    Hallo,

    über diesen Arzt kann ich aus persönlicher Erfahrung bisher auch nur gutes berichten!

    Lg.

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. AD(H)Sler aus Sachsen und Sachsen-Anhalt
    Von katyes im Forum ADHS-Chaoten Ortsgruppen
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 2.09.2017, 18:50
  2. Umzug - Suche Arzt in Nähe Freiberg/Sachsen
    Von Jenny im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 09:43

Stichworte

Thema: Arzt in Sachsen-Anhalt + 200 km im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum