Hallo liebe Forengemeinde,
wie einige von euch wissen, gelesen haben, bin ich momentan in der Einstellungsmedikation.

Nun haben sich über die Jahre die Synapsen auf einen Zustand ohne Ritalin eingestellt und diverse Verhaltensweisen entsprechen nicht dem, von der Gesellschaft anerkannten und erwarteten Normalzustand. Der Lebenslauf in Flickenteppich-Optik und zahlreiche Konflikte, auch mit meinem persönlichen Umfeld untermauern diese Selbstbetrachtung. Um im Leben besser zurechtzukommen, möchte ich mich therapieren lassen. Dazu suche ich einen Therapie-Platz möglichst in Köln oder näherer Umgebung, der auch bei ambulanter Durchführung zeitlich im Tagesablauf unterzubringen ist.

Sofern hier im Thread erlaubt, würde ich mich hier oder per privater Nachricht über mögliche Adressen freuen! Hilfreiche Tipps oder Anmerkungen sind natürlich auch gern gesehen.