Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Reha, Psychosomatische Klinik oder Kur ... Was ist für was ??? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    seit 01.12.2012

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 113

    Reha, Psychosomatische Klinik oder Kur ... Was ist für was ???

    Hallo,
    ich war vor einem guten Jahr in einer psychiatrie für 2 Monate. Mittlerweile fühl ich mich fast wieder da, wo ich damals war.

    Ich würde nun gerne einen Aufenthalt in einer Reha, einer Psychosomatischen Klinik oder eine Kur, wenn möglich speziell für ADHS-ler machen. Damals in der Psychiatrie hatte ich ja noch nicht die Diagnose ADHS

    Ich habe schon mit meinem Psychologen gesprochen, der meinte das das in meinem Fall sicher durchgehen könnte. Was von allem dem für mich am geeignetsten wäre, konnte er mir aber auch nicht genau sagen.

    Könnt Ihr mir bitte die Unterschiede zwischen allen genanten Möglichkeiten nennen, oder was es sonst noch so gibt, was ich hier nicht aufgezählt habe?

    Ich bräuchte dringend eine Auszeit, da ich mit meinen Aufgaben in meinem Job völlig überfordert bin und nichts auf die Reihe bekomme. Ich mache ständig zunehmend immer mehr fehler, das meinen Kollegen schon langsam auf die Nerven geht, - auch wenn sie das nicht so direkt sagen. Kann Nachts meist schon kaum noch schlafen, ohne Schlaftabletten.
    Mit den 3-Schicht-System (alle Schichten in einer Woche) komm ich auch nicht klar, da ich keinen Rhythmus finde.

    Wäre auch nett, wenn Ich mir Beratungsstellen nennen könntet, die mich mit der Beantragung und den Schriftverkehr auch unterstützen könnten. An wen muss ich mich zuerst wenden? Der Neurologe/Psychiater, der Hausarzt, ...? Wie lange dauert das ganze?
    Ich wohne in Rheinland-Pfalz (angrenzend zu Karlsruhe, Baden-Württemberg). Ich denke aber mal, das Die Tipps, die Ihr habt auch Bundesländer-übergreifend sein können)
    Vielen Dank füre Eure Hilfe!
    Gruß Nando

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: Reha, Psychosomatische Klinik oder Kur ... Was ist für was ???

    Hallo Nando,

    so wie du es beschreibst
    Ich bräuchte dringend eine Auszeit, da ich mit meinen Aufgaben in meinem Job völlig überfordert bin und nichts auf die Reihe bekomme. Ich mache ständig zunehmend immer mehr fehler, das meinen Kollegen schon langsam auf die Nerven geht, - auch wenn sie das nicht so direkt sagen. Kann Nachts meist schon kaum noch schlafen, ohne Schlaftabletten.
    Mit den 3-Schicht-System (alle Schichten in einer Woche) komm ich auch nicht klar, da ich keinen Rhythmus finde
    ist das ein klarer Fall für eine Rehamaßnahme: deine Arbeitsfähigkeit ist gefährdet.
    Vielleicht muss im Rahmen einer (psychosomatischen) Rehamaßnahme auch abgeklärt werden, ob dieser Job (bzw du im Schichtdienst) wirklich das Richtige ist.
    Einen Antrag auf Rehamaßnahme kann dein Hausarzt stellen.

    Hier gibt es ein paar grundsätzliche Infos zur Antragstellung (ohne Gewähr ...)

    Die Seite fr medizinische, berufliche und soziale Rehabilitation

    Reha Antrag und Antragstellung - Wie Sie eine Rehabilitation beantragen.

    Wegen der Frage, ob die Reha ADHS-spezifisch sein sollte, wende dich vielleicht mal mit einer PN an web4health hier im Forum
    Geändert von Esme (11.09.2013 um 15:15 Uhr)

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: Reha, Psychosomatische Klinik oder Kur ... Was ist für was ???

    Hallooo,

    ganz kurz und bündig.
    Bei mir hat die Hausärztin im Juni 2010 einen Antrag für mich an die Rentenversicherung gegeben.
    Diagnose hatte ich damals noch nicht...dort hat man mich aber drauf hingewisen, dass man mal in dieser Richtung testn sollte.

    Leider wird meistens einmal abgelehnt, danach Widerspruchsverfahren (kliingt schlimmer als es ist) , dann war ich zu einem Gutachter und habe nach Genehmigung von Dezember 2010 an 6 Wochen psychosomatische REHA am Stück bekommen.
    & Wo. klangen erstmal viel, aber später wollte ich dort gar nicht mehr weg

    gruss
    banjo

Ähnliche Themen

  1. In welcher Klinik/Reha bin ich gut aufgehoben?
    Von Biggi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 14:28
  2. Reha-Klinik Stadtlengensfeld
    Von Amneris im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 21:10
  3. Infos zur Reha-Klinik Bad Dürkheim
    Von violetta im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 00:40
  4. 34454 Bad Arolsen: Medizinisch-Psychosomatische Klinik Bad Arolsen
    Von Alex im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Kliniken und Ärzte Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 14:32
  5. 24576 Bad Bramstedt: Medizinisch-Psychosomatische Klinik Bad Bramstedt
    Von Alex im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Kliniken und Ärzte Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 14:23

Stichworte

Thema: Reha, Psychosomatische Klinik oder Kur ... Was ist für was ??? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum