Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema keine Klinik-Kostenübernahme wegen fehlender arbeitsfähigkeit !? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    Ausrufezeichen keine Klinik-Kostenübernahme wegen fehlender arbeitsfähigkeit !?

    Ich bin 55 Jahre alt und arbeite wegen 60% Schwerbehinderung in einer Werkstatt für psychisch Behinderte, meine Betreuerin hat für mich die Aufnahme in die Klinik Bad Bramstedt bei der Barmer und bei der BfA beantragt, die Bfa hat abgelehnt und will mich woanders hinschicken, die Kasse sagt nach Aussage meiner Betreuerin, die Klinik Bad Bramstedt wurde abgelehnt, weil ich nicht voll arbeitsfähig bin.

    Ich weiß jetz nich mehr weiter, was kann ich machen, um den Aufenthalt in Bad Bramstedt finanziert zu bekommen???

    Liebe Grüße Anni

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: keine Klinik-Kostenübernahme wegen fehlender arbeitsfähigkeit !?

    Nach Bad Bramstedt kannst du doch über Einweisung gehen, nicht unbedingt als Reha. Da wird Klinik selbst Kostenübernahme mit KK klären. Man kann in die Klinik gehen auch, wenn man älter ist. Grund dafür kann z.B sein - drohende Verschlechterung oder schon stattgefundene Verschlechterung. Auch 100 % Renter dürfen in die Klinik als Rehe (über KK) oder Einweisung.


    LG
    Surre

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: keine Klinik-Kostenübernahme wegen fehlender arbeitsfähigkeit !?

    Ehrlich gesagt, verstehe ich die Begründung der KK nicht...

    Eine Reha soll doch dazu dienen deine Arbeitsfähigkeit zu erhalten oder gar zu verbessern. Ich würde Widerspruch einlegen und darauf bestehen, dass Du in diese Klinik kommst. In einer anderen Klinik wäre deine Arbeitsfähigkeit (sie setzen das wohl mit Mitarbeitsfähigkeit gleich) genauso hoch. Kompletter Blödsinn und absolut fadenscheinig, wenn Du mich fragst.

    PS: mich wollten sie auch ursprünglich in eine andere Klinik schicken. Nach Widerspruch (gerade wegen ADHS wollte ich nach Bad Münder) haben sie es genehmigt. Beziehe dich auf §9 des Sozialgesetzbuches IX und lasse kurz nochmal von deinem Arzt / Betreuerin begründen, warum Du in diese Klinik musst.

    Alles Gute!

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: keine Klinik-Kostenübernahme wegen fehlender arbeitsfähigkeit !?

    Danke für die Antworten ja, was soll ich da sagen? Wie soll ich das richtig begründen, warum grade Bad Bramstedt Der Arzt und meine Betreuerin hatten ja schon mit mir zusammen eine Begründung geschrieben, bezüglich der weitreichenden Erfahrung dort. LG Anni

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: keine Klinik-Kostenübernahme wegen fehlender arbeitsfähigkeit !?

    Bad Bramstedt ist sowohl eine Akutklinik als auch eine Reha-Klinik. Wenn dein Doc dich einweist, entscheidet die Klinik, ob du als Patient für ihr Programm geeignet bist und klärt die Kostenübernahme mit der Krankenkasse.

    Du hast vermutlich eine Reha beantragt. Die muss aber auch von der Krankenkasse übernommen werden, wenn sich deine gesundheitliche Situation verschlechtern könnte. Die Rentenversicherung übernimmt nur Kosten für Kliniken mit denen sie Verträge haben. Alles andere wird schwierig. Was sagt denn Bad Bramstedt? Nehmen sie Patienten von deinem Rentenversicherungsträger?

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: keine Klinik-Kostenübernahme wegen fehlender arbeitsfähigkeit !?

    Dein Arzt und auch die Betreuerin kennen mit Sicherheit das Problem... (Ablehnungen). Sprich beide darauf an, dass Du Widerspruch einlegen willst.

    Die KK kann Dir lt. o.g. Paragraphen nicht deine Wunschklinik verweigern, sofern sie für deine Probleme geeignet ist. Und das ist sie ja offensichtlich.

    Lass dich nicht entmutigen, genau darauf zählen sie nämlich!

    Trine war schneller und hat auch noch ein paar gute Stichpunkte aufgezählt... Sprich mit deinem Arzt.

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: keine Klinik-Kostenübernahme wegen fehlender arbeitsfähigkeit !?

    hab grad gesehen, das hat mir die Betreuerin geschickt:

    ich habe von der Barmer keine Ablehnung zu unserem Reha-Antrag erhalten.
    Vielmer scheint es, dass der bei der Barmer gestellte REHA - Antrag von der Barmer an den Rententräger weitergeleitet wurde. Ich habe heute bei der Barmer nachgefragt, wenn Sie im Arbeitsleben stehen, dann ist der Rententräger für die Kostenünermahme der REHA zuständig.

    Herzliche Grüße


    und DANKE Doc, für die PN

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: keine Klinik-Kostenübernahme wegen fehlender arbeitsfähigkeit !?

    Wenn du arbeitest, ist die KK für eine Reha nicht zuständieg, nur die DRV. Die KK hat korrekt dein Antrag weitergeleitet hat.

    DRV hat Reha bewilligt aber will dich woander schicken... habe ich das richtig verstanden?


    LG
    Surre

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: keine Klinik-Kostenübernahme wegen fehlender arbeitsfähigkeit !?

    Nee, die Rentenversicherung muss jetzt erst den Antrag prüfen und dann entscheiden.

    Die Annahme, dass die KK den Antrag abgelehnt hat beruht auf einem Mißverständnis mit Annis Betreuerin. Die KK hat die Unterlagen ja nur an die RV weitergeleitet.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 600

    AW: keine Klinik-Kostenübernahme wegen fehlender arbeitsfähigkeit !?

    @anni
    genau dasselbe hatte ich auch. ich bin auch nich arbeitsfähig, sondern in rente und habe trotzdem eine reha gemacht.

    mein sozialarbeiter hat damals meinen antrag an die DRV geschickt, die haben natürlich abgelehnt, weil sie dafür nicht zuständig sind, weil ich ja rente bekomme.
    dann haben die den antrag zur KK geschickt und die haben dann 1 monat dazu gebraucht um zu entscheiden, dass sie den aufenthalt zahlen.

    also wenn bei dir die KK noch nich abgelehnt hat, dann gibts noch hoffnung

    lg

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kostenübernahme Medikinet adult abgelehnt wegen Erstverordnung als Erwachsener
    Von matheprofi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 8.11.2011, 20:00
  2. Kostenübernahme Barmer für stationäre Behandlung in EOS Klinik Münster
    Von Sash1977 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 10:22
  3. Klage gegen Krankenkasse wegen Kostenübernahme von MPH
    Von Funkelstern im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 14:02
  4. Keine Kostenübernahme mehr für Edronax (Reboxetin)?
    Von 1411erika im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 22:53

Stichworte

Thema: keine Klinik-Kostenübernahme wegen fehlender arbeitsfähigkeit !? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum