Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Wie jetzt weiter nach der Diagnostik im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 213

    Wie jetzt weiter nach der Diagnostik

    Hallo Leute,

    ich hab ja vor kurzen meine Diagnose ADHS bekommen. Bin dafür auch extra von Leipzig nach Dresden zur Diagnostik gefahren.

    So, jetzt wo ich die Diagnostik bekommen habe, war ich auf der Suche nach Psychiatern in Leipzig, was sich nicht gerade als einfach erwiesen hat.
    Aber ich bin fündig geworden.

    Aber jetzt wollt ich wissen, was einen eigentlich erwartet. Was passiert eigentlich bei so einer Institutsambulanz

    Lg Hathor

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Wie jetzt weiter nach der Diagnostik

    Hi Hathor,

    wie es in einer Ambulanz abläuft weiß ich leider nicht. Bei mir war es so, dass ich nach der Diagnostik auch erstmal einen Psychiater gesucht habe, die Psychotherapeutin hatte mir da eine Liste gegeben. Allerdings bin ich leider auch nur 40km von meinem Wohnort fündig geworden. Den diagnostischen Bericht hat die Therapeutin dann an den Psychiater geschickt.

    Daraufhin wurden die ganzen Voruntersuchunge gemacht, im Hinblick auf eine Therapie mit MPH. Sprich, EEG, EKG, Blutbild, Augeninnendruck-Messung usw. Also Psychiater in Verbindung mit Hausarzt und Augenarzt. Ich hab es jedesmal verpeilt, mir eine Überweisung vom Hausarzt geben zu lassen, kostet dann beim Augenarzt und beim Psych 10euro.

    Da das alles unauffälig war, also z.Bsp. keine Disposition für Epilepsie in dem EEG festgestellt wurde, habe ich mit MPH angefangen, erstmal nicht retardiert und klein dosiert, um die passende Dosierung zu finden. Begleitend kann man ein Coaching bzw. eine Psychotherapie in Anspruch nehmen, um die Änderungen des eigenen Innenlebens und des Verhaltens zu reflektieren und zu unterstützen. Das mach ich momentan allerdings nicht.

    viele grüße

Stichworte

Thema: Wie jetzt weiter nach der Diagnostik im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum