Hallo Ihr Lieben Chaoten wie geht es euch ?

Ich habe das Thema genommen, weil ich gerne in die Klinik in Bad Arolsen aufgenommen werden möchte, die Klinik hat speziell nichts dagegenvon deren Seite klappt alles, aber meine Krankenkasse stellt sich quer.

Haben den Klinikaufenthalt abgelehnt und ich habe Widerspruch eingelegt.
Aber sie wollen noch mehr Berichte bzw Befunde von mir haben, dabei haben meine 2 Behandler (PSychologen) ein extra Schreiben für mich angefertig wieso Sie es alsnotwendig empfinden.

Das ist so lästig dieses ganze hin und her naja wie auch immer es ist jetzt zumindest beim Gutachter (MDK) bin jetztmal gespannt was sie neues finden oder ob sie mir den Aufenthalt endlich genemigen , mache damit seit Februar rum :-/ naja aber ich bleib dran, denn möchte das unbedingt.

Hat denn jemand von euch Erfahrungen in der Klinik Bad Arolsen gemacht ?

Und hattet ihr ähnliche Probleme mit euerer Krankenkasse in Bezug auf einen Klinikaufenthalt ?

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir dazu bisschen was erzählen bzw berichten könntet

Vielen Dank schonmal

Liebe Grüße Elli