Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Unkomplizierte Diagnose in NRW im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 5

    Idee Unkomplizierte Diagnose in NRW

    Hallo,

    ich habe seit längerem den Verdacht, dass ich unter ADS leide. Deshalb bin ich auf der Suche nach einem Arzt in NRW, der mich zum einen ernst nimmt
    und zum anderen eine unkomplizierte Diagnose, sprich anhand von Fragebögen, erstellen kann ohne mich zig mal an andere Ärzte weiter zu überweisen.
    Leider bin ich nicht in Deutschland geboren und habe dementsprechend keine Grundschulzeugnisse, die ich vorlegen kann.
    Mir wäre deswegen wichtig, dass der Arzt meine Diagnose nicht von Zeugnissen abhängig macht.
    Wartezeiten nehmen ich gern in Kauf.
    Vielen Dank im Voraus!

    MfG

    Vanilla234

  2. #2
    Simönchen

    Gast

    AW: Unkomplizierte Diagnose in NRW

    Hallo Vanilla234,

    eine "unkomplizierte Diagnose" anhand von NUR Fragebögen ist zwar wohl unkompliziert, aber nicht fachgerecht. Guckst du hier:

    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-er...wachsenen.html

    Dein Eigenverdacht könnte sich als alles mögliche herausstellen, auch wenn deiner Meinung nach viele klassische Symptome des AD(H)S auf dich zutreffen.

    Gruß,

    Simönchen

    P.S. Zusätzlich wäre es nett, wenn du uns deine Geschichte erzählen würdest, z. B. wie du auf deinen Verdacht kommst usw. Dies kannst du hier tun:

    https://adhs-chaoten.net/vorstellungen-neuer-mitglieder/998-informationen-fuer-neuen-mitglieder.html
    Geändert von Simönchen (15.06.2013 um 14:23 Uhr) Grund: Zusatz

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 116

    AW: Unkomplizierte Diagnose in NRW

    In Bielefeld in einem Krankenhaus werden Diagnosen erstellt. Nicht "einfach" aber ohne Zeugnisse, z.B. nach Gesprächen mit Verwandten und mehrstündigen Aufmerksamkeits-Tests.
    Auf die Gefahr hin, dass ich jetzt etwas zu direkt und vielleicht bevormundend bin: wenn ich so einen Arzt kennen würde, der "unkompliziert" diagnostiziert, würde ich ihn nicht weiter empfehlen. Ich bin kein Arzt aber wenn ich an die Nebenwirkungen denke, dann ist das Mittelchen kein Pappenstiel.
    Ich muss gerade zum 2. Mal durch die Diagnostik, da ich den Arzt gewechselt habe und sie sich absichern will gegen Medien, die Ärztekammer etc.. Das finde ich etwas übertrieben aber besser als jemanden, der mal eben ein AMPHETAMIN-Derivat so rüber reicht, denn genau dass ist Ritalin
    Geändert von kaori32 (15.06.2013 um 16:44 Uhr)

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Unkomplizierte Diagnose in NRW

    Ich bin gerade fertig geworden mit der Diagnostik in
    Essen in der ADHS-Ambulanz für Erwachsene.
    Ich musste 5 Monate warten auf den Termin,
    musste dann zu Gesprächen und Tests hin.
    Ich habe auch keine Grundschulzeugnisse mehr.
    Hat trotzdem geklappt dort.
    D.h. Diagnostik hat dann noch mal 4 Monate gedauert.
    Man muss leider Geduld mitbringen, aber dafür habe
    ich jetzt eine Diagnose mit der ich leben kann.
    Ich hatte davor einen Arzt, der gab mir auch so eine
    08/15 Diagnose. Mit der war ich nicht zufrieden. Mir
    waren die Tests und Gespräche sehr wichtig.
    Immerhin geht es hier um ein Medikament, dass man
    nicht nimmt, wie einen Hustensaft.

  5. #5
    Merħba

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 447

    AW: Unkomplizierte Diagnose in NRW

    Hey Vanilla

    Bist du unter 25? Dann käme eventuell die Kinder- und Jugendpsychiatrie der Uniklinik Köln infrage. Den medizinischen Test müsste man dann allerdings separat machen lassen, aber es wird anhand der Tests schonmal empfohlen ob Medikamente Sinn machen oder nicht.

    Gruß, Thosticek

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Unkomplizierte Diagnose in NRW

    Hallo,

    Ich komm ja auch aussem Pott und würde mich über empfehlungen zu guter Diagnostik anschließen. Ich hab gerade echt keinen Überblick wo ich hingehen könnte...

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 117

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Unkomplizierte Diagnose in NRW

    Die haben leider (auch) Annahme Stopp .... Ich warte jetzt auf einen Rückruf der EOS Münster. *sigh* naja hat ja auch ein Viertel Jahrhundert so geklappt - die paar Monate werden mich nicht umbringen

    Oder kann auch ein Neurologe/Psychiater die Diagnose regulär erstellen ? Ich bin da gerade so unsicher
    Geändert von Naniwa (19.06.2013 um 13:03 Uhr) Grund: was vergessen

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 261

    AW: Unkomplizierte Diagnose in NRW

    Universitätsklinikum der Ruhr Universität Bochum
    Da befinde ich mich derzeit in Warteschleife, soll heißen die Fragebögen sind ausgefüllt und wieder dorthin geschickt. Wartezeit ca. 3 Monate. Die Mitarbeiter machten am Telefon aber alle einen netten und hilfsbereiten Eindruck.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Unkomplizierte Diagnose in NRW

    Stephan schreibt:
    Universitätsklinikum der Ruhr Universität Bochum
    Da befinde ich mich derzeit in Warteschleife, soll heißen die Fragebögen sind ausgefüllt und wieder dorthin geschickt. Wartezeit ca. 3 Monate. Die Mitarbeiter machten am Telefon aber alle einen netten und hilfsbereiten Eindruck.
    Hallo Stephan,

    vielen Dank für die Antwort. Du hast mich überzeugen können, werde mich mal direkt zu Beginn der Woche in der Uniklinik melden. Wie siehts denn inzwischen bei dir aus? Kannst du mir schon Näheres berichten?


    Lg

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Gute Diagnose?-schlechte Diagnose?
    Von Manfredo im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 3.03.2013, 14:30
  2. Diagnose als Kind – neue Diagnose als Erwachsener?
    Von patricks im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 11:16

Stichworte

Thema: Unkomplizierte Diagnose in NRW im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum