Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Benötige Infos über Uniklinik Freiburg /ADHS stationär/ Dringend!! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 129

    Benötige Infos über Uniklinik Freiburg /ADHS stationär/ Dringend!!

    Hallo Ihr Lieben!

    Ich hoffe, dass sich irgendjemand hierher verirrt, der mir Auskünfte geben kann..



    Ich habe eindeutige ADS-Symptome, die bereits festgestellt worden sind. Ich habe aber auch komplexe PTBS.

    JEDER Arzt - auch die ADHS_Ambulanz in der Uniklinik in Homburg tut sich schwer, mich medikamentös zu unterstützen.

    Ich habe unglaubliche Erschöpfungssymptome seit Jahren, bin unglaublich chaotisch, bin anders, habe kein soziales Netzwerk, bin depressiv, hypersensibel, total vergesslich und verschusselt, unorganisiert, traumatisiert, etc...

    Die Symptome überschneiden sich. Bin der Zeit in einer Tagesklinik - die sollen mich einstellen und dann in Reha weiter vermitteln.

    Bin bereits per Screening positiv von einem anderen Arzt getestet (in einer Praxis in einem anderen Bundesland) - wird aber in der TK nicht anerkannt (!). Um das Hin - und her geht es jetzt nicht.

    Sie haben mich unter Druck gesetzt, dass ich nach Homburg gehe zur Diagnostik (ADHS Ambulanz Uniklinik). Was NICHT meine erste Wahl war. Doch ansonsten hätte ich gehen müssen. Das persönliche Interview mit der Ärztin endete nach 15 Minuten damit, dass sie sagte, bei meiner Problematik würden 2 Termine gar nicht ausreichen. Mehr wollte sie mir aber auch nicht geben.
    ADS sei nicht vordergründig zu behandeln und MPH wäre bei einer komplexen PTBS kontraindiziert (was ich persönlich medizinisch komplett unsinnig finde). Meine Gegenargumente (weiß, dass dies nicht generell stimmt) waren ohne Wirkung. Mißtrauen war also berechtigt.

    Netterweise haben sie mir in der TK jetzt angeboten, dass sie mich stationär für 3-4 Tage zur Uniklinik Freiburg zur Diagnostik schicken können. Ich bin im Moment nur noch verstockt und habe keine Ahnung, ob das hilfreich sein könnte. Ob es nicht wieder so schlimm wird, wie es jetzt ist. Dass meine Odysee mit Ärzten nämlich weitergeht. bzw. der Zeit auf der Stelle tritt. Und meine Ausdauer ist gerade am Ende.

    Und ich weiß ja jetzt, dass es keine einheitliche Diagnostik gibt. Und ich kann ja auch niemanden dazu zwingen, mir Mph zu verschreiben... (Schade eigentlich)

    Also, wer kann mir aktuelle Infos zu Freiburg geben? Und welche Unterschiede gibt es zwischen einer stationären und einer ambulanten Testung?? (Außer dass man da übernachtet ) ???? Macht das Sinn? oder gibt es da auch gerade sparwillige Freaks, denen das Patientenwohl nicht an erster Stelle steht. Die gerade auch die Vorgabe haben, lieber Leute weg zu schicken, bei denen es schwierig wird..

    Mir läuft die Zeit davon. Bin schon 8 Monate im Krankenschein und es tritt immer wieder alles auf der Stelle..

    Bin dankbar für jede Antwort!!

    Liebe Grüße,

    Artischocke

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 129

    AW: Benötige Infos über Uniklinik Freiburg /ADHS stationär/ Dringend!!

    Hallo!

    Niemand weiß was?

    Schade.. Ist immer noch aktuell

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.054

    AW: Benötige Infos über Uniklinik Freiburg /ADHS stationär/ Dringend!!

    Hab's gerade erst gelesen.

    Viel kann ich dir nicht sagen, weil es schon länger her ist. Ich bin vor rund 10 Jahren wegen meiner Depressionen zur Diagnose ambulant in die Uniklinik Freiburg. Es war ein längerer Termin, wo mein ADS wohl so deutlich war, daß sie mir gleich die ADS-Fragebögen gegeben haben. Nach einer kurzen Wartezeit hab ich dann gleich die Auswertung und ein Abschlußgespräch bekommen.

    Medikamente und Therapie habe ich dort nicht bekommen.

    Also: ist schon länger her und nur ambulant, aber immerhin haben sie ADS diagnostiziert, als es noch nicht so "Mode" war.

    Viel Erfolg!

    Tiefseele

Ähnliche Themen

  1. Infos über Moclobemid + Stimulanz und SSRis + Stimulanz
    Von silux im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 23:31
  2. Dringend! doku über autismus
    Von Sumsebiene im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2012, 16:25
  3. Erfahrungen Tiefenpsychologie (ambulant, stationär)
    Von gravel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 12:05
  4. 79098 Freiburg: Universitätsklinik Freiburg
    Von Alex im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Kliniken und Ärzte Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 15:36

Stichworte

Thema: Benötige Infos über Uniklinik Freiburg /ADHS stationär/ Dringend!! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum