Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Regelung unretardiertes Medikinet oder Alternativen bei Erwachsenen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 129

    Regelung unretardiertes Medikinet oder Alternativen bei Erwachsenen

    Hallihallo und guten Morgen!


    Ich hab da mal ne Frage, die vordergründig einfach ist, aber mir geht es um Spitzfindigkeiten. Da sind doch bestimmt hier so ein paar helle Köpfe, die da weiter wissen.

    Also: ich habe (privat) gute Erfahrungen mit dem unretardierten Medikinet gemacht. Habe dann nach pos. Screening-Test Adult bekommen. Was meine sowieso schon vorhandenen Depris so krass verstärkt hat, dass ich schon nach 3 Tagen absetzen mußte. Das war mir bei dem unretardierten nicht passiert.
    Der Arzt sagte dann, es wäre das falsche Medikament für mich und wollte auf SSRIs gehen.

    Ich bin dann zu einem anderen Arzt. Der will mich erst mal zur Uniklinik zur Diagnostik schicken. WIr haben über das unretardierte Medikinet und meine Erfahrungen kurz gesprochen. Okay, über Kasse wird es in der Regel nicht finanziert.

    Jetzt sagte mir eine ADS-Freundin, es gäbe da so eine Ausnahmeregelung. Weil sie das unretardierte verschrieben kriegt. Über einen Trick. Allerdings hatte sich der Arzt nicht konkret geäußert und ihr war es auch egal, Hauptsache, sie hat das Zeug.

    Und - falls da jemand fragt von euch - nein, ich kann nicht zu diesem Arzt gehen. Der ist nämlich 400 KM weg.


    Weiß jemand von euch etwas über diese Ausnahmeregelung? Wie kommt ihr an das unretardierte Medikinet?

    Bin da echt dankbar für Infos.

    Liebe Grüße,

    Artischocke

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Regelung unretardiertes Medikinet oder Alternativen bei Erwachsenen

    Ich weiss nicht wie du versichert bist aber meine Kasse zahlt anstandslos alles. Auf Nachfrage hat der Sachbearbeiter gemeint so teuer seien MPH-Präparate ja alle nicht, das sei ihnen egal. Die Zicken eher bei der Psychotherapie - deswegen habe ich ja auch mit dem Sachbearbeiter gesprochen.

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Regelung unretardiertes Medikinet oder Alternativen bei Erwachsenen

    Zicken tun die mit dem "persönlichen Budget" meinte meine gesetzliche Betreuerin. Sie hat jetzt für mich unret. MPH beantragt, aber auch schon vor mehreren Wochen, weiß nicht, warum das so lange dauert. Über das P.B. will ich jetzt Coaching beantragen, habe heute noch Termin mit meiner Betreuerin.


    Liebe Grüße Anni

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 140

    AW: Regelung unretardiertes Medikinet oder Alternativen bei Erwachsenen

    Du könntest nen Antrag auf Kostenübernahme stellen, damit dir das unretardierte Genehmigt wird.
    Die Begründung sollte dein Arzt schreiben, nämlich das sich unter dem Adult deine Depressionen verschlimmern, was bei
    dem unretardierten nicht der Fall ist.

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Regelung unretardiertes Medikinet oder Alternativen bei Erwachsenen

    meine Kasse zahlt bis jetzt auch anstandslos alles.

    Ich habe lange Zeit Strattera off-label auf Kassenrezept bekommen. Meine Ärztin meinte auf meine Nachfrage, dass es nur eine Frage der Begründung ist und dass sie noch eine weitere Patientin ha, die Strattera nimmt und dass sie nie Probleme mit der Kasse hatte. Bei mir wäre auch kein Problem, da ich in meiner Vergangenheit ganze Palette verschiedener AD und NL über längere Zeit ausprobiert habeund welche mir nicht geholfen haben. BTM-Rezepte kann sie nicht ausstellen.
    Ich bin auch zu einem Neurologen gegangen, der sich in Verbindung mit meiner Ärzin gesetzt und der hat mit MPH unretardiertes auf Privatrezept verschrieben. Damals gab es noch nicht "Adult". Später, als "Adult" zugelassen wurde habe ich diesen auf Kassenrezept bekommen.
    Leider klappt damit nicht ganz und nach einiger Zeit habe ich zusätzlich zum "Adult" auch unretardiertes bekommen. Alles auf einem Rezept. Bis jetzt habe ich keine Probleme mit der Kasse und mit dem Arzt. Ich habe lange Zeit Strattera und MPH genommen, da sie sich ergänzt haben. Diese Kombination findet der Doc nicht besonders gut.
    Bei letztem Termin habe ich Attentin zum ausprobieren bekommen. Natürlich off-label aber auf Kassenrezept. Diesmal allerding musste ich wegen Regress... etc. ein Zettel unterschreiben, dass ich evtl. zurückzahlen muss. Bei MPH habe ich nichts unterschrieben. Wahrscheinlich erwartet der Doc kein Regress.

    Mal sehen wie es weiter läuft.

    LG Surre

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Regelung unretardiertes Medikinet oder Alternativen bei Erwachsenen

    ach ja

    Antrag auf Kostenübernahme habe ich bis jetzt auch keinen gestellt. Ich habe keine Ahnung, wie man das macht. Soll ich mit dem Arzt darüber sprechen oder nur mit der KK?


    LG Surre

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Regelung unretardiertes Medikinet oder Alternativen bei Erwachsenen

    @Surre Der Arzt muß den Antrag auf Kostenübernahme mit einem Attest begründen.
    Gestern war ich bei meiner Betreuerin, die Kostenübernahme wurde trotz seitenlanger begründung meines Neurologen abgelehnt, und nu
    Attentin will mein Neurologe mir auch nicht verschreiben, das würde ja eh abgelehnt.

    Ist es wirklich so, dass keine Suchtgefahr bei Kindern besteht ?? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Naja bei Kids haben die Eltern das unter kontrolle.
    Es ist ja bisher nur bei Kindern zugelassen. Ich hatte es nur 1x verschrieben bekommen, hab mich damit irgendwie besser gefühlt. Ich denke nicht, dass bei bestimmungsgemäßer einnahme eine Suchtgefahr besteht. Man soll ja auch paar Wochen 'Einnahme-Pause machen.

    Habe gestern Schwerbehindertenausweis bekommen, 60%

    so arbeiten LG Anni

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Regelung unretardiertes Medikinet oder Alternativen bei Erwachsenen

    dann glaube ich jetzt, dass mit unretardiertem MPH keine Probleme waren, da ich die Kassenrezepte seit einigen Monaten bekomme. Nur jetzt mit Attentin musste ich off-label-zettel unterschreiben. Termin bei ADHS-Doc habe ich erst im April.
    Welche KK bist du? Ich bin bei TK.

    Schön, dass mit Ausweis geklappt hat. Oder wolltest du mehr % bekommen?

    LG
    Surre

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 129

    AW: Regelung unretardiertes Medikinet oder Alternativen bei Erwachsenen

    Hi!

    Sauvielen Dank für Eure Erfahrungsberichte!! Also liegt es an meinem Doc.... Ich hasse es echt, mich ständig mit Ärzten auseinanderzusetzen (schreibt man das so??)

    Sollte der Test positiv sein - hab im moment ewig lange Fragebogen mit teilweise seltsamen Fragen hier liegen - dann werde ich weiter sehen.. Fragen wie z.B. " Glauben Sie, dass sie nur alleine durch die Kraft ihres Willens Dinge beeinflussen können? - So was blödes. Wenn ich nicht den Wunsch hätte, die Schuhe zu zu binden, könnte ich diese Handlung nicht vollziehen. Und wenn dieser Wunsch nicht da wäre, würde ich auf jeden Fall irgendwann über die Senkel stolpern. Also kann ich mit dem Wunsch und der Handlung beeinflussen, NICHT auf die Fresse zu fallen. Das ist eine klassische Kausalkette.#

    Befürchte aber, die Frage zielt auf irgendwas komisch psychisches ab.Hab also NEIN angekreuzt. Oder: Haben sie schon mal Schatten gesehen, wo keine waren und diese für menschen oder Tiere gehalten? Oder: Sehen sie zeitweise die Aura oder Energiefelder von Menschen?...... Ist das nicht schräg? Es geht um ADHS-Testung.

    Echt, glaube nie einer Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast...oder so..

    Ich hatte mal nen Fragebogen, da ging es vor der Rha um allgemeine Dinge. Bei Alkoholkonsum habe ich angegeben: 1 Flasche Sekt pro Jahr. Die ganzen Tests werden mit Schablone ausgewertet. Das weiß ich, weil ich sowas schon mal gemacht habe. Da wird nicht groß geguckt: Das läuft ganz flott ab: Wo sind die Kreuzchen? Und zack- Ergebnis.

    Und es gab kein Kreuzchen bei Alkohol bzgl. Konsum in 12 Monaten. Hatte ich dazu geschrieben. Der Arzt meinte dann, bei mir gäbe es den Verdacht auf Alkoholmissbrauch!!!!

    Kaum fällt man raus aus der Norm, versagen diese idiotischen Testungen. Aber erklär das mal den pychiologen. Die schwören aud die Dinger. Statistik hat ja in deren Studium einen großen Raum.

    Wünsche Euch allen eine gute Nacht!

Ähnliche Themen

  1. Unretardiertes Medikinet 20mg
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 01:40
  2. Alternativen zu Medikinet
    Von Phantasia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 6.06.2012, 00:07
  3. Medikinet adult oder unretardiertes MPH?
    Von nullapoene im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 10:54
  4. 20mg Medikinet adult entspricht 2x 10mg unretardiertes MPH?
    Von jay im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 21:24
  5. Alternativen zu Medikinet Retard
    Von manni55 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 17:09

Stichworte

Thema: Regelung unretardiertes Medikinet oder Alternativen bei Erwachsenen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum