Seite 1 von 9 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 86

Diskutiere im Thema DRINGEND! "Eingangsticket" für Bad Bevensen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Kopfkino deluxe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 678

    Ausrufezeichen DRINGEND! "Eingangsticket" für Bad Bevensen

    Ich bin seit Ende Juni letzten Jahres im Berufsförderungswerk in Hamburg
    und mache dort eine zweijährige Umschulung finanziert über die Rentenversicherung.
    Dort im BFW wurde bei mir ADHS diagnostiziert und ich probierte auch Medikinet adult bis 30mg aus.
    Allerdings wirkte das Medi bei mir nicht, bzw. brachte mir meine Konzentration nicht zurück.

    Dadurch, das ich im Unterricht einfach nicht oder nur sehr schlecht folgen kann,
    geht es mit mir eigentlich durchweg immer mehr psychisch bergab durch die ganze ADHS-Problematik.
    Seit ein paar Wochen haben die mich auf Anti-Depressiva (Venlafaxin 75mg morgens und abends) gesetzt,
    um mein "Nervengerüst aufzubauen", haben mir aber kein nächstes ADHS-Medi verschrieben.
    (Falsch verschriebenes Anti-Depressiva, nehme ich jetzt abends nicht mehr!)

    Mein Bruder (auch ADHS) war vor ein paar Wochen in der Klinik
    und hat sich über eine medikamentöse Einstellung informiert.
    Die würde sechs Wochen dauern, sagte man ihm dort.
    Nur leider kann er die Hilfe dort nicht in Anspruch nehmen,
    weil auch er in einer "normalen" Ausbildung steckt.

    Ich will mich jetzt eigentlich selbst einweisen in Bad Bevensen,
    weiß nur nicht genau wie...

    Um die Umschulung nicht zu verlieren, darf ich wohl nur bis zu sechs Wochen fern bleiben, hörte ich.
    Das würde passen, denn ab 28. Januar hätte ich vier Wochen Praktikum
    und würde somit für vier Wochen im BFW nichts verpassen.

    Ich weiß nicht, bei wem und ob überhaupt ich nun einen Antrag für die Klinik stellen muss.
    Bei meiner Krankenversicherung oder bei der Rentenversicherung?
    Oder kann mir ein Arzt eine einfache Einweisung in die Klinik ausstellen?

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Thema?

  2. #2
    Kopfkino deluxe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 678

    AW: DRINGEND! "Eingangsticket" für Bad Bevensen

    So, aktueller Stand:

    Die Rentenversicherung und Krankenkasse schieben die Verantwortlichkeit sich gegenseitig zu,
    nach telefonischer Nachfrage bei Beiden.
    Eine "einfache Einweisung" eines Arztes reicht nicht aus, es muss ein Antrag auf stationäre Reha gestellt werden.

    Ich werde jetzt einfach den Antrag ausfüllen und an die Rentenversicherung schicken.
    Sollen die sich doch dann mit der Krankenkasse einig werden,
    wer nun die Kosten tragen muss!

  3. #3
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: DRINGEND! "Eingangsticket" für Bad Bevensen

    Hallo Ilka,

    wenn du nach Bad Bevensen willst, würde ich dir raten, dich an deinen behandelnden Psychiater zu wenden und der soll dich dann direkt einweisen (wenn er das, wie du, für angezeigt hält).

    Meine Frau Doktor hat mir dringend abgeraten, mich mit der KK selbst in Verbindung zu setzen... genau aus dem Grund, den du beschreibst. Und ich habe bereits die Klinikaufnahmebögen zu gesandt bekommen... also muss ihre "einfache Einweisung" ja schon ausgereicht haben... denke ich....


    Wenn dir das also nicht zu kompliziert ist, dann geh' zu deinem Psychiater... Der kann dich zumindest neutraler beraten als die Kostenträger...


    LG
    happy

  4. #4
    Kopfkino deluxe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 678

    AW: DRINGEND! "Eingangsticket" für Bad Bevensen

    Hm, ich weiß nicht, ob der hier für mich zuständige Psychotherapeut im Berufsförderungswerk Hamburg
    mich so einfach in diese Klinik einweisen kann oder ob die Frau Dr. hier dies veranlassen müsste,
    die bei mir hier auch ADS diagnostiziert hat.


  5. #5
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: DRINGEND! "Eingangsticket" für Bad Bevensen

    es gibt sogenante akut einweisungen auch bei ads .. die stellt der neurologe meist aus mit so einer einweisung kannst du dann in die klinik jedoch eben nur in eine mit akut stationen und programmen zb. bei adhs ads bad bramstedt soweit mir bekannt ist ist bad bevensen eine ausschliessliche reha klinik da würdest du also nicht hinkommen mit so einer einweisung dafür musst du einen reha antrag machen bei der rentenversicherung dieser ist jedoch meist erst möglich wenn du beriets wegen ads krank warst bist und oder es irgenwie sonder regelungen gibt .. soweit mir bekannt ist .

    wenn es also nicht umbedingt bad bevensen sein muss würde ich dir bad bramstedt empfehlen ach und noch etwas ich habe mit akuteinweisung 6 monate gewartet ^^.. und andere nocvh länger für einen platz .

    ist also zu überlegen wegen deiner ausbildung ob es wirklich das richtige jetzt ist oder ob du vieleicht nicht doch ambulante unterstützungen bekommen kannst die dir da helfen könnten ... den bis du aufgenommen wirst dauert es wie gesagt unter umständen sehr lange bedeutet es geht erstmal für dich dann jetzt so weiter in der ausbildung .

    ist suboptimal aber ist leider so daher vieleicht mal mit derm arzt oder der ärztin klären was gehen könnte an hilfen anders damit du jetzt hilfe hast für dich den das ist dir ja so scheint es mir wichtig . vieleicht gibt es möglichkeiten die du nutzen kannst darfst bei prüfungen zb, kannst du mehr zeit bekommen oder bei hasuaufgaben da wissen oft hier welche bescheit die studieren ;-) die könnten dir evtl. tips geben da

    viel erfolg

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 671

    AW: DRINGEND! "Eingangsticket" für Bad Bevensen

    Ich bin zwar nicht mehr zuständig, aber nur zur Verdeutlichung :

    In die Klinik Lüneburger Heide in Bad Bevensen (Vorsicht, die Rentenversicherung schickt auch gerne in die Diana-Klinik Bad Bevensen) kommt man bei den Gesetzlichen KK oder Rentenversicheren nur über einen Rehaantrag.

    Im Prinzip gilt : Wer schon rentenversicherungspflichtig gearbeitet hat (also in Ausbildung oder Beruf steht), wird meistens an die Rentenversicherung verwiesen.
    Ich empfehle aber meistens, den Antrag über die Gesetzliche KK zu stellen. Die werden den Antrag weiterleiten. Das ist deren Job.

    Sie haben aber auch eine Beratungsverpflichtung bzw. kommen automatisch in eine Kostenübernahmepflicht, wenn sie nicht innerhalb von 2 Wochen weiterleiten bzw. entscheiden. Damit soll gerade verhindert werden, dass man monatelang auf eine Entscheidung wartet.

    Letztlich kann es dann doch lange dauern, weil die Rentenversicherer nicht in die Puschen kommen. Oder aber nur eigene Kliniken belegen.

    Bei "uns" gibt es keine lange Wartezeiten im ADHS-Bereich. Wie es derzeit in Bad Bramstedt aussieht, weiss ich nicht. Erfahrungsgemäss ist dort aber mit 3-6 Monaten zu rechnen, dafür ist aber die "Akutaufnahme" möglich.

    Nur nebenbei : Natürlich dauert die medikamentöse Einstellung nicht 6 Wochen. Aber es macht Sinn, für den Aufenthalt mindestens 6 Wochen einzuplanen.

    Für Rückfragen ist bei uns die Chefsekretärin Frau Rayber zuständig, nett und kompetent.

  7. #7
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: DRINGEND! "Eingangsticket" für Bad Bevensen

    hihi auf diesen mann ist verlass hihi heute als ich unterwegs war viel mir noch ein du hättest schreiben sollen das hier ....... ist im forum und man den vieleicht mal fragen könnte wie es genau aussieht ... und dann komme ich nach hause und dieser MANN hat hier dies gepostet klasse

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 319

    AW: DRINGEND! "Eingangsticket" für Bad Bevensen

    Ilka1973 schreibt:
    Dadurch, das ich im Unterricht einfach nicht oder nur sehr schlecht folgen kann,
    geht es mit mir eigentlich durchweg immer mehr psychisch bergab durch die ganze ADHS-Problematik.
    Seit ein paar Wochen haben die mich auf Anti-Depressiva (Venlafaxin 75mg morgens und abends) gesetzt,
    um mein "Nervengerüst aufzubauen", haben mir aber kein nächstes ADHS-Medi verschrieben.
    (Falsch verschriebenes Anti-Depressiva, nehme ich jetzt abends nicht mehr!)
    Hast du das eigenständig so beschlossen?
    Erstens schreibst du ja selbst, dass es dir nicht gut geht, also wäre Stabilisierung ja vielleicht nicht verkehrt, zweitens wird Venlafaxin schon häufig auch bei ADHS verordnet, weil einige Wirkmechanismen ähnlich sind/sein können (individuell verschieden).
    Ich würds also an deiner Stelle ruhig mal mit dem Venla probieren, wenn du keine krassen Nebenwirkungen oder so bekommst.

    Mein Bruder (auch ADHS) war vor ein paar Wochen in der Klinik und hat sich über eine medikamentöse Einstellung informiert.
    Die würde sechs Wochen dauern, sagte man ihm dort.
    Nur leider kann er die Hilfe dort nicht in Anspruch nehmen, weil auch er in einer "normalen" Ausbildung steckt.
    Das versteh ich nicht, wenn er krank ist, dann ist er krank?

    Um die Umschulung nicht zu verlieren, darf ich wohl nur bis zu sechs Wochen fern bleiben, hörte ich.
    Auch bei Krankheit?
    Aber es kann eh ne Weile dauern, bis du in Reha kannst.
    Zuständig ist dann in der Regel der Rentenversicherungsträger, wir können uns ja gegenseitig die Daumen drücken, dasses bald klappt

    (Du musst übrigens keine Absätze machen am Ende einer Zeile, das macht das Forum von selbst

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 319

    AW: DRINGEND! "Eingangsticket" für Bad Bevensen

    web4health schreibt:
    Ich bin zwar nicht mehr zuständig, aber nur zur Verdeutlichung
    Sind Sie denn jetzt wieder in Bad Bevensen?


    Ich versuche auch, hinzukommen, muss aber noch den Antrag stellen.
    Und so, wie ich die Spezis in der ADS-Ambulanz kenne, kann das noch ein paar Jahre dauern...


    Und wie war das, Handys sind okay, richtig?
    Laptop auch, dass man z. B. mal nach Hause skypen kann? *ET*

    In anderen kliniken darf man ja auch übers WE manchmal nach Hause, weiß jemand, wie das in Bad Bevensen aussieht?
    (lauter Threads aber ich hab keine konkreten Antworten auf die Fragen gefunden )

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: DRINGEND! "Eingangsticket" für Bad Bevensen

    Entscheidend ist die Art der Klinik.
    Ist es ein richtiges Krankenhaus(=akute Behandlung/klinik) oder ist es ein Rehakrankenhaus.
    Akutbehandlung läuft in der Regal ab über Psychosomatik oder Psychiatrie und deshalb ist die Krankenkasse dafür zuständig.
    Wir haben in diesem Falle eine Heilbehandlung

    So wie ich das verstanden habe ist eine Rehabilitation (=Wiederherstellung, Erholung) was anderes.

    Es gibt aber auch Krankenhäuser (wie z.B. Bad-Neustadt), die eine klinische (Krankenhaus also über Krankenversicherung) und eine Rehaabteilung (geht dann über den zuständigen Rentenversicherungsträger) haben.

    An ein Krankenhaus darf der Hausarzt einweisen (in meinem Falle eine Akuteinweisung in die Psychiatrie - bedeutet nicht immer Geschlossene übrigens ), der behandelnde Therapeut (war bei mir ein Facharzt für Psychotherapie) oder ein Neurologe.

    Ob "normale" Psychologen einweisen dürfen kann ich nicht sagen, würde mich auch interessieren.

    Ach übrigens waren Handys in keiner der 2 Kliniken, in denen ich war ein Problem. Der Psychologe darf aber falls nötig eine Kontaktsperre verhängen bzw. man kann eine "stille Woche" vereinbaren mit dem Stationsteam.

Seite 1 von 9 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. ich brauche dringend Hilfe "es" anzugehen
    Von Fledermaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 10:56

Stichworte

Thema: DRINGEND! "Eingangsticket" für Bad Bevensen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum