Seite 9 von 11 Erste ... 4567891011 Letzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 105

Diskutiere im Thema Hilfe muss in Reha, aber wohin? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #81
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Hilfe muss in Reha, aber wohin?

    Ich habe jetzt eine geschlossene Gruppe gegründet, die man hoffentlich hier http://adhs-chaoten.net/gruppen/adhs-reha-klinik.html findet

    Es geht darum, dass sowohl ein Mutter-Kind-Kur-Bereich über 3 Wochen wie auch ein Erwachsenen-ADHS-Bereich quasi neu entstehen kann / soll. Und ich dafür neben meinen eigenen Erfahrungen aus Bad Bevensen (bzw. auch Bad Bramstedt) auf Eure Wünsche / Erfahrungen eingehen möchte.

    Der Erwachsenenbereich wird über 5 Wochen laufen ( da Deutsche Rentenversicherung Bund und Land Kostenträger sind)

  2. #82
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: Hilfe muss in Reha, aber wohin?

    Wenn die Gruppe geschlossen ist, müssten Interessenten vermutlich von dir eingeladen und/oder von Alex oder einem Mod freigeschaltet werden...

  3. #83
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Hilfe muss in Reha, aber wohin?

    Ach so, dann mache ich sie auf. Ich dachte, dass der Gruppenleiter das entscheidet. Ich habe es jetzt zu moderiert umgewidmet und sollte klappen.

  4. #84
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: Hilfe muss in Reha, aber wohin?

    Nun habe ich eine Beitrittsanfrage geschickt. Die harrt der Bestätigung.

  5. #85
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 384

    AW: Hilfe muss in Reha, aber wohin?

    Danke Chaotenkopf,
    jetzt hatte ich den flow durchzukommen.
    Bitte entschuldige meine ungestüme Art.

    Mir ging beim Lesen dieses nörgeln dermaßen auf die Nerven und da platzte es raus.
    Jetzt kenne ich die Beweggründe und kann Dich gut verstehen.

    Irgendwie ist dann für mich zu viel negative Sicht drin gewesen, so dass ich mich innerlich distanziert habe.
    Dabei renne ich dann in eine Offensive, die die Situation dann zusätzlich anheizen kann.
    Das passiert mir auch draußen viel zu oft.
    Ob das mit AD(H)S zusammen hängt?

    Übrigens finde ich es toll, wie Du damit umgehst.
    :thumbup:

    Sent with Tapatalk 2.

  6. #86
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Hilfe muss in Reha, aber wohin?

    Danke SteveD dass Du Dir überhaupt noch die Mühe gemacht hast, alles durchzulesen. Ich kenne das, wenn man emotional "durchbrennt" nur zur Genüge. Dann ist mit rationalem Handeln mal nix. Gehört wohl alles unter die Rubik ADHS .

    Vielleicht ist das wirlich so, das alles, was ich schreibe, erstmal negativ rüberkommt. Aber dies liegt wohl auch daran, dass mir noch nie was in den Schoss gefallen ist und egal wie man sich anstrengt, immer am kämpfen ist. Und das frustiert mit der Zeit ganz schön. Aber was solls, hinfallen, aufstehen, Krone richten, weiter gehts. Ich lebe ja noch....

    Ein schönes Wochenende.

  7. #87
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 384

    AW: Hilfe muss in Reha, aber wohin?

    Dir auch ein schönes Wochenende.
    Ist alles nicht so tragisch.
    Nur Mut.


    Sent with Tapatalk 2.

  8. #88
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Hilfe muss in Reha, aber wohin?

    Heute steht es fest, 30.04. Anreise DWK und nix mehr dran zu rütteln.

  9. #89
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 384

    AW: Hilfe muss in Reha, aber wohin?

    Bin auf den Bericht danach gespannt.
    Halte und auf dem Laufenden.
    Viel Glück.

    Sent with Tapatalk 2.

  10. #90
    ...das war mal..

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 265

    AW: Hilfe muss in Reha, aber wohin?

    Ich wünsche dir viel Erfolg

    Eine Anregung am Rande...
    Als die bei mir die ersten 3 Wochen ihre Arbeit nicht machten,
    hatte ich mir eine Klinik gesucht, um mich dorthin verlegen zu lassen.
    War dann nicht nötig, weil es dann besser wurde.
    Soetwas geht, wenn man nicht defensiv fragt, sondern Forderungen stellt.
    Also auch als quergedachter Weg möglich...

    lg Andy.

Seite 9 von 11 Erste ... 4567891011 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Reha endlich bewilligt aber....
    Von Dusselkopp im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 19:55
  2. Ich muss zur Reha in die Fontane Klinik Mittenwalde
    Von chaotic_life im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 22:17
  3. entschuldigung aber das muss sein
    Von kreativkopf im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 5.10.2010, 20:56

Stichworte

Thema: Hilfe muss in Reha, aber wohin? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum