Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Ärzteaustausch über Münchner(Umfeld) Ärzte,Kliniken,..... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    Ärzteaustausch über Münchner(Umfeld) Ärzte,Kliniken,.....

    Ich würde mich gerne mit den Münchnern (Umfeld) über die ADS Ärzte dieser Stadt unterhalten, und eure Erfahrungen.Habe mir schon überlegt,viel.könnten wir uns im Chat treffen.zß würde mich interessieren,welche Erfahrungen ihr mit Frau Z habt,und wieviele Termine-Zeitabstände ihr so bekommt.
    Erfahrungen mit der Klinik/en,und wer Privatpatient("Sonderbehandlun g"!?) ist....
    Habt ihr einen Psychiater der ADS zwar nicht behandeln kann,aber es akzeptiert,und zß eure Begleiterkrankungen behandelt.....
    Meldet Euch hier,damit ich mal grunds. weiß,wer aus München(Umgebung) kommt...

  2. #2
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Ärzteaustausch über Münchner(Umfeld) Ärzte,Kliniken,.....

    Ich komme aus der Gegend. Mit C.Z. hab ich die besten Erfahrungen gemacht und bin immer noch dort.
    Termine bekomme ich nach eigenen Wünschen, auf alle Fälle bei der Weiterbehandlung jedes Quartal.
    Auch mal zwischendurch, wenn es notwendig ist.
    Ferner mache ich eine Therapie bei einer sehr kompetenten Therapeutin im Münchener Süden.

    LG --hirnbeiß--

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Ärzteaustausch über Münchner(Umfeld) Ärzte,Kliniken,.....

    Was mich interessiert wäre,wieviel Zeit Du für die Eindosierung bekommen hast.
    Pro Quartal ein Termin,daß soll wohl ein Scherz sein?

  4. #4
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Ärzteaustausch über Münchner(Umfeld) Ärzte,Kliniken,.....

    Ich möchte hier nicht darüber diskutieren. Das steht mir auch nicht zu.
    Alles was ich sagen kann ist, daß sie eine sehr souveräne Analytikerin ist.
    Sie genießt mein volles Vertrauen.

    LG --hirnbeiß--

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Ärzteaustausch über Münchner(Umfeld) Ärzte,Kliniken,.....

    Mir wurde gerade angeraten,daß hier zu thematisieren.
    Ich halte sowieso mehr von 1:1.
    Wenn du nicht reden möchtest,auch okay
    Es wird noch andere geben.....viel Auswahl gibts ja nicht..

  6. #6
    Zelda Zonk

    Gast

    AW: Ärzteaustausch über Münchner(Umfeld) Ärzte,Kliniken,.....

    hirnbeiß schreibt:
    Ich komme aus der Gegend. Mit C.Z. hab ich die besten Erfahrungen gemacht und bin immer noch dort.
    Termine bekomme ich nach eigenen Wünschen, auf alle Fälle bei der Weiterbehandlung jedes Quartal.
    Auch mal zwischendurch, wenn es notwendig ist.


    LG --hirnbeiß--
    Jep!

    LG Zelda

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Ärzteaustausch über Münchner(Umfeld) Ärzte,Kliniken,.....

    Ich habe einmal mit ihr gesprochen,sie ist nett.Wie gut sie ist,kann ich erst sagen wenn es zur Sache geht.Wenn ich wüßte,wer von den Münchnern welches Medikament von ihr bekommt,könnte ich herausfinden,welche Wege sie bei der Medikation/Dosierung einschlägt.
    Ein extremes Problem ist,daß sie nur Vormittags & 1 mal Nachmittag Sprechstunde hat.
    Alle ADSler hochgerechnet,und die übrigen Patienten.......naja,immer das gleiche Theater...

    Ist jemand von Euch bei Frau K. in Ottobrunn-oder weiß jmd näheres über sie?
    Geändert von MrKoffein (20.11.2012 um 13:06 Uhr)

  8. #8
    Zelda Zonk

    Gast

    AW: Ärzteaustausch über Münchner(Umfeld) Ärzte,Kliniken,.....

    MrKoffein schreibt:
    Ich habe einmal mit ihr gesprochen,sie ist nett.Wie gut sie ist,kann ich erst sagen wenn es zur Sache geht.Wenn ich wüßte,wer von den Münchnern welches Medikament von ihr bekommt,könnte ich herausfinden,welche Wege sie bei der Medikation/Dosierung einschlägt.
    Ein extremes Problem ist,daß sie nur Vormittags & 1 mal Nachmittag Sprechstunde hat.
    Alle ADSler hochgerechnet,und die übrigen Patienten.......naja,immer das gleiche Theater...

    Ist jemand von Euch bei Frau K. in Ottobrunn-oder weiß jmd näheres über sie?
    Austausch über Art und Dauer der Medikation/ Dosierung kann ich Dir auch nicht anbieten.
    Das erarbeitet man mit dem behandelnden Arzt oder der Ärztin.
    Das ist ja nun sehr individuell und hängt auch von den diversen Begleiterkrankungen ab.

    Darüberhinaus kann auch ich nur bestätigen, was hirnbeiß schon geschrieben hat:
    Ich bekam immer sehr schnell einen Termin, auch spontan, und wurde überdurchschnittlich
    kompetent beraten und behandelt.

    Viel Geduld und Erfolg!

    LG Zelda

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Ärzteaustausch über Münchner(Umfeld) Ärzte,Kliniken,.....

    Es ging mir um etwas anderes.

    Ich will(wäre auch lächerlich)keine Dosierungs-Medikationsdiskussionen.....

    Ich recherchiere nur ,was ich neben meiner persönlichen Erfahrung/en über Ärzte/Kliniken ,mit den Meinungen anderer zusammenreime-bastle-ableite.Ich lege da auch im positiven oder negativen nichts auf "die Goldwaage"

    Wenn ich zß weiß,daß alle MPH von ihr bekommen,wenn sie ADS therapiert,dann weiß ich worauf sie sich eingeschossen hat.
    Wenn alle,bei denen es notwendig ist(Depression,Angst),zß Trevilor als AD bekommen,dann bin ich darauf vorbereitet,etc.....

    Bekommt aber einer Elontril,der Nächste Amphetamin.....und sie verschreibt verchiedene AD ,dann sagt das auch etwas über sie aus.....

    Ich arbeite an so etwas wie dem perfekten Lebenslauf für Ärzte,und höre mir Meinungen/Erfahrungen der anderen ADSler an,
    damit in der knappen Zeit von Erst-oder Folgeterminen das Optimale rauskommt.....

    Natürlich am Besten über PN........

    Ich versuche alles!!! was durch Eigeninitiative möglich ist,in den/die nächsten Arztermin/e einfliessen zu lassen,um jede Art von Fehler auszuschliessen und die extrem knappen Zeit immer bei ADS-Ärzten zu kompensieren,so gut/weit das möglich ist.
    Ich werde auch noch viel direkter sagen,was ich will oder nicht.

    Zß einem Patienten ein AD in die Hand zu drücken-nächster Termin in 6 Wochen,wenn man nach paar Tagen schon weiß, daß man damit nicht schlafen kann,ist verschwendete Zeit.
    Ich überlege auch ,inwieweit der Hausarzt und ein anderer nicht ADS Arzt, als zusätzlicher Vermittler hilfreich wären,va wenn es um Begleiterkrankungen geht,oder auftretende internistische Probleme.

    Ich überlege auch,inwiefern ich durch "Zusatzzahlungen" ich den Status eines Privatpatienten bekomme.
    Ich ihnen zß beim ersten Treffen den Lebens-Ver-lauf von ADS &Co in die Hand drücke und einen Pres vereinbare,damit sie das auch sicher durchlesen.

    Dazu müsste ich wissen,wie ein Psychiater abrechnet.
    Bekommt der wie ein Hausarzt nur einmal pro Quartal etwas??egal wieviele Besuche in diesem Quartal waren usw...
    Geändert von MrKoffein (20.11.2012 um 15:53 Uhr)

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Ärzteaustausch über Münchner(Umfeld) Ärzte,Kliniken,.....

    Damit mein Thread nicht in der Versenkung verschwindet & aktuell bleibt.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Stichworte

Thema: Ärzteaustausch über Münchner(Umfeld) Ärzte,Kliniken,..... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum