Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema anonyme Hilfe in Köln? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 7

    anonyme Hilfe in Köln?

    Hallo zusammen,
    bin z.Zt. 31,im Referendariat (Lehramt) und glaube ich habe ADS.
    Ich habe versucht einen Termin für eine Untersuchung zu bekommen,
    allerdings wurde mir davon abgeraten die entstehenden Kosten bei der Beihilfe
    oder der Krankenkasse einzureichen, bevor ich einen festen Job hab.


    Tja, jetzt hab ich nen Problem.
    Die Kosten für die Untersuchung sind für mich nicht zu bezahlen,
    einreichen darf ichs nicht, und das Ref bringt mich grad um.

    Tipps?

    Gerne per pn

    Danke an alle die sich angesprochen fühlen.

    Gruss
    Manu

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: anonyme Hilfe in Köln?

    Hallo Manu80,

    Was meinst Du mit der Untersuchung? Meinst Du die Abklärung und Diagnostik?

    Du könntest doch auch erst mal selbst etwas ausprobieren? Ich meine: Es gibt doch auch bezahlbare Produkte, die man ausprobieren kann, ob sie helfen, ehe man die ganze Prozedur startet - zumal Du Dir diese im Moment nicht leisten kannst!
    Mo-mo

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: anonyme Hilfe in Köln?

    Manu hast du inzwischen tipps bekommen?

    konnte dir jemand weiter helfen?


    alles gute für dich

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 7

    AW: anonyme Hilfe in Köln?

    Hallo Momo,
    ja ich meine Abklärung und Diagnostik.

    Was meinst du mit bezahlbaren Produkten?

    Viele Grüße
    Manu

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 7

    AW: anonyme Hilfe in Köln?

    Hey Butterblume,
    bis jetzt noch nichts brauchbares... eigentlich gar nichts.

    Gruss
    Manu

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: anonyme Hilfe in Köln?

    Manu80 schreibt:
    Hey Butterblume,
    bis jetzt noch nichts brauchbares... eigentlich gar nichts.

    Gruss
    Manu

    hallo manu
    das ist natürlich deprimierend
    das kommt mehr recht bekannt vor

    hast du hier schon geschrieben und um tipps gebeten?

    ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung - ADHS Erwachsenen Forum


    ich hab eben mal gegoogelt ich schick dir ne pn
    in köln und in der verbotenen stadt finden diagnosen statt
    und wg dem anonymen frag dort direkt nach und vielleicht magst du auch bei deiner kranken kasse nachfragen,wie das ausschaut



    alles gute für dich

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: anonyme Hilfe in Köln?

    Hallo Manu!

    Also ich steh jetzt irgendwie auf dem Schlauch....

    Wieso hat man dir abgeraten, die Kosten einer Untersuchung der Krankenkasse einzureichen, bevor du einen festen Job hast?
    Kapier ich nicht...

    Jetzt sag nicht, man muss AD(H)S für ein Lehramt angeben??!! Oder die Einnahme des MPH?

    Und wenn....ist das rechtens?

    Also wenn Blinde kein Optiker werden können, versteh ichs ja noch....sorry für den üblen Scherz!

    Dürfen dann Diabetiker auch nicht Lehrer werden?
    Oder Jemand mit einer verkrüppelten Hand, weil er nicht gleichzeitig an die Tafel schreiben und auswischen kann?

    Also ich fänds genial, wenn ADS'ler Lehrer werden, so können sie wenigstens die armen "Würmchen" verstehen und fördern,
    die das gleiche Problem haben...

    Bitte klär mich mal auf...das interessiert mich doch brennend!

    Danke dir, lG,Teja

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: anonyme Hilfe in Köln?

    Das Problem ist folgendes: Referendariat kann man mit ADhS noch super machen. Will man aber eine Anstellung und schließlich auch eine Verbeamtung als Lehrer, muss vorher der Amtsarzt bestätigen, dass keine Erkrankung vorliegt, die die Dienstfähigkeit in den nächsten 10 Jahren ausschließt. Das Land möchte schließlich nicht auf den Kosten für einen frühpensionierten Lehrer sitzen bleiben. Und bei ADHS kennen sich die Amtsärzte nicht aus, zumal ja auch Komorbiditäten vorliegen können. Liegt die Behandlung nicht länger als fünf Jahre ohne Fehlzeiten zurück, wird der Amtsarzt wahrscheinlich nicht unterschreiben, das eine Einschränkung der Dienstfähigkeit unwahrscheinlich ist. Die Folge daraus ist, dass man nur als angestellter Lehrer arbeiten kann, aber eben nicht verbeamtet wird. Angestellte Lehrer zahlen in die Rentenversicherung ein und das Land hat dann im Falle der Erwerbsminderung keine Kosten.
    Meine Diagnostik samt Gruppentherapie hat in der PIA knapp 500,00 € alles zusammen gekostet. An deiner Stelle würde ich mir überlegen, ob es mir das nicht wert ist, denn wenn du richtig zusammenbrichst und länger wegen Krankheit im Referendariat ausfällst, ist die Erkrankung auf jeden Fall aktenkundig und muss beim Amtsarzt bei der Einstellungsuntersuchung angegeben werden.
    Wenn du die Rechnung bei der Krankenkasse einreichst, wirst du die Kasse nicht mehr wechseln können. Unter Umständen fragt auch der Amtsarzt bei den Krankenversicherern nach, was für Erkrankungen vorliegen/-lagen und es wird verlangt, die Versicherung von der Schweigepflicht zu entbinden. Inwiefern bei der Beihilfe eingereichte Rechnungen und Diagnosen auch zur Personalakte gelangen, weiss ich nicht. Mir wäre das aber zu heiß, weil die Beihilfestelle ja von deinem Arbeitgeber betrieben wird.
    Falls du planst, Berufsunfähigkeitsversicherun gen oder Lebensversicherungen abzuschließen, solltest du das unbedingt vor der Diagnostik tun, weil ... danach sieht es ziemlich schlecht aus mit diesen Versicherungen.

    Zu der Frage nach Diabetikern: Ja, auch da wird es schwierig, ebenso bei Migränikern, Leuten mit Rückenproblemen oder Arthrose, psychischen Erkrankungen, MS, Morbus Crohn oder Colitis Ulcerosa, Rheuma, sprich, allen chronischen ERkrankungen, bei denen die Gafahr einer Erwerbsminderung oder regelmäßigen Krankheitsphasen in den ersten 10 Jahren nach Beginn der Tätigkeit besteht.
    Geändert von Trine (12.10.2012 um 13:39 Uhr)

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: anonyme Hilfe in Köln?

    Hallo Trine!

    Ach du "Sch...okolade" !!

    Das wusste ich nicht und ich bin empört!!

    Wieviele Lehrkörper gibt es, die im Studium auf Lehramt umschwenken und schwer "Einen an der Waffel" haben??

    Ich meine damit, dass einige Lehrer gar nicht in diesem Beruf arbeiten dürften, weil ihnen Kinder auf den Keks gehen.

    Da wäre mir als 5fache Mutter ein ADS'ler 1000mal lieber!!!!!

    Verkehrte Welt!!

    Mal zum Vergleich:

    Zum Psychotherapeuten kannst du per Fernstudium werden.....Fragen??

    Ich danke dir sehr für deine ausführliche Erklärung, Trine!!

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: anonyme Hilfe in Köln?

    Ich tue mich mit der Anrede Hallo DummeNuss ein wenig schwer.

    Das ist keine spezielle Regelung für Lehrer, sondern betrifft ebenso Polizisten und andere Landes-/Staatsbeamte. Wobei ADHS so ne Grauzone ist, vor allem wenn es erst im Erwachsenenalter festgestellt ist. Da kommt man ja erst zur Diagnostik, wenn man tatsächlich arbeits- oder alltagsmäßig eingeschränkt ist oder tatsächlich krankgeschrieben war.

Ähnliche Themen

  1. Aachen/Köln
    Von ReRegenbogen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 21:42
  2. Selbsthilfegruppe Köln
    Von AndyCologne im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 11:14
  3. 50937 Köln: Uniklinik Köln - ADHS-Ambulanz ZU
    Von lazydogz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 9.06.2011, 16:46
  4. 50937 Köln: Uniklinik Köln - ADHS-Ambulanz
    Von Alex im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Kliniken und Ärzte Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 2.03.2010, 14:41

Stichworte

Thema: anonyme Hilfe in Köln? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum