Seite 2 von 9 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 82

Diskutiere im Thema Diagnose und Behandlung in Heidelberg/ Karlsruhe, Frankfurt, Freiburg, Stuttgart im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Diagnose und Behandlung in Heidelberg/ Karlsruhe, Frankfurt, Freiburg, Stutt

    Marie-Luise schreibt:
    Hallo,
    kennt jemand einen Arzt in Heidelberg/Mannheim, der sich mit ADHS bei Erwachsenen auskennt? Das ZI Mannheim hat mich heute sehr unwirsch abblitzen lassen.....erst in einem Jahr wieder... Ich brauche aber schon früher Hilfe, weil sich alles verschlechtert. Bis jetzt konnte ich immer ganz gut trotzdem arbeiten, aber seit ein paar Wochen wird es immer schlimmer und schlimmer....... uuund; ich will diese Stelle nicht verlieren!! Aaalso: kennt ihr einen Arzt/Praxis in der "Nähe" (würde auch weit fahren.. Stuttgard, Frankfurt, Karlsruhe, Freiburg wo auch immer...)
    Danke
    Marie Luise
    P.S. danke Wildfang für den Tipp die anderen Städte mit aufzunehmem!! Desshalb neuer Post mit den Städten im Titel...
    Hallo Marie Luise, schau mal hier vorbei. Ich habe sehr gute Erfahrung gemacht : AD(H)S - Beratung und Coaching - by Verena Polcher

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Diagnose und Behandlung in Heidelberg/ Karlsruhe, Frankfurt, Freiburg, Stutt

    Habe mich im Mai 2012 auf die Liste im ZI Mannheim setzen lassen. Jetzt habe ich Ende des Monats Termin dort. War also noch ok mit der Wartezeit, auch wenn ich viel über mind. 1 Jahr Wartezeit gelesen habe. Ich konnte mich nicht beschweren über die Höflichkeit. Aber denen geht es bestimmt auch nicht anders als uns, nicht jeder Tag ist Sonnenschein und nicht jeder am Telefon ist superfreundlich. Vielleicht musste sie ja vorher mit einem Ekelpaket reden...Saarland hat mich damals abblitzen lassen, weil ich nicht aus dem Einzugsgebiet komme. Exxio wie sieht es denn mit Dir aus, liegt Dein Termin hinter Dir? Dann berichte mal, was ich noch vor mir habe....Am Telefon wurde ich sofort gefragt, ob noch jemand aus meiner Familie in Betracht käme, der ADHS hätte.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 408

    AW: Diagnose und Behandlung in Heidelberg/ Karlsruhe, Frankfurt, Freiburg, Stutt

    ich hatte gerade gestern mein mittlerweile viertes termin, also, nach vier monate wartezeit ging es dann weiter in zwei-wochen-rhythmus.

    ...ich hatte auch ein schönes gespräch mit meinem doc über die äusserst unfreundliche frau an der annahme, es ist nicht nur bei den patienten ein gut bekanntes problem, aber die gute ist schon seit ewigkeiten dort angestellt, also nicht kündbar, das ganze ZI ist aber ein bisschen am umstrukturieren, und vielleicht ändert sich was, meinte er...
    gestern war sie nicht da, dafür eine zwar genau so komische, aber deutlich nettere frau an ihr platz... :-)
    vielleicht hast du den glück gehabt, schon mit ihr zu reden...

    aber back to topic...
    ich versuche es im kurzform, bei mein "eigentlich..."-thread steht es ausführlicher...

    also, vom ersten termin war ich ziemlich enttäuscht, der junge doc machte ein eingebildetes, unfreundliches eindruck, stellte nur standardfragen und wollte nur standardantworten bekommen, ließ mich also kaum was erklären, hörte kaum zu.
    er meinte vieles bei mir würde zu ADS passen, vieles aber nicht, gab mir 5 oder 6 fragebögen zum ausfüllen mit, ich solle erst aufhören zu kiffen, erst dann kann man vielleicht eine diagnose stellen, aber wahrscheinlich muss man erst die depressionen kurieren, denn beides haben einfluss auf der diagnose.
    also, erstmal jede zwei wochen urinprobe abgeben, bis auf ewig...?

    zum zweiten termin brachte ich EEG, EKG, blutbild und ausgefüllte fragebögen mit, und plötzlich war der doc freundlich, meinte anhand von gespräche und fragebögen ist ein ADS ziemlich sicher, mittelschwere depressionen usw, dankeschön auf wiedersehen, also in kaum eine halbe stunde abgespeist.

    dritten termin war noch kürzer, weil ich spät dran war, er war auch ziemlich sauer darüber, stellte seine eigene diagnose in frage, ich musste mir wieder mal anhören wie wichtig es sei, mit dem kiffen aufzuhören (mache ich doch, mehr oder weniger...), sonst nichts.

    gestern war ich schon aufgeladen als ich dort ankam, 10 minuten zu früh, und musste noch ein viertel stunde warten, aber am ende hat der doc sich eine ganze stunde zeit genommen.
    endlich haben wir über therapiemöglichkeiten geredet, ich soll jetzt eine VT anfangen, hab' auch eine liste von psychotherapeuten bekommen, die im frage kommen könnten, und ja, wenn das THC nicht mehr im urin nachweisbar ist, werde ich MPH probieren.
    also, endlich ein aufschlussreiches gespräch, und vielleicht einen anfang...

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Diagnose und Behandlung in Heidelberg/ Karlsruhe, Frankfurt, Freiburg, Stutt

    Sorry, dass ich da jetzt mal laut lachen musste, hoffe, Du hast das nicht gehört...grins. Die Schreibweise ist recht lustig und das Kiffproblem habe ich zum Glück auch nicht. Bekommst Du wenigstens nen Bericht von dem Befund oder war s das? Wenn ja, haben die dort was gesagt, wie lange sie für den Bericht brauchen? Ich denke, ich werde die Bögen bezüglich Testung, die ich im Netz gefunden habe, gleich mal ausgefüllt mitnehmen, vielleicht spare ich mir da mal einen Termin. Das letzte Blutbild nehm ich auch vorsichtshalber mal mit, schmunzel. Denke, da bin ich dann schonmal gut gewappnet. Da mein Sohn schon positiv getestet ist, geht das ganze hoffentlich schneller über die Bühne, mein Rentenversicherungsträger will endlich die Rehaunterlagen. Aber ohne Arztbericht geht das nicht. Nächste Woche habe ich schon einen Termin zu Testung bei einer Psychologin, den Termin nehm ich auch mit. ZI stand ich schon länger auf der Liste und bevor wieder irgendjemand krank ist oder Urlaub hat werde ich so oder so endlich mal zur Testung kommen. Und schließlich hat man das Recht auf eine Zweitmeinung. Kann man die Bögen nicht gleich dort ausfüllen und da lassen?

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 408

    AW: Diagnose und Behandlung in Heidelberg/ Karlsruhe, Frankfurt, Freiburg, Stutt

    achsooo, du warst die, die so laut lachte...
    na, es freut mich immer, wenn ich jemand zum lachen bringen kann...

    ja, mich nervt das der doc das kiffen als alleiniges übel darstellt, und das es deswegen nicht wirklich weiter geht, du wirst dann doch schneller vorankommen, hoffe ich für dich...
    berichte habe ich keine bekommen, wobei EKG und blutbild habe ich woanders gemacht, nur das EEG habe ich beim ZI selbst gemacht, aber meinten alle das nur bei auffälligkeiten würde man einen bericht bekommen, wenn man will wenigstens.

    andere tests kannst zwar mitnehmen, aber ich glaube es bringt nicht viel, die haben bestimmt eigene standards für die fragebögen (IQ-test oder ähnliches war's nicht, was mich auch etwas gewundert hat...), und keine zeit sich andere tests anzuschauen.
    meine fragebögen waren voller erklärungen und berichtigungen, das hat den doch aber null interessiert, er hat alles nur schnell zusammengezählt, um dann nur auf ein paar einzelnen fragen einzugehen.

    das blutbild aber brauchst sowieso, also wenigstens da hast zeit gewonnen.

    hhmmm, ich weiß nicht ob eine psychologin so einen arztbericht ausstellen darf, besonders wenn der zum rentenversicherungsträger hinkommt...

    jaa, theoretisch könntest du die fragebögen gleich ausfüllen, aber erstens würden die nicht darauf warten, zweitens ist es nicht falsch wenn mann sie in ruhe ausfüllt, ich hab' auch zwei tage später, als ich ruhiger und klarer war, mehrere antworten korrigieren müssen.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Diagnose und Behandlung in Heidelberg/ Karlsruhe, Frankfurt, Freiburg, Stutt

    danke für deine antwort...oder muss man hier auch so ein dankeknopf drücken? kenn mich noch nicht so aus. die psychologin wird diesen bericht nur weiterleiten an den neurologen, der dann den ärztlichen bogen für die reha ausfüllt und endlich mal nen bericht für die hausärztin rüberwachsen lässt, das hoffe ich zumindest mal. morgen ist die testung bei der psychologin und freitag für s zi, nächste woche dann besprechung beim neurologen. hoffe, dass dann endlich mal ein bissel was ins rollen kommt.

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 408

    AW: Diagnose und Behandlung in Heidelberg/ Karlsruhe, Frankfurt, Freiburg, Stutt

    nee, musst du nicht, der "danke" button ist eher für seeehr hilfreiche beiträge gedacht...

    aber gern geschehen!

    ich drück' dir die daumen das es bei dir schnell geht!

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Diagnose und Behandlung in Heidelberg/ Karlsruhe, Frankfurt, Freiburg, Stutt

    Hallo,

    da ich mir nicht sicher war, wo ich im ZI anrufen muß zwecks Termin für nen ADS-Test, bin ich über die Zentrale gegangen.
    Ich hatte wohl Glück ... hatte dreimal super nette und freundliche Leute am anderen Ende.
    Dann war ich endlich dort, wo ich hinmußte ... und was höre ich???? Sie haben soooo viele Leute auf der Warteliste, daß sie niemanden mehr aufnehmen ...
    ... und zum ersten Mal hat es mir geholfen und bin wirklich bevorzugt worden, daß ich Privatpatientin bin ...
    Hab nu Ende November einen Termin für den Test.

    Muß noch mal genau nachlesen, was ihr da so für Aufgaben gestellt bekommen habt ...
    wie lang der Test so ging ....
    und was sie so von euch wissen wollten.



  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 408

    AW: Diagnose und Behandlung in Heidelberg/ Karlsruhe, Frankfurt, Freiburg, Stutt

    hey, nur einen monat wartezeit, das ist ein wort!

    ich könnte jetzt fast schon neidisch werden, aber lieber freue ich mich für dich!

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Diagnose und Behandlung in Heidelberg/ Karlsruhe, Frankfurt, Freiburg, Stutt

    Also ich kenne es nur so, dass Privatpatienten bevorzugt werden. hab doch mal was im Kreuz als Kassenpatient, da kannst in 3 - 4 Wochen anrücken, was du dann in der Zwischenzeit mit deinen Schmerzen machst, interessiert nicht. Habe morgen meinen 1. Termin im ZI (6 Monate Wartezeit, ging aber noch), kann ja dann mal berichten, ob es eine Testung gab oder nur ein Vorgespräch gab, wie von exxio bereits berichtet.

    Bei der Psychologin wurde folgender Merk- und konzentrationstest durchgeführt:

    2 DIN A 4 Seiten voll mit in einer Reihe komplett gefüllten zahlen. diese waren, ähnlich wie bei einer Bruchrechnung, aufgeführt. Die 2 Zahlen oberhalb des Bruchstriches mussten mit der Zahl unterhalb des Bruchstriches addiert stimmen. wenn sie korrekt waren, kam ein Haken dran, waren sie falsch, einmal durchstreichen. Für jede Reihe hatte man eine bestimmte Anzahl von Sekunden Zeit, war diese abgelaufen, sagte sie STOP und man musste die nächste Reihe anfangen.

    Dann Testung am PC (schwarz/weiß)
    Abwechselnd zwischen einem + und einem x musste man immer eine Taste drücken, wenn das + kam. Danach folgten noch Tests, die so ähnlich waren, nur mit einem Piepton bevor das + kam. Der Piepton kommt dann zwar, aber das + musste nicht unweigerlich sofort kommen. Man durfte aber nur auf die Taste drücken, wenn man es sieht.

    Was für mich am schwierigsten war, waren Zahlen von 0 - 9 die alle ca. 3 Sekunden auf dem Bildschirm abwechselnd wechselnden. Man musste sich immer die letzten zwei Zahlen merken, wenn dann beispielsweise die 3 und die 8 kamen und die nächste Zahl eine 3 war, musste man die Taste bei der 3 drücken. Also immer die vorletzte Zahl merken. Das ganze ging gefühlte 5 Minuten und die Zahlen kamen ständig, ohne Unterlass.

    Dann war da noch ein Quadrat mit 16 Kästchen (4x4). Jedes Kästchen war entweder links, rechts, oben oder unten offen. Man musste sich das Kästchen anschauen und nachsehen, ob irgendwo bei den 16 Kästchen eins dabei war, dass nach oben hin offen war, egal in welcher Reihe, man hatte zwei Tasten zum drücken, entweder die linke dafür, dass man eins nach oben hin geöffnet gefunden hat, oder die linke Taste dafür, dass überhaupt keins dabei war. War anstengend, da das Bild in schwarz/weiß war und die Quadrate pixelig ausgesehen haben.

    Insgesamt war es anstrengend auf den schwarz/weiß Bildschirm zu schauen, weil es aus meiner Sicht irgendwann so aussah, als wäre der Radius außerhalb des Bildschirms in einem Nebel. Habe öfters mal schnell weggucken müssen.

    Dann waren auf dem Bildschirm links eine Zahl und rechts ein Buchstabe, um den Buchstaben, weil es mit ihm anfing, war ein Quadrat. also musste man sich den Buchstaben merken, und immer abwechselnd den Buchstaben und danach die Zahl mit der Taste bestätigen. Der Buchstabe war natürlich nicht immer auf der rechten Seite, sowie die Zahl nicht immer links war, darauf musste man achten.

    Dann war da noch ein Test, weiß nicht mehr genau wie der dar. Man musste was mit dem linken schalter visuell bestätigen, vermutlich auch wieder irgendeine abwechselnde Folge, wenn man, gleichzeitig ertönten aber auch Pieptöne, ein hoher und ein tiefer, wenn die Pieptöne zweimal hintereinander zu hören waren, also zweimal hoher oder zweimal tiefer, musste man das noch mit dem rechten Schalter bestätigen.

    Naja, ich hoffe mal, ich habe die Beschreibung verständlich hinbekommen. Wer Fehler findet, darf sie gerne behalten :-)

Seite 2 von 9 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Diagnose in Karlsruhe?
    Von Heiko im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 11:57
  2. Diagnose Behandlung in Heidelberg
    Von Marie-Luise im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 5.09.2012, 13:28
  3. Ärzte/Behandlung Umgebung Mainz/Wiesbaden/Frankfurt gesucht
    Von pantone285 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 19:22

Stichworte

Thema: Diagnose und Behandlung in Heidelberg/ Karlsruhe, Frankfurt, Freiburg, Stuttgart im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum