Seite 6 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 93

Diskutiere im Thema Erfahrungen Frau Neuhaus Esslingen oder Uniklinik Ulm im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #51
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Erfahrungen Frau Neuhaus Esslingen oder Uniklinik Ulm

    Nasenbär schreibt:
    Gern geschehen!

    Bei mir war es auch so - auf der Grundschule war ich super gut in der Schule, aufm Gymi bin ich erstmal abgesackt. Und ich hab auf der Grundschule - soweit ich mich erinnern kann, auch kaum gelernt. Aufm Gymi dann mehr schlecht als recht - einen Abend vorher für die Klausur mal in den Hefter gekuckt

    Du könntest es ja dennoch mal in Ulm versuchen, und dann einfach doch den Test machen und nicht - wie ich damals - kapitulieren

    Mit Karlsbad lief das so bei mir:
    Ich hab da angerufen und gesagt, dass ich an der Studie teilnehmen möchte. Ein paar Wochen später hab ich dann einen Fragebogen à 4 A4-Seiten zugeschickt bekommen. Den hab ich ausgefüllt und zurückgeschickt. Letzte Woche bekam ich die Einladung zu einem Termin zur Testung.
    Na, ich bin mal gespannt.
    Warst du schon dort zum Testen oder haben die dich gleich nach dem 1. Fragebogen per Post abgelehnt?
    Übrigens gibt es in Esslingen auch eine Möglichkeit, sich testen zu lassen - allerdings auch privat. Kostet um die 400 Euro - glaub ich. Ich hatte da nämlich auch schon mal angefragt, aber da ich damals noch studiert habe, war das dann finanziell doch nicht drin.
    Nee, ich bin eben gar nicht erst eingeladen worden, nachdem der Fragebogen den ich per Post bekommen hatte, ausgewertet war. :-/
    Naja, ich denke mal ich werde in den saueren Apfel beißen und Fr. Neuhaus einen Besuch abstatten. Sie scheint doch ziemlich viel Erfahrung und sehr gute Referenzen im Bereich ADS zu haben.

  2. #52
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Erfahrungen Frau Neuhaus Esslingen oder Uniklinik Ulm

    So! Fragebögen sind auf dem Weg zu mir! Aktuelle Kosten bei Fr. Dr. Neuhaus: 450 € (für Erwachsene- Kinder sind wohl günstiger)
    Sie scheint eine Marktlücke entdeckt zu haben, mit der sich gutes Geld verdienen lässt- wenn das vor einigen Wochen noch 370 Euro gekostet hat....Krass!

  3. #53
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Erfahrungen Frau Neuhaus Esslingen oder Uniklinik Ulm

    Also die "Marktlücke" ist seit Jahren existent. Das Problem ist schlicht und ergreifend, dass es wirtschaftlich unvernünftig ist, diese "Lücke" zu füllen.

    Bedenkt einfach mal, wieviel Zeit Petra Rudolph bzw. Corrie Neuhaus dann in der Praxis bei der Diagnostik verbringen. Je nachdem welchen Stundensatz man berechnet und dann auch noch weitere Personalkosten / Raummiete berechnet, sind 450 Euro schnell verbraucht.

    Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass man dann beim Auto die absurdesten Stundenlöhne akzeptiert (geschweige denn ein Schlüsseldienst), aber bei Psychotherapeuten eben dann von Geldschneiderei spricht.

    Ich habe bei Tokol mal einen Vortrag von Petra Rudolph zur Diagnostik bei Corrie mitbekommen bzw es ja auch selber von ihr bzw. Patienten dort erfahren. Danach habe ich mich gefragt, wie man zu einem solchen Preis Diagnostik anbieten kann.

    Klar, es ist viel Geld. Und auch richtig : Das müsste eigentlich die Kasse übernehmen.

    Aber : Ich selber könnte dafür keine Diagnostik anbieten. Das ist einer der Gründe, warum ich eben auch keine Diagnostik anbiete. Bei mir müsste eine Einzelstunde zwischen 100 und 120 Euro kosten (da ich keine "Helfer" für Testpsychologie habe, wäre ich also im Vergleich zu grösseren Praxen auch unwirtschaftlich "zu teuer").

    -> Selbst Therapeuten, die ADHS-Diagnostik anbieten könnten, tun dies aus Kostengründen immer seltener.

    So : Jammermodus aus. Ich verdiene mein Geld ja auch stationär und nicht ambulant...

  4. #54
    cam


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 255

    AW: Erfahrungen Frau Neuhaus Esslingen oder Uniklinik Ulm

    Das stimmt aber! Bei Frau Neuhaus habe ich, wenn ich das richtig im Kopf habe, 60 Euro pro Stunde gezahlt. Damit kommt man auf 380 Euro für die eigentliche Testung (4 Stunden Tests, Fragebogenauswertung, was bestimmt länger als 1 Stunde dauerte, 1 Stunde Ergebnisgespräch) und dann noch mal 60 Euro für die schriftliche Auswertung. Wenn man bedenkt, dass von den 60 Euro pro Stunde ja auch noch Steuern, eine Praxis, Sprechstundenhilfe etc bezahlt werden müssen, dann kann sich das nicht wirklich lohnen...

    Aber die Preise erhöht haben sich somit seit letztem Jahr nicht signifikant, siehe oben, hab auch insgesamt 440 gezahlt...

  5. #55
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Erfahrungen Frau Neuhaus Esslingen oder Uniklinik Ulm

    Schön, dass du deine "Kolleginnen" verteidigst, aber es geht mir nicht um den absoluten Betrag, sondern um den Sprung von 370 auf 450 innerhalb weniger Wochen! Ich glaube kaum, dass steigende Personal-/Raum- oder Energiekosten dahinter stecken, sondern in diesem Fall wohl eher die Nachfrage den Preis regelt! Ich gehe davon aus, dass die Kosten mit einem Preis von 370 € bereits gedeckt wurden, dass heisst die Preissteigerung ist zu 100% auf dem Konto "Gewinn" zu verbuchen. Aber was solls, wer es sich leisten kann solche Preise zu verlangen und weiterhin Abnehmer findet, dem sei es gegönnt. Ich gehöre schließlich auch dazu. :-)

  6. #56
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Erfahrungen Frau Neuhaus Esslingen oder Uniklinik Ulm

    Trotzdem u vor allem...muss man das Geld erst einmal aufbringen können .. und wieviele von uns, bzw. von denen, die letztendlich dann ADHS haben, sind in der Lage, Geld beiseite zu legen? :rolleyes:

    Zum Glück gibt es ja “noch“ Ärzte, die die Diagnostik über die Kasse abrechnen...

    LG Emely

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Erfahrungen Frau Neuhaus Esslingen oder Uniklinik Ulm

    Ja wie? Es gibt doch Ärzte, die das über die Kasse abwickeln!? Ich dachte, die Kassen übernehmen das nicht! Wovon hängt es denn ab, wie der Arzt abrechnet?! Von der jeweiligen Krankenkasse, der persönlichen Profitgier, der Qualität der Untersuchung oder waas?!

  8. #58
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Erfahrungen Frau Neuhaus Esslingen oder Uniklinik Ulm

    Na das hört sich doch mal gut an! Dann bin ich ja auf dem richtigen Weg und nehme natürlich alle Vorwürfe zurück aufgrund des falschen Inputs ;-)

    Dankeschön! Dir auch weiterhin alles Gute!
    Lg

  9. #59
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Erfahrungen Frau Neuhaus Esslingen oder Uniklinik Ulm

    Wovon es nun abhängt, ob ein Arzt die Diagnostik über die Kasse abrechnet oder eben nicht...das wissen diejenigen wohl nur selber?

    Dass es ein Indiz für die Qualität der Diagnostik ist, kann ich so nicht bestätigen und hoffe ich auch nicht. Das würde ja wieder bedeuten, dass diejenigen, die das Geld haben wieder einmal klar im Vorteil sind.

    Mein Arzt ist ein Facharzt, absolut vertrauenswürdig und rechnet über die Kasse ab.
    Natürlich sind solche Ärzte hoffnungslos überlaufen.

    Frau Neuhaus ist mit Sicherheit eine absolute Fachfrau für ADS, was mir allein schon ihre extrem guten Veröffentlichungen zeigen!

    Vielleicht hat sie keine Kassenzulassung??

    LG Emely
    Geändert von Emely (17.11.2012 um 01:10 Uhr)

  10. #60
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Erfahrungen Frau Neuhaus Esslingen oder Uniklinik Ulm

    Meinst du?? Hm, ich hab keine Ahnung, aber vielleicht kann uns der Mann/die Frau vom Fach web4health hier weiterhelfen!?

    Wo ist denn dein Arzt sesshaft?! Vielleicht sollte ich dort auch mal anrufen ;-)

    Lg

Seite 6 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Erfahrungen mit Uniklinik Gießen oder Alternativen im Rhein-Main-Gebiet
    Von huhu im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 4.02.2012, 12:48
  2. Uniklinik Münster, Erfahrungen?
    Von Christof im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 22:22
  3. Erfahrungen mit ADHS Spezialsprechstunde Uniklinik Ulm?
    Von Lisamarie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 20:42
  4. Erfahrungen mit ADSH-Ambulanz der Uniklinik Heidelberg?
    Von stefanb im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 12:27

Stichworte

Thema: Erfahrungen Frau Neuhaus Esslingen oder Uniklinik Ulm im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum