Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Diagnose in Mainz/Wiesbaden (Umgebung) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 7

    Diagnose in Mainz/Wiesbaden (Umgebung)

    Hallöle,

    ich suche zurzeit noch eine Anlaufstelle, in welcher ich die Diagnose zu AD(H)S eben gestellt bekommen kann (oder auch nicht).
    War halt erstmal bei meinem Hausarzt, der hatte mir eine Überweisung an einen Neurologen gegeben. Dann hab ich da bei ein paar Neurologen in der Umgebung angerufen, aber die meinten allesamt, dass sie sich damit nicht beschäftigen. Habs dann mal in der Uniklinik Mainz versucht und die meinten dann, dass ich mich eher an einen Psychiater wenden soll, weil auch nur er z.B Medikamente verschreiben könnte.

    Kennt denn einer von euch einen Psychiater in Mainz und Umgebung, der die Diagnose auch stellt? Am besten, wo es nicht 9 Monate oder so dauert, darauf hätte ich auch überhaupt keine Lust. Ich meine, wenns nicht anders geht, kann man da wohl nichts machen, aber man kann ja erstmal schauen. Bin gesetzlichversichert und hab auch kein Geld in Überfluss, sollte also auch eher nichts kosten.

    Mfg

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Diagnose in Mainz/Wiesbaden (Umgebung)

    Keiner ne Ahnung?
    Jedenfalls ein kleines Update:
    Hab jetzt bei einer "Selbsthilfegruppe" angerufen, und die haben mir erstmal die Adresse von einem Allgemeinmediziner gegeben (bei ihm würde die Diagnose allerdings 200€ kosten, hab ich keine Lust drauf) und von einer Psychiaterin, die zurzeit allerdings Aufnahmestop hat (zu mir hat man dann jedenfalls gesagt, dass sie hier anrufen, wenn mal ein Termin frei wird bzw. jemand absagt).

    Ansonsten hat man mir erklärt, dass ich die Möglichkeit hätte nach Würzburg/Mannheim oder Gießen zu gehen (wenn ich das richtig in Erinnerung habe). Hat da jemand Erfahrung von? Wieviele Termine würde man dort brauchen? Sind jetzt alle so etwa ~100km von mir entfernt.
    Geändert von Wasted (15.06.2012 um 19:04 Uhr)

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Diagnose in Mainz/Wiesbaden (Umgebung)

    Hallo,

    ich wollte auch einen Termin bei der Uni-Klinik Gießen für die ADHS-Sprechstunde? Ist wenigstens nicht so weit weg von Frankfurt..

    Ich habe dort angerufen und nach einem Termin gefragt. Sie haben nur meine Daten aufgenommen und gesagt es ruft jemand an, was bisher nicht geschehen ist....das ist jetzt 20 Tage her.... gilt das schon als Wartezeit?

    Die Diagnose dort ist scheinbar recht aufwändig (3 Termine). Die Kosten habe ich auch noch nicht rausgefunden. Ich muss alles selbst zahlen.
    Ich rechne so mit 250€ für die Diagnose.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Diagnose in Mainz/Wiesbaden (Umgebung)

    Wasted schreibt:
    (...)

    ich suche zurzeit noch eine Anlaufstelle, in welcher ich die Diagnose zu AD(H)S eben gestellt bekommen kann (oder auch nicht).

    (...)
    Hi wasted!

    Guckst Du hier: ADS/ADHS Erwachsene Kliniken und Ärzte - ADHS Erwachsenen Forum

    Viel Erfolg!

    Grüße

    Grey

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Diagnose in Mainz/Wiesbaden (Umgebung)

    Grey, danke für den Link.

    Leider fällt Mainz flach und Arolsen zu weit. Jetzt warte ich grade bis die Seite der Uni-Klinik Marburg die Infos bietet. Gibts Erfhahrungswerte für Gießen/Marburg?

    Wasted hat sich bei dir was ergeben`?

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 172

    AW: Diagnose in Mainz/Wiesbaden (Umgebung)

    Hm, obwohl ich es selbst nicht kenne und nicht aus Wiesbaden komme, ist mir
    gerade noch folgende Anlaufstelle eingefallen (hoffe, sie ist nicht schon irgendwo
    erwähnt):

    Die Horst *******-Klinik in Wiesbaden...

    Der Klinikdirektor dort (Dr. Dieter Braus) zumindest kennt sich bestimmt gut aus,
    da er Experte für Bildgebungsverfahren (fMRT,DTI etc.) ist und im wissenschaftlichen Beirat zum ADHS-Bereich der Firma Lilly (Hersteller
    von Strattera) aufgeführt ist.

    Und die ADHS-Diagnostik ist da auch unter dem Stichwort "Häufige Behandlungen"
    genannt...

    Falls jemand in diese Klinik geht oder da schon war, würden mich Erfahrungen dazu interessieren !
    Geändert von Addler86 (29.08.2012 um 15:48 Uhr)

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Diagnose in Mainz/Wiesbaden (Umgebung)

    Ich war da, siehe meine Threads

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 172

    AW: Diagnose in Mainz/Wiesbaden (Umgebung)

    @ Cocovanijen:

    Was meintest Du jetzt- Gießen, Marburg oder Wiesbaden/HSK ??


    Falls Du bei der HSK in Wiesbaden warst: Könntest Du noch kurz ein paar Zeilen darüber schreiben ??


    Genauer gesagt: Was haben die denn dort genau bei der Diagnostik gemacht- nur Tests,Fragebögen oder auch funktionelle Bildgebung
    (d.h. also nicht nur Hirnstruktur, sondern auch Funktion) ?!

    Warst Du insgesamt zufrieden ?


    Finde Deine Treads dazu gerade leider nicht ...

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 172

    AW: Diagnose in Mainz/Wiesbaden (Umgebung)

    Also ich poste mal n bisschen was ich mit dem HSK erlebt hab

    nämlich nix. Sie hätten ne sehr lange Warteliste es kann da bis zu nem Jahr dauern bis man seine
    Diagnose hat.

    Sie sagten sie würden mir zuerst Fragebögen zusenden ich soll diese ausfüllen und meine alten Schulzeugnisse
    bei legen und an sie zuschicken.

    Dazu kam es leider nicht da ich bereits bei der Vitos Klinik in Eichberg behandelt werde..daher zogen sie ihr Angebot
    mich zu diagnostizieren zurück.

    Nach kurzer Rücksprache mit der Vitos in Eichberg stellte sich heraus das auch Eichberg den ADHS Test für Erwachsene
    nicht mehr anbietet. Denn sie hätten hierfür keine Kapazitäten mehr frei...

    Das wurde mir im August 2013 gesagt.

    Habe einen Privatarzt wer mag soll mir eine PN schicken dann teil ich den Namen und Telefonnummer mit.

    Lg.
    swamped

Ähnliche Themen

  1. Ärzte/Behandlung Umgebung Mainz/Wiesbaden/Frankfurt gesucht
    Von pantone285 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 19:22
  2. Kostenlose ADHS-Diagnose in Stuttgart und Umgebung?
    Von stellamaris im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 22:30
  3. Guter (Diagnose)-Arzt in Lübeck und Umgebung ?
    Von Summerlily im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 2.09.2011, 23:13
  4. 55126 Mainz: Gesprächskreis ADS - Mainz
    Von 1411erika im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Selbsthilfegruppen Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 12:35
  5. 55131 Mainz: Universitätsklinik Mainz
    Von Alex im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Kliniken und Ärzte Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 4.09.2009, 15:00

Stichworte

Thema: Diagnose in Mainz/Wiesbaden (Umgebung) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum