Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 29

Diskutiere im Thema Medikamentöse Betreuung in Magdeburg??? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Medikamentöse Betreuung in Magdeburg???

    Und die medikamentöse Behandlung danach ist immer vom Arzt zu Arzt unterschiedlich - RItalin für Erwachsene wird in der Regel als off-label-use verschreibene, das heisst du musst es z.z. 26€ die Pck. mit 50 St. selbst zahlen - da das Medikament nicht für Erwachsene nachweislich zugelassen ist. MEdikinet adult seit Anfang des Jahres zugelassen für die Behandlung Erwachsener kostet dich mit Rezept 5€ plus 70cent BTM Zuschlag. aber wer auf das eine oder andere besser reagiert muss man selbst erfahren. Die beiden Medikamente unterscheinden sich in der Wirkstofffreisetzung. Manch einer kommt mit dem schnell anflutenden nicht sugut zurecht wie der andere mit derlangsam anflutenden medikation.
    Muss man denke cih ausprobieren mit dem behandelnden Arzt.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Medikamentöse Betreuung in Magdeburg???

    Wunderbar das das die Kassen nicht übernehmen so kann einen keiner als "bekloppt" abstempeln!
    Die von der PKV sind da nämlich ganz heiß drauf, den Beitrag anzuziehen, wenn man "balla balla" ist.

    Aber was mir noch einfällt... ich war mal kurzzeitig in einer Suchtklinik hier in Magdeburg. Die durften damals Substitutionsmittel für Heroin verteilen...
    Der Gedanke kam mir heute Morgen im Bad. Die müssten doch eigentlich eine BTM-Zulassung für soetwas haben...

    ansonsten gibt's in Naumburg einen Arzt, aber das ist ja auch nicht Magdeburg

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Medikamentöse Betreuung in Magdeburg???

    chris-fi schreibt:
    Für spezielle nachrichten und fragen an mcih einfach schreiben.

    "chris-fi möchte oder darf keine Privaten Nachrichten empfangen. Daher kannst du deine Nachricht nicht an diesen Benutzer schicken."

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Medikamentöse Betreuung in Magdeburg???

    ??? kann mir jemand erklären wie das geht dass man private nachrichten empfangen kann?

  5. #15
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Medikamentöse Betreuung in Magdeburg???

    chris-fi schreibt:
    ??? kann mir jemand erklären wie das geht dass man private nachrichten empfangen kann?
    Dazu musst du dich im Vorstellungsforum in einem eigenen Thread vorstellen. Dann wirst du freigeschalten und kannst PNs empfangen.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Medikamentöse Betreuung in Magdeburg???

    was ich an der ganzen sache in magdeburg nicht verstehe ist, hier gibt es jede menge kinder, die medikamentös betreut werden. wenn sie abitur machen, dann erst nach ihrem 18 lebensjahr und das wäre meiner meinung nach dann mit die zeit, wo ritalin und co am notwendigsten wären, da es um die direkte berufsqualifizierung geht. in der 7. klasse sind die noten nun wirklich eher zweitranging.

    was passiert mit den ganzen schülern, wenn sie 18 werden? es kann doch nicht sein, dass sie von heute auf morgen nicht mehr betreut werden. für sie muss es doch irgendeinen ansprechpartner geben, nur wer ist das?

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Medikamentöse Betreuung in Magdeburg???

    Ich habe soeben mit der uniklinik selbst telefoniert und dort weiss keiner wer in dem gebiet zuständig ist !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Da hast du schneller das besetzzeichen am telefon als du nachfragenb kannst (((((((

    das ist doch hier echt mal super ............ärgerlich!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Medikamentöse Betreuung in Magdeburg???

    schon gefunden
    Geändert von chris-fi (19.07.2012 um 17:02 Uhr)

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Medikamentöse Betreuung in Magdeburg???

    subex schreibt:
    was ich an der ganzen sache in magdeburg nicht verstehe ist, hier gibt es jede menge kinder, die medikamentös betreut werden. wenn sie abitur machen, dann erst nach ihrem 18 lebensjahr und das wäre meiner meinung nach dann mit die zeit, wo ritalin und co am notwendigsten wären, da es um die direkte berufsqualifizierung geht. in der 7. klasse sind die noten nun wirklich eher zweitranging.

    was passiert mit den ganzen schülern, wenn sie 18 werden? es kann doch nicht sein, dass sie von heute auf morgen nicht mehr betreut werden. für sie muss es doch irgendeinen ansprechpartner geben, nur wer ist das?
    Diese Ansprechpartner gibt es ja auch - und die bekommen ihre Medikamente. JEdoch bei Erwachsenen die VOR dem 18. Lebensjahr keine Diagnose hatten sondern wie ciherst letztes Jahr da war cih 27 ist das ein Problem........Jemand ähnliche Erfahrungen?

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Medikamentöse Betreuung in Magdeburg???

    chris-fi schreibt:
    Diese Ansprechpartner gibt es ja auch - und die bekommen ihre Medikamente.
    und bei wem??

    bei mir wurde die diagnose vor dem 18. lbj gestellt

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 15:46
  2. Medikamentöse Behandlung von ADHS (PDF dmdi)
    Von Mühsentrieb im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 19:02
  3. Medikamentöse Therapie von Depressionen, NetDoktor.at
    Von Chilischote im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 18:34
  4. Durch medikamentöse Behandlung auch Begleit- und Folgeerkrankungen weg...
    Von 0815 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 2.03.2010, 00:21

Stichworte

Thema: Medikamentöse Betreuung in Magdeburg??? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum