Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema Wartezeiten in der Charite im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #11
    Weltenwandlerin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 422

    AW: Wartezeiten in der Charite

    Mr-Hyde schreibt:
    Hallo tiganii,

    na dann kann ich ja darauf hoffen, das es im Januar etwas wird.

    Die Diagnose ist mir auch relativ egal, ist ja nur eine Bestätigung was man bei mir vermutet.
    Aber genau darin liegt ja auch teilweise das Problem. Die Ungewissheit macht den Zustand
    nicht unbedingt besser. Es könnte ja auch etwas anderes sein! Und dann so lange zu warten
    um gesagt zu bekommen, das man kein ADHS hat - ist verlorene Zeit!

    Die Alternative ist, alle möglich Ärzte aufzusuchen um den Körper komplett durch zu checken....
    Nur wer sucht, der findet vielleicht auch sachen, die vielleicht nie Probleme gemacht hätten
    und mit der Behandlung hat man dann noch ein zusätzliches Problem. Hierzu gibt es sehr
    viele Studien z.B. bei der Krebsvorsorgeuntersuchung.

    Ich bin wirklich kein Hypochonder aber langsam möchte ich einfach Klarheit darüber haben
    ob es eine psychische Erkrankung ist oder vielleicht auch etwas Organisches.

    Hat dich das nicht wahnsinnig gemacht, so lange darauf zu warten?

    LG Hyde

    Gute Frage.
    Anfangs hat es mich verrückt gemacht, zwischendurch wurde ich auch ein paar mal etwas frustriert
    aber da ich schon andere Sachen durch hatte, war das warten ob oder ob nicht, nicht mehr ganz soooo lang.

    Allerdings hat meine Hausärztin, Kardiologe etc vorher schon Organisches wie Schilddrüse etc ausgeschlosse, so etwas kann man ja wirklich schon imVorfeld machen lassen, ebenso MRT etcppp.
    Ad(h)s ist ja mehr oder weniger auch eine Ausschlussdiagnose.

    Ich drück dir alle Daumen auf deinem Weg und wünsche dir, das es nicht mehr lange dauert !

    Gvlg, tiganii

  2. #12
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 160

    AW: Wartezeiten in der Charite

    Hi Mr. Hyde,

    vielleicht lohnt sich eine etwas weitere Reise für eine Diagnose (Hamburg, Hannover, Braunschweig, Kassel etc)? Ehrlich gesagt erscheint mir ein fünftägiger Aufenthalt in der Charité für eine AD(H)S-Diagnose ohnehin ziemlich aufwendig.

    Die Charité ist ein Universitätsklinikum, die wollen wahrscheinlich unter anderem deshalb so gründlich diagnostizieren, weil sie Ärzte ausbilden und die erhobenen Daten zu Forschungszwecken verwenden wollen.

    Meine Diagnose war wie anderwärts schon erwähnt auch gründlich (Ausschluss anderer möglicher Ursachen etc.), aber ambulant beim spezialisierten Arzt in der Provinz, und sie war, wie ich finde, sehr gut nachvollziehbar

    Schöne Grüße!
    Hijo

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Wartezeiten in der Charite

    Hirnjogger schreibt:
    Hi Mr. Hyde,

    vielleicht lohnt sich eine etwas weitere Reise für eine Diagnose (Hamburg, Hannover, Braunschweig, Kassel etc)? Ehrlich gesagt erscheint mir ein fünftägiger Aufenthalt in der Charité für eine AD(H)S-Diagnose ohnehin ziemlich aufwendig.

    Die Charité ist ein Universitätsklinikum, die wollen wahrscheinlich unter anderem deshalb so gründlich diagnostizieren, weil sie Ärzte ausbilden und die erhobenen Daten zu Forschungszwecken verwenden wollen.

    Meine Diagnose war wie anderwärts schon erwähnt auch gründlich (Ausschluss anderer möglicher Ursachen etc.), aber ambulant beim spezialisierten Arzt in der Provinz, und sie war, wie ich finde, sehr gut nachvollziehbar

    Schöne Grüße!
    Hijo
    Hallo Hirnjogger,
    habe ich mir auch schon überlegt, ob ich die Diagnose wo anders machen soll.

    Im Moment lasse ich gerade alles Organische abklären, somit bin ich in nächster
    Zeit erst einmal beschäftigt. Wenn sich bis dahin nichts tut, werde ich wohl deinen Vorschlag
    in die Tat umsetzen. Die lange Untersuchung stört mich nicht und auch an einer Studie würde ich teilnehmen.

    LG Hyde

  4. #14
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Wartezeiten in der Charite

    Hey Mr-Hyde,

    lasse Dich vorab durchchecken, damit andere Erkrankungen, die Deine Aufmerksamkeit stören könnten - als ehemalige "Schnarchnase" habe ich


    mich im Schlaflabor checken lassen, wegen nächtlicher Atemaussetzer, schlafe ich seit 2,5 Jahren nachts mit Maske - schnarchen war mal.


    Und die Möglichkeit außerhalb von Berlin einen wesentlich früheren Untersuchungstermin zu bekommen sehe ich nicht.


    Tschüß Mr-Hyde


    Dein Zoppotrump

  5. #15
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 160

    AW: Wartezeiten in der Charite

    Zoppotrump schreibt:
    Hey Mr-Hyde,

    Und die Möglichkeit außerhalb von Berlin einen wesentlich früheren Untersuchungstermin zu bekommen sehe ich nicht.
    Hi Zoppotrump,

    ich habe im Norden der Republik gerade mal drei Wochen gewartet, im Süden wegen Umzugs einen neuen Spezialisten gesucht und gefunden und vier Wochen gewartet. Ebenso erging es einem Bekannten von mir, der hat auch "nur" ein paar Wochen gewartet.

    Ich habe also durchaus Hoffnung für Mr. Hyde.

    Schöner Gruß
    Hijo

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Wartezeiten in der Charite

    Es wäre echt interessant eine Deutschlandkarte zu haben, wo man nach Bundesländern aufgeschlüsselt
    sehen könnte wie lange die wartezeiten sind und wie sonst die Verteilung der behandelnden Ärzte ist.
    Für jeden Mist gibt es eine Studie was unsere Wirtschaft angeht. Es ist schon treurig, das es immer
    mehr psychische Erkrankungen gibt aber trotzdem die Ärzte abgebaut werden.

    Man müßte heutzutage eine Bank sein...... dann wird man gerettet

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Wartezeiten in der Charite

    Hi,

    ich bin bei einem Arzt in Behandlung.

    1. Termin ~1.5 Monate
    dazwischen div. Tests.
    2. Termin ~1 Monat (Diagnose)

    Arzt ist in Berlin.

    bei Interesse PM.

    isebaby

    ___
    ~ = ungefähre wartezeit

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Wartezeiten in der Charite

    Sorry, hat sich erledigt
    (Ich kann keine PN, weil ich mich noch nicht vorgestellt habe...)
    war:


    Hallo,
    bin neu hier...
    Im Moment ist die Warteliste der Charité geschlossen, deshalb würde ich auch gerne eine geeigneten niedergelassenen Arzt finden. Würde Dir deshalb auch gerne eine Mail schicken, weiß aber leider nicht wie...?
    LG
    Geändert von katastrophe (28.10.2011 um 13:48 Uhr)

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Charité Berlin, ADHS-Ambulanz - Erfahrungen?
    Von Parker im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 6.05.2011, 14:49
  2. Erfahrungen mit der Charite in Berlin
    Von Pidge im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 3.08.2009, 14:03

Stichworte

Thema: Wartezeiten in der Charite im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum