Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Deister Weser Klinik - wer hat Erfahrungen? ?? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 197

    Deister Weser Klinik - wer hat Erfahrungen? ??

    Hallo,
    Hallo und Guten Morgen,

    habe am Samstag die Bewilligung der Rentenversicherung für mind. 6 Wochen Reha in der Deister Weser Klinik in Bad Münder amDeister erhalten.

    Leider wurde meine Wunschklinik nicht berücksichtigt, aber wir machen das Beste daraus, gelle!

    Wer war schon in dieser Klinik?

    Wer mag etwas dazu schreiben?

    Wer geht evtl. auch dort hin, oder ist dort?


    Freue mich auf Antworten.

    Liebe Grüße

    Silke
    Geändert von Silke (16.05.2011 um 10:10 Uhr) Grund: Tippfehler

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: In KW 30 geht es in die Deister Weser Klinik - wer hat Erfahrung ??

    Hallo Silke,

    ich war im März für fünf Wochen dort. Sie sind auf alle Fälle auch auf erwachsene ADHS´ler spezialisiert. Du wirst dort also einige "Gleichgesinnte" treffen.

    Was möchtest Du denn genau wissen?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 197

    AW: In KW 30 geht es in die Deister Weser Klinik - wer hat Erfahrung ??

    Danke für die schnelle Rückmeldung.

    Hmmm, was will ich wissen? A L L E S !!!! :o)

    Geben sie sich Mühe?
    Verstehn sie etwas vom ADHS?

    Testen sie dort auch?

    hat es Dir etwas gebracht?

    Wie hat es Dir gefallen?

    Was hast Du alles gemacht und erlebt.....

    und alles was Dir sonst so och einfällt zu Deienr Zeit dort interessiert mich brennend.

    Vorab schon mal lieben Dank. :o)

    Liebe Grüße

    SIlke

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: In KW 30 geht es in die Deister Weser Klinik - wer hat Erfahrung ??

    Aaaalso....

    ja, es wird auch getestet. Inkl. Konzentrationstest. Bring am Besten deine Zeugnisse mit, evtl. auch ausgefüllte Fragebögen für die Eltern von deinem jetzigen Arzt. Berichte etc.

    Tja, wie läuft das dort. Du bekommst am ersten Tag einen Patenpatienten an die Seite gestellt, der dir das Haus zeigt. Du wirst einem Bezugstherapeuten zugeteilt, der das Einführungsgespräch mit dir macht und dann auch für den Rest der Zeit für dich zuständig ist. Er oder Sie entscheidet auch in welche Gruppen du kommst, bzw. welche sportlichen Aktivitäten für dich geeignet sind.

    Generell kann man sagen, dass in dieser Klinik sehr viel Wert auf Sport gelegt wird. Das fängt bei Gymnastik und Yoga an und endet bei Flossenschwimmen, Walking usw. Massagen, Fango, Wärmesandbett (kann ich sehr empfehlen ) u.ä. wird auch angeboten. Auch Krankengymnastik (sofern nötig) und "Muckibude" ist vorhanden.

    Außerdem gibt es eine ADHS-Gruppe, Selbstsicherheitstraining, Entspannungtrainings, Problemlösegruppe, Angstgruppe, Selbstwahrnehmung (da darf man auch schon mal Bäume umarmen ) usw. und so fort....
    Außerdem: Holzarbeiten, Töpfern, Malen...

    Mühe geben sich alle sehr. Das Teamzimmer steht immer offen und mit den Damen darf man auch immer plauschen... Da man nur einmal pro Woche ein Gespräch mit dem Therapeuten hat, kann das durchaus hilfreich sein. Es sprechen sich auch alle mit dem Therapeuten ab, so das er immer im Bilde ist.

    Ansonsten gibt es eine sehr nette Cafeteria (ist gerade in meiner Zeit dort umgebaut worden). Dort gibt es lecker Cappucino, Kakao, diverse Mixgetränke (natürlich ohne Alkohol), Zeitungen, Bücher, Süßkram u.ä.

    Das Kantinenessen ist etwas gewöhnungsbedürftig. Großküche halt. (wobei das Essen in meiner letzten Woche wirklich besser geworden war, vielleicht haben sie einen neuen Koch) Morgens und abends gibt es Buffet.
    Wasser gibt es immer an den Auffüllstationen kostenlos. Kaffee in der Kantine oder in der Cafeteria.

    Ansonsten kann man dort wunderbar spazieren gehen, auch der Ort ist bequem zu Fuß zu erreichen. Es gibt auch immer Angebote nach Hameln zu fahren, ins Kino oder eben nach Bad Münder. Kleiner Tipp: das Kettenfädeln im Carpe Diem kann ich sehr empfehlen. Ein netter Laden, es gibt lecker Tee und Kekse und man kann in sehr gemütlicher Atmospähre selber Schmuck herstellen. Sehr interessant ist nachher die Bestimmung der Steine. (es werden ja diversen Steinen Eigenschaften nachgesagt). Irgendwie hat das immer gepasst.

    Vom griechischen Restaurant Metaxa würde ich dir dringend abraten. Außer du stehst auf "Adventure-Gastronomie".
    Dreckig, das Essen ist nicht toll und uns wurde ein Heizlüfter an die Füße gestellt, damit der Raum evtl. warm wird. Ohne Worte... (der Flyer hängt auch am "schwarzen Brett")

    Gebracht hat es mir schon einiges. Ich hab mein Lebtag noch nicht soviel Sport gemacht , ich bin einmal komplett runtergefahren, hab nochmal neues und Wissenswertes über ADHS erfahren, meine Diagnose wurde bestätigt und ich versuche so viel wie möglich von dem gelernten in meinen Alltag zu integrieren.

    Ansonsten ist mein Fazit: die hauptsächliche Therapie findet draußen (im Raucherpavillion) mit den anderen Reha-Teilnehmern statt. Und das ist auch durchaus so gewollt...

    Alles in allem würde ich jederzeit wieder hinfahren. Es gibt immer mal kleinere Sachen über die man sich ärgert, aber definitiv nichts großes.

    Achja.... abends kann man auch töpfern (das machen zwei sehr nette ältere Damen), Leuchtkugeln herstellen, malen etc.

    so, dass war´s erstmal... wenn Du noch Fragen hast. Immer raus damit.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 197

    AW: In KW 30 geht es in die Deister Weser Klinik - wer hat Erfahrung ??

    VIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEEELEN Dank!

    Das hört sich alles ja ganz gut an.

    Gab es auch Patienten, bei denen die ADHS Diagnose nicht bestätigt wurde?

    Du hast geschrieben Du warst 5 Wochen dort. Wieviel hattest Du bewilligt bekommen? Wurde verlängert oder verkürzt?

    Warst Du von der Krankenkasse aus dort oder auch von der Rentenkasse?

    Die haben ja relativ lange Wartezeiten. Ich muss jetzt quasi noch 9 Wochen warten...

    Wie ist den der Altersdurchschnitt?

    Haben die auch Trauma - Erfahrung?

    ich weiß, das sind viele Fragen und ich möchte mich auch ganz, ganz dolle bei Dir bedanken das Du mir so toll auskunft gibst.

    Vielen Dank dafür! :o)

    Liebe Grüße

    Silke

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: In KW 30 geht es in die Deister Weser Klinik - wer hat Erfahrung ??

    Doch ja. Bei einer Patientin hatten Sie den Verdacht auf ADHS, hat sich aber nicht bestätigt. Bei vielen anderen war es eher so, dass sie von ADHS noch nie was gehört hatten, die Therapeuten aber testen wollten und es dann auch immer bestätigt hat.

    Meine Reha lief über die Rentenversicherung. Genehmigt waren 4 Woche, es wurde also verlängert. Und warten musste ich auch lange. Die Bestätigung kam im November, im März ging es erst los.

    Die Altersspanne ist sehr groß. Der Jüngste war 19... Ansonsten sind auch ältere Leute da, bedingt durch die Onkologie, sowie dem ebenfalls vorhandenem Altersheim. Die meisten sind aber wohl Mitte 30, Anfang 40.

    Ob sie Erfahrung mit Trauma-Patienten haben kann ich nicht sagen. Da würde ich Dir aber empfehlen mal anzurufen. Die Damen vom Empfang sind da auch sehr nett und können Dir sicher Auskunft geben.

    Und: gern geschehen!!! Ich weiß doch selber, wie es mir vorher ging.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 43

    AW: In KW 30 geht es in die Deister Weser Klinik - wer hat Erfahrung ??

    Hallo loekoe,

    vielen Dank für die ausführliche Antwort auf den Beitrag von Silke, Du hast mir Mut gemacht. Ich werde diese Woche den Reha-Antrag stellen und bin immer noch am überlegen, welche Klinik ich (und auch mein Arzt) als erste Wahl angeben soll.
    An Bad Bevensen stört mich - bei aller Kompetenz - die Vorstellung, gleichzeitig mit den Problemen der Eßstörungen bei Mitpatienten konfrontiert zu werden. Bitte nicht falsch verstehen, die Probleme meiner Mitmenschen nehmen mich einfach ungeheuerlich mit und da ich in Bezug auf Essen eher ein Genussmensch bin, leide ich mit den Mensche mit Problemen in diesen Bereichen extrem mit.

    Bad Bramstedt ist bekannterweise sehr groß (und gut). Sie haben mir aber schon mitgeteilt, dass aufgrund der langen Wartezeiten eine Kostenübernahme durch die Rentenversicherung Bund eher unwahrscheinlich ist.

    loekoe, Du hast jetzt als eine der wenigen Bad Münder mal hervorgehoben. Besonders klasse ist Deine Beschreibung der Aktivitäten, das ist sonst nirgens zu finden. Genau das richtige. Ich denke, die Wahl sollte es sein.

    Silke, es wäre nett, wenn du etwas über Deine Erfahrungen dort schreiben könntest, das hilft ungemein. Ich habe heute nämlich schon (typisch ) einige Stunden mit der Suche im Internet verbracht.

    Freue mich, mehr von Euch zu hören.

    Gruß
    xnonex

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 197

    AW: Deister Weser Klinik - wer hat Erfahrungen? ??

    ich berichte gerne von meinen Erlebnissen und Erfahrungen dort. ich hoffe, es handelt sich um außschließlich gute...

    Ich möchte heute einmal dort anrufen, denn meine Kleisnte wird im September eingeschult. Wenn ich in der KW 30 ( wie angekündigt ) dorthin kann, dann wäre ich nach den 6 Wochen genau pünktlich zur Einschulung wieder da, wenn sich die Anreise verschiebt ( das habe ich in dem DWK-eigenen Forum häufig gelesen ) und es evtl. soghar noch verlängert wird, dann habe ich ein problem...
    Hab deswegen heut Nacht schon nicht geschlafen....

    typisch!


    Ich habe echt Bammel - mind. 6 Wochen und die Klinik ist über 600km von daheim entfernt. Ich vermisse bestimmt meinen Kinder und meinen Mann ganz furchtbar schrecklich...


    An alle die schon mal in der DWK waren:

    gibt es da so etwas wie eine Packliste?
    Stimmt es , dass es nur 1 x wöchentlich ein Einzelgesräch mit dem Therapeuten gibt?

    Danke für Eure Antworten

    LG Silke

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Deister Weser Klinik - wer hat Erfahrungen? ??

    Hallo Silke,

    eine Packliste ist der Broschüre der Klinik beigelegt. (kam per Post) War zumindest bei mir so. Ansonsten.... es gibt auch Waschmaschinen und Trockner. Also keine Panik.

    Was braucht man da? Das Übliche... Nachtwäsche, Pullover, Hosen (wobei KW30 sollte das Wetter ja wohl schön warm sein). Regenschirm evtl., Fön, Bademantel, Badeanzug, Sportsachen (nach Möglichkeit ordentlich was zum Wechseln), vielleicht ein kleines Radio, Bücher oder sonstiges Hobby-Zeugs.
    Duschsachen, Nähzeug.... Das war´s eigentlich... Die meiste Zeit rennt man ohnehin in Sportsachen rum.

    Und ja, es stimmt das nur einmal pro Woche Einzelgespräch ist. Und zwar für eine halbe Stunde. Wenn man meckert, kann es auch mal ne dreiviertel Stunde werden. In seltenen Ausnahmefällen lassen sie sich auf mehr ein. Das ist aber sehr individuell, kommt auf den Therapeuten an und ich habe noch nicht durchschaut, wie man das durchsetzt.

    Ich wollte ja gerade vorschlagen, dass Du einen Heimurlaub machst, wegen der Einschulung. Aber 600 km sind nun echt kein Pappenstiel....

    Wann es losgeht, kann man leider nicht beeinflussen. Ich hatte Glück, dass sich bei mir nichts verschoben hat. Einer Verlängerung kann man aber auch immer widersprechen...

    LG
    loekoe

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 197

    AW: Deister Weser Klinik - wer hat Erfahrungen? ??

    Also, ich muss mich echt einfach nocheinmal bedanken! ich finde es sooooo nett, dass Du so ausführlich und offen antwortest.
    ( eigentlich sollte es jetzt einen Smiley geben der sich verbeugt )

    Ich habe gesterm natürlich nicht mehr dort angerufen, warum weiß ich auch nicht. Irgendwie schieb ich das vor mir her, blöd gell.
    Na ja, wahrscheinlich ist das einfach nur wieder typisch ADHS.

    So, nachdem ich bis gestern Nacht meine Steuerbelege eingegeben habe und meine Kinder gestern meinen "Zustand" ( genervt, weil ich Steuer machen muss,keine Lust darauf habe und Papa auf Geschäftsreise ist ... ) völlig ausgenutzt ahben um unser Haus zu verwüsten - böse, kleine Blutsauger! muss ich jetzt hier für Ordnung schaffen.

    Sagt mal, liegt bei Euch auch soviel Blütenstaub? SCHRECKLICH, bekomm das gar nicht weg das Zeug. Schleicht sich in ejde Ritze.

    Bis bald

    Silke

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Deister Weser Klinik Bad Münder
    Von zoe im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 17:35
  2. Erfahrungen Klinik Würzburg
    Von Hubertino im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 00:43
  3. Deister Weser Klinik in Bad Münder, Erfahrungen
    Von stubbsnase im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 07:34
  4. Deister Weser Kliniken in Bad Münder
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 20:26
  5. 31848 Bad Münder am Deister: Deister Weser Kliniken
    Von Alex im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Kliniken und Ärzte Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 15:25

Stichworte

Thema: Deister Weser Klinik - wer hat Erfahrungen? ?? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum