Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Diskutiere im Thema ADHS Ambulanz kennt kein DL-Amphetamin........ im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: ADHS Ambulanz kennt kein DL-Amphetamin........

    Alex schreibt:
    Im Übrigen muss ich aber eindeutig Stellung für diesen Arzt beziehen.

    Ich auch. Er ist ein deutscher Psychiater, wieso sollt er also etwas von Amphetaminsulfat wissen?

    Etwas weiter gefragt, wieso sollte er überhaupt etwas davon wissen wollen, was wäre sein Antrieb, was sein Gewinn, wenn er etwas davon wissen würde?

    Dass er tatsächlich nichts davon weiss, wie Du uns das suggerierst, ist bei einem Psychiater beim heutigen Ausbildungsstande eigentlich nicht möglich - unabhängig vom Alter.

    Obwohl man bei diesen Leuten prinzipiell mit allem rechnen muss - unabhängig vom Alter.

    Kommt mir in diesem speziellen Fall - ohne das belegen zu können - aber eher wie die übliche Dummstellmethode vor.

    (Ich stell mich mal dumm, vielleicht kommt dabei raus, dass mein Patient genauso blöd ist wie ich, eine der beliebtesten psychiatrischen Methoden überhaupt...)

  2. #12
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: ADHS Ambulanz kennt kein DL-Amphetamin........

    Bei 5mg MPH ist es wohl verständlich daß man noch nicht viel merkt, nur die Dosierung muß ja erst einmal eingestellt werden? Es ohne Rücksprache mit dem Arzt es eigenmächtig zu erhöhen, halte ich für doch sehr gewagt. Das eigenmächtige Absetzen noch mehr. So weit ich weiß werden Amphetamine nur in besonderen Ausnahmefällen verschrieben wenn unerwünschte Nebenwirkungen durch MPH auftreten. Allerdings wird man da wohl eher noch Atomoxetin (Straterra) alternativ verschreiben. Bei meinem Großen hat man schlußendlich versucht ihn auf Amphetaminsulfat zu setzen - mit verherenden Ergebnis; solange das Präperat wirkte, war er ruhig und ausgeglichen, das Nachlassen der Wirkung allerdings war die Hölle, diese Art von extremen Stimmungsschwankungen waren selbst Fachleuten zu viel. Nur kann ich ja einen 7 Jährigen nicht rund um die Uhr mit Amphetamin füttern - wie lange soll er das denn überleben?
    Ich habe selbst in den 80iger Jahren mal aufgrund meiner beständig auftretenden Schlafattacken Aponeuron (Amphetaminil) verschrieben bekommen, was dann schlagartig abgesetzt werden mußte, da sich mein Körpergewicht drastisch reduzierte, und die Blutwerte sich dramatisch verschlechterten. Das spontane Absetzen des Medikamentes war die Hölle; von argen Kreislaufbeschwerden bis zu massiven Stimmungsschwankungen war alles drin.
    Meiner persönlichen Meinung nach, sollte man daher sehr vorsichtig mit Amphetaminpräperaten sein.

    Viele Grüße

    Lumpi

  3. #13
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 122

    AW: ADHS Ambulanz kennt kein DL-Amphetamin........

    Eiselein schreibt:
    ...
    Hmm, Eiselein, mir ist klar, dass Du entweder ein riesiger Spassvogel oder ein Irrer sein musst. Ich schätze Deine Ausführungen, wenn Du mal für alle verständlich (oder wenigstens für mich) was von Dir lässt.
    Diese Sache hier ist mir sehr wichtig und betrifft mich immens. Ich würde mich also freuen, wenn Du Deine Meinung so mitteilst, dass ich was damit anfangen kann.

    Ich bin mittlerweile an einen Punkt, an dem ich mich frage, ob ich das mit der ADHS-Diagnose ignorieren soll, da Herr Doktor das ja so leicht wegwischt oder ich am Ball bleiben soll, da es ja vielleicht wirklich die Quelle meiner Ängste sein könnte. Das ich heute vorrangig unter der Angst leide und nicht under ADHS, weiß ich selbst. Dafür brauch ich keinen. Aber vielleicht ist es ja ein Ansatz, warum ich in zig Therapien gescheitert bin, wenn da etwas dahinter liegt, was mit einer Angsttherapie nicht angepackt wird.

    Also, sei ein Guter und sage mir Deine Meinung so, das ich als norddeutscher Muschelschubser es auch verstehe. Gerne im von Dir so geliebten Dialekt, aber bitte ohne Zynismus oder anderen Schnörkeln.

    Danke!

    LG Petrocelli

  4. #14
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: ADHS Ambulanz kennt kein DL-Amphetamin........

    Hallo Petrocelli,

    ich weiß ja nicht, ob ich da in meinen gewohnten Fluchtmechanismus verfalle... aber wenn das Verhältnis zw. Patient und Arzt zu angespannt ist, wäre vllt. an einen Arztwechsel zu denken.
    Weiß ja nicht, wie groß die Auswahl in deiner Gegend ist... aber ich glaube, ich würde ein paar km mehr in Kauf nehmen, um einen vertrauenswerten Arzt für mich zu finden..

    Klar können sie nicht jeden Wunsch erfüllen, aber einbisschen mehr auf die Sorgen und Nöte eingehen, müsste schon drin sein, finde ich.

    Liebe Grüße
    happypill

  5. #15
    ...ist dusselig

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 391

    AW: ADHS Ambulanz kennt kein DL-Amphetamin........

    Huhu!
    Also mein therapeut und mein pillendoc sind beide ~50 km von meinem heimatort entfernt...ich bin aber durchaus bereit für gute&nette&kompetente experten soweit zu fahren!
    Wenn man "nur" einmal im monat dahin müsste wär ich auch bereit eine noch weitere anfahrt in kauf zu nehmen,wenn das ergebniss stimmt!

    Das verhältnis zw patient und doc muss stimmen,wenn das nicht gegeben ist,ist man nicht zu 100% offen,was bei einer therapie aber echt wichtig ist!!

    UND wir gehen schliesslich für uns zu einem experten,damit er uns hilft,wir gehen nicht dahin damit er gut verdient und wir ihnen ein gutes gefühl geben wenn sie wieder einen "armen irren geheilt"haben.

    Mfg
    Dusselköpfchen

  6. #16
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 122

    AW: ADHS Ambulanz kennt kein DL-Amphetamin........

    Alex? Eiselein? Fruchtzwerge? Keiner mehr da? Schon alles professionell abgehakt?

    Wie auch immer, ich freue mich wenigstens sehr für die anderen, konstruktiven Kommentare. @happypill, ich glaube es ist nicht unbedingt ein Fluchtmechanismus. Wie Dusselkopp so schön sagt: am Ende bin ich der, der leidet. Für den Arzt ist es ein Job und da es ihnen sicher nicht möglich ist alle zu 'heilen', setzt sicher ein gewisser Schutzmechanismus ein, der einfach eine gewisse Ignoranz beinhaltet. Sonst können am Ende die Patienten, aber nicht mehr die Ärzte schlafen.

    Ich habe mit einem befreundete Arzt (leider am anderen Ende der Republik) telefoniert, der mich übrigens auf die Sache mit dem ADHS gebracht hat und er konnte nur schmunzeln. Das 'Experiment' als gescheitert zu bezeichnen wäre einfach nur lächerlich. Auch die Dosisänderung (in dem geschehenen Rahmen) sei ein Witz und auf Grund meiner drogenfreien Historie auch bzgl. der BtmG Zuordnung von Ritalin uninteressant. Es gehöre aber vor allem von Seiten des Arztes eine bessere Kontaktmöglichkeit und -bereitschaft dazu, wenn man einen Patienten mit mph zum ersten Mal aus der Praxis entlässt.

    Ich suche mir jetzt jedenfalls nen anderen Arzt. Die Diagnose ist da und nun brauche ich jemanden mit etwas Geduld und wenn irgendwie möglich auch etwas Erfahrung bzgl. ADHS bei Erwachsenen. Und da scheint es ja sogar in Kliniken zu hapern. Es wird also spannnend. Meine größte Hoffnung ist eigentlich, dass mein 'alter' Neurologe auf Grund der Diagnose zu 'neuen Ufern' bereit ist. Aber vielleicht bin ich hier zu leicht bereit wieder einen Kompromiss einzugehen. Aber ist das Leben nicht eine Anreihung von Kompromissen?

    LG Petrocelli

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Jemand Erfahrungen mit ADHS-Ambulanz in Würzburg?
    Von sweetresi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 1.10.2012, 18:05
  2. Charité Berlin, ADHS-Ambulanz - Erfahrungen?
    Von Parker im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 6.05.2011, 14:49
  3. ADHS Ambulanz Giessen
    Von Silvia56 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 18:43
  4. 89075 Ulm: Uniklinik Ulm, ADHS-Ambulanz
    Von Alex im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Kliniken und Ärzte Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 4.05.2010, 12:34
  5. 07646 Stadtroda: ADHS-Ambulanz - Asklepios Kliniken
    Von Alex im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Kliniken und Ärzte Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 01:16

Stichworte

Thema: ADHS Ambulanz kennt kein DL-Amphetamin........ im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Erfahrungen und Empfehlungen sowie Suche nach Ärzten und Kliniken
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum