Seite 6 von 12 Erste ... 234567891011 ... Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 118

Diskutiere im Thema "Starthilfe" für einen Tages/Wochenplan im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #51
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: "Starthilfe" für einen Tages/Wochenplan

    Hej Butterblume

    Ist es überhauptsinnvoll
    damit anzufangen ohne Therapie
    und ohne Diagnose?
    also ich wollte ja auch mit einem Wochenplan anfangen , das sei derzeit noch nicht dran ...erst mal nur ein Punkt am Tag ... und erst mal ne Grundlage legen ...hmm dacht wenn ich den Wochenplan einigermaßen geregelt bekomme , dann sei schon viel gewonnen ...eben ohne Diagnose , ist halt die Gefahr sich zu verzetteln ,an Punkten anzufangen die später oder noch nicht dran sind ... sonst kann es passieren , oder wird meist passieren , das der Plan wieder in die Ecke fliegt ...seufz...

    @Flopsi...hmmm denke da wie Erika... ob du dir da nicht ein bischen viel vorgenommen hast ... das Schielen auf andere ist reinstes Gift , wichtig einen Modus finden der einem hilft , deshalb ist es an dem Punkt auch wichtig individuell ranzugehen ...
    was mir sehr schwer fällt und dann auch nur einen Punkt ...am liebsten am Montag alles für die komplette Woche erledigen ... anfangs brauch ich auf alle Fälle "Starthilfe" von außen ... meine Art und Weise da ranzugehen , hat bisher nur zu Frust geführt ...

    Aber klar bin ich neugierig , wie es klappt

  2. #52
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 703

    AW: "Starthilfe" für einen Tages/Wochenplan

    @ erika & dori:

    1411erika schreibt:
    Na hoffentlich ist das nicht etwas zu viel auf einmal ......
    also so "zu" ist der plan nun auch nicht,aber wenn ich nicht aufschreibe,wann ich zb zu duschen habe,vertrödel ich.

    1411erika schreibt:
    Hast du dir Gedanken gemacht, wie du die Zeiträume einhalten willst (Wecker, Eieruhr)? Ich finde es wichtig, dass du auch die Lernzeiten begrenzt, d.h. wenn du dir eine Stunde Zeit eingeplant hast (schon sehr lange!) dann auch nach dieser Zeit aufhören!
    ja ich werd mir handyerinnerungen stellen,um zu schauen,dass ich beim lernen bei der sache bleib.und beim facharbeiten schreiben kann ich so 2 std am stück arbeiten an nem guten tag,das weiß ich aus erfahrung(dauert ja auch etwas,bis man im thema drin ist)-wenn es nun doch nicht so sein sollte,muss ich die schreib-intervalle verkürzen,klar.
    ansonsten schau ich eh oft auf die uhr.

    1411erika schreibt:
    Hast du dir auch kleine Belohnungen überlegt? Das müssen keine großen Dinge sein, aber was dich freut, ein Lied, ein Kaffe, irgendwas eben, nur für dich.
    ja da weiß ich auch einiges das ist wichtig,da haste recht.

    1411erika schreibt:
    Drück dir die Daumen. dass es gut klappt. - Und ja, klar bin ich interessiert wie es funktioniert!
    dankelg zurück
    Geändert von Flopsi (14.06.2010 um 11:19 Uhr) Grund: ergänzung

  3. #53
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 703

    AW: "Starthilfe" für einen Tages/Wochenplan

    Butterblume schreibt:
    Ist es überhauptsinnvoll
    damit anzufangen ohne Therapie
    und ohne Diagnose?
    hmm,weiß nicht,ich weiß nur:
    bei mir gehts nicht anders,ich hab in 4-5 wochen 2 klausuren und zig hausarbeiten müssen geschrieben werden- und ohne ne tagesstruktur krieg ich persönlich gar nix gebacken (auch,weil der berg an arbeit hinter meinem rücken auf mich lauert-so fühlt es sich zumindest an für mich und das bremst mich grad aus,da find ich sonst keinen anfang).
    also musste ich irgendwas unternehmen,und zwar schon jetzt-also teste ich meinen plan mal.verbessern kann man ihn ja immer noch.

    hast du ne ahnung,warum deine gescheitert sind?vielleicht zu eng geplant,zu viel?kann bei mir ja auch sein.ich muss auch erstmal schauen ob meiner so gut ist,wie er jetzt ist.

    Butterblume schreibt:
    Einen schönen Tag allen
    danke,dir auch

  4. #54
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 778

    AW: "Starthilfe" für einen Tages/Wochenplan

    @all
    Meine Tochter war heute mal wieder da.
    Hab mich gefreut und meine Struktur war wieder da.
    Nun ist die Tochter weg, und meine Struktur hört prompt auf.

    Meine Tochter hat auch Struktur, weil sie hat ihre Arbeiten
    von anfang an allein auf die Reihe bekommen.
    Ich denke vom Papa vererbt.

    Früher hatte ich auch Struktur, als ich allein war vor der Ehe.
    Dann hat mein Mann die Struktur übernommen auch für mich.
    Er hat mich damit erdrückt. Ich hab keine Luft mehr bekommen.
    Aus vor 7 Jahren.
    Ich hab die Struktur behalten mit der Sorge für meine Tochter.
    Kein Problem.
    Tochter wird 18 und Papa nimmt sie mir ab, da die finanziellen
    Gegebenheiten besser sind und
    versicherungstechnisch muß sie sich bei Papa anmelden.

    Ab dieser Zeit ging bei mir alles den Bach runter.
    Meine Struktur muß doch irgendwo sein? Verflixt!
    Was meint Ihr dazu?

    LG Petra

  5. #55
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 703

    AW: "Starthilfe" für einen Tages/Wochenplan

    Artep schreibt:
    Meine Struktur muß doch irgendwo sein? Verflixt!
    hmm ich versteh und seh das nun so:
    du hattest ja nie eine chance(da dir struktur von anderen vorgegeben wurde) eine eigene struktur zu erarbeiten...

    aber,andererseits:du hast ja mal eine feste tagesstruktur gehabt,zb in deiner ehe(auch wenn es natürlich übel ist,wies da für dich lief!gut,dass du nun geschieden bist).
    so und von der struktur,die du damals hattest,weißt du ja sicher noch,was daran zb dir gut tat?
    also so würd ich da beginnen.mir zb überlegen:um wieviel uhr hab ich damals geputzt,gegessen usw?und auf der basis einen neuen plan erstellen und ausprobieren.

  6. #56
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 583

    AW: "Starthilfe" für einen Tages/Wochenplan

    Butterblume schreibt:
    Seit gestern abend denke ich nun erstmal an einen
    Tagesplan.

    Bisher flogen bei mir alle Pläne nach spätestens 3Tagen in
    ein Eck.

    Ist es überhauptsinnvoll
    damit anzufangen ohne Therapie
    und ohne Diagnose?

    Ja

    Selbst wenn du es nicht haben solltest ... wenn du Schwierigkeiten hast, den Alltag von selbst problemlos strukturiert hinzukriegen, dann solltest du das auf jeden Fall mal probieren.

    Irgendwie muss man ja vorwärts kommen, selbst wenn man was Anderes hat oder gar nix.

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 778

    AW: "Starthilfe" für einen Tages/Wochenplan

    @ flopsi
    Eine gute Idee. Ja, ich weiß, damals war alles noch im Lot
    bzw. lief einfach ohne nachdenken.
    Das ist jetzt 28 Jahre her. Ich kann mich zwar erinnern,
    aber heute ist alles anders. Ich kann mich ja noch nichtmal mehr
    beschwerdefrei Bewegen.
    Ich bin heute ein ganz anderer Mensch so einfach geht das nicht.

    Früher tat ich einen Rundumschlag und alles war okee.
    Heute hab ich die Kraft nicht mehr.
    Ich bin ja immer wieder im Krankenhaus deswegen.
    Morgen hab ich wieder eine größere Untersuchung.
    Lieben Dank.

    Hoffe es geht mit deiner Planung und Umsetzung gut voran.
    Denk immer an dein Ziel und diese Phase ist ja dann bald vorbei, oder?
    Meine Tochter hat heute das Abitur bestanden und freut sich so sehr..
    Ich wünsch dir auch bald so eine Freude.
    LG Petra

  8. #58
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: "Starthilfe" für einen Tages/Wochenplan

    Hej Artep

    Früher tat ich einen Rundumschlag und alles war okee.
    Heute hab ich die Kraft nicht mehr.
    Tröst... ja , und plötzlich ticken die Uhren anders ...


    ...also mir kam da so ne Idee ... wie wäre es , am Anfang nicht einen Wochenplan zu führen was man alles erledigen will ... sondern es umkehrt ... den Wochenplan leer lassen und alles eintragen , was man so alles getan hat den Tag über

    hmm...kann zum einen zum Staunen führen, was man doch so alles schafft ,den Tag über .... oder zum anderen , das man es dann sieht , wo die größten Ablenkungen sind ...

    das ist jetzt nur ne Idee...

  9. #59
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 703

    AW: "Starthilfe" für einen Tages/Wochenplan

    Dori schreibt:
    Hej Artep

    Tröst... ja , und plötzlich ticken die Uhren anders ...


    ...also mir kam da so ne Idee ... wie wäre es , am Anfang nicht einen Wochenplan zu führen was man alles erledigen will ... sondern es umkehrt ... den Wochenplan leer lassen und alles eintragen , was man so alles getan hat den Tag über

    hmm...kann zum einen zum Staunen führen, was man doch so alles schafft ,den Tag über .... oder zum anderen , das man es dann sieht , wo die größten Ablenkungen sind ...

    das ist jetzt nur ne Idee...

    das ist meiner ansicht nach ein super alternativ vorschlag,weils sicher unglaublich motivierend ist!also quasi das alles von hinten nach vorn aufziehen.

  10. #60
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: "Starthilfe" für einen Tages/Wochenplan

    Wünsche allen einen schönen Tag

    Habe (natürlich) noch keinen Tagesplan erstellt.

    Auch keinen Punkteplan,was ich mir überlegt hatte...

    Habe aber angefangen,
    zumindestens versuche ich es,
    immer nur eine Sache zu machen.

    Was natürlich schwierig ist,
    wenn mir zB Kollegen immer rein reden...

    Habe mir meine persönliche Eieruhr
    (wecker vom Handy)
    bei der Arbeit im Büro gestellt
    und siehe da es hat geklappt!

    Dabei fiel mir ein,
    dass ich das wärend meiner Ausbildung öfters gemacht habe.

    Und es klappte auch nicht immer....

Seite 6 von 12 Erste ... 234567891011 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 21:28
  2. Welche "Medikamente" bekommt "Ihr" ?
    Von :-) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 23:37
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 1.06.2010, 12:48
Thema: "Starthilfe" für einen Tages/Wochenplan im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum