Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 24 von 24

Diskutiere im Thema WIE einen Coach finden? im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #21
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 707

    AW: WIE einen Coach finden?

    Huhu,

    hab noch keine Erfahrung mit Ergo, habe aufgrund meiner frischen Diagnose mal herum gegoogelt und bei mir um die Ecke gibt es eine Ergopraxis die Einzel-Coaching, Gruppentraining sowie Neurofeedback für erwachsene AD(H)Sler anbieten. Das klingt schon sehr speziell auf AD(H)Sl zugeschnitten. Werde aber erstmal schauen, inwiefern mir die Mediaktion hilft, da ich der Meinung bin, bei mir hapert es nur an der Umsetzung. Falls nicht würde ich mich mal informieren, was genau die da machen.

    LG
    Hyper

  2. #22
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 573

    AW: WIE einen Coach finden?

    Hyper80 schreibt:
    Huhu,

    hab noch keine Erfahrung mit Ergo, habe aufgrund meiner frischen Diagnose mal herum gegoogelt und bei mir um die Ecke gibt es eine Ergopraxis die Einzel-Coaching, Gruppentraining sowie Neurofeedback für erwachsene AD(H)Sler anbieten. Das klingt schon sehr speziell auf AD(H)Sl zugeschnitten. Werde aber erstmal schauen, inwiefern mir die Mediaktion hilft, da ich der Meinung bin, bei mir hapert es nur an der Umsetzung. Falls nicht würde ich mich mal informieren, was genau die da machen.

    LG
    Hyper
    Kannst Du Dir ja mal anschauen und uns berichten.
    Wobei bei Neurofeedback bin ich sehr skeptisch, das würde bedeuten das man ADHS "umerziehen" kann. Aber auch da könnten mich positive Erfahrungen zum überdenken bringen. Aber bitte von Betroffenen, 6 Monate nach Ende der Therapie.

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: WIE einen Coach finden?

    Huhu ,

    also zu deiner Medikation kann ich Dir folgendes sagen:

    Du hast sehr wahrscheinlich Venlafaxin genommen, oder? Wie lange und seit wann nimmst Du es nicht mehr?

    Es braucht eine ganze Zeit, bis sich dein Medi-Spiegel wieder normalisiert hat. Einige Wochen sind hier keine Seltenheit. Deshalb hast Du wirklich nur die von Dir bereits genannten 2 Möglichkeiten. 1. Geduld haben und noch ein bisschen leiden. Das Ziel (ohne Medis) immer vor Augen halten. Dann wir alles gut! ) oder 2. zurück zu dem Zeugs. Du wirst Dich ärgern, es ohne Medis nicht versucht zu haben.


    Zum Coach:

    Ich selbst bin ADHS-Coach für Kinder und Jugendliche. Es gibt natürlich einige Internetseiten, allerdings kenne ich mich nur auf dem deutschen Markt aus. Du musst da wirklich rumprobieren bei Google und alles Mögliche eingeben. Tipps aus Foren einholen, so wie Du es hier gerade machst, ist ebenfalls eine gute Idee. Durch Mundpropaganda (siehe deine Schwester) --> evtl kannst Du über ihren Coach herausfinden (fragen kostet nichts), ob er ADHS-Coachs in deiner Stadt kennt??? Ansonsten über ADHS-Initiativen (Vereine etc.) in deinem Land? Die haben meist auch Listen (hast Du bereits erwähnt) mit geeigneten Coachs/Therapeuten.

    Für welchen Coach Du dich entscheidest, wenn Du dann einen gefunden hast, sollte vom ersten Eindruck abhängen und deinem Bauchgefühl. ALSO ANRUFEN, TERMIN VEREINBAREN!!! Zweitrangig sind hier fürs Erste irgendwelche Zusatzqualifikationen/Titel. Du solltest das Gefühl haben, Dich ihm/ihr öffnen zu können und davon überzeugt sein, dass er Dir weiterhelfen kann. Sowas merkt man meist sehr schnell. Wenn er neben seiner persönlichen Eignung dann auch noch einen kompetenten Eindruck erweckt, nichts wie hin da! :-)

    In Deutschland werden die Kosten für einen Coach (ohne Approbation und/oder Kassenzulassung) nicht übernommen. Das ist selbst zu zahlen. Wie das in der Schweiz ist, weiß ich nicht. Aber das wurde hier -glaube ich- auch alles schon gesagt.

    Viel Erfolg bei der Suche.

    Gruß

  4. #24
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 67

    AW: WIE einen Coach finden?

    deli88 schreibt:
    also zu deiner Medikation kann ich Dir folgendes sagen:

    Du hast sehr wahrscheinlich Venlafaxin genommen, oder?

    auf wen beziehst du dich hier? ein @xy oder Kurzzitat hilft manchmal enorm, zu verstehen....

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. st Sammelthread Schwierig um einen Arzt zu finden
    Von Jacqie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9.03.2017, 19:33
  2. Suche dringend einen Coach
    Von Chaot52 im Forum ADS ADHS: Coaching
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 9.03.2016, 18:07
  3. Suche einen Therapeuten und einen Coach im Ruhrgebiet
    Von Mimulus im Forum ADS ADHS: Coaching
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.10.2015, 02:06
  4. Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??
    Von Phönixe im Forum ADS ADHS: Coaching
    Antworten: 215
    Letzter Beitrag: 13.09.2015, 18:07
  5. Suche einen Coach oder Therapeut
    Von Trisse im Forum ADS ADHS: Coaching
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2015, 19:39

Stichworte

Thema: WIE einen Coach finden? im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum