Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 37

Diskutiere im Thema Ein ganzes Coaching ?????Dringend im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #11
    Sunshine

    Gast

    AW: Ein ganzes Coaching ?????Dringend

    Hey nachteule,
    ich glaube ich muss jetzt mal etwas aufklären

    Der Satz von Silram mit dem Geld bezog sich auf einen speziellen ADHS Coach, der auch noch andere Ausbildungen hat und ist selbstverständlich nicht auf alle zu setzen, ich hätte das dazu schreiben müssen, sorry

    Klar, sind die Preise sehr unterschiedlich und nicht jeder Coach verlangt bis zu 160 Euro, das ist auch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Nach meinen neuesten Infos sind es wohl 50-80 Euro pro Stunde, kann aber auch noch höher gehen, je nachdem was gemacht wird, denn auch hier muss man differenzieren und da ja jedes Coaching individeull sein muss, da auch jeder Mensch individuell ist

    Ich meine, auch ein Coach muss ja Miete, Strom, Versicherung, Steuern etc. zahlen und das wird ja im Moment noch nicht von anderen getragen und da würden unter 50 Euro niemals ausreichen.. ich glaube eh, das die Preise sich auch anders zusammensetzen, je nachdem was es für ein Coaching ist, denn ein Coach in der Wirtschaftswelt verdient da mehr, als ein Heilpraktiker oder ADHS Coach.

    Stimmt auch, wenn Du schreibst, das ich Tennislehrer nicht mit einem ADHS Coach nicht vergleichen sollte, aber wie ich schon erwähnt hatte, das ist durch Errors "Einmischung" in das Thema gekommen, und nun ist der komplette Thread Off-Topic

    Das ist oft so, das wenn zwei ein gemeinsames Thema haben und wissen worum es geht, aber ein Aussenstehender nicht involviert ist, dann kommt es zu diesen Irrtümern... wie gesagt, Silram und ich haben einen bestimmten Coach gemeint, dass konntest Du natürlich nicht wissen.

    Abschließend noch mal, es tut mir leid, das ich da nicht gleich alles geschrieben habe, dann wären die Missverständnisse hier erst gar nicht gekommen. Aber es ist ja niemand fehlerfrei, auch ich nicht



    Liebe Grüße
    Sunshine
    Geändert von Sunshine (14.03.2010 um 22:50 Uhr)

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 254

    AW: Ein ganzes Coaching ?????Dringend

    @ sunshine,
    du hast recht das geht sehr offtopic sorry , ist vlt auch blöd eingemischt hier von mir mit dieser thematik.

    50-80 klingen schon viel besser, diesen preisrahmen kann ich auch mit meinen preisvorstellungen in einklang bringen

    aber jetzt schluß mit offtopic
    Geändert von nachteule (14.03.2010 um 23:56 Uhr)

  3. #13
    Sunshine

    Gast

    AW: Ein ganzes Coaching ?????Dringend

    Hey nachteule

    nee nee, Du hast ja nicht angefangen und ich hätte es klarer definieren müssen. Wegen dem Off-Topic, schreibe ich der Silram eine PN, ich wollte ja eh mal nach einem neuen Coach für sie schauen.

    Wegen dem Preis des einen Coaches noch einmal: diese 160 Euro sind ja nicht der Regelfall, sondern, ich hatte ja geschrieben 80-160 Euro. Wenn solch eine Stunde 160 Euro kostet, dann kannst Du davon ausgehen, dass es nicht nur die Stunde ist, die der Coach mit dem Klienten "verbringt", sondern da sind z.Bsp. so was wie Fahrzeiten mit eingerechnet.

    Dieser Coach, den wir mit Silram meinten, der arbeitet bundesweit, d.h. wenn er (als Besispiel) in Berlin wohnt und der Klient aber in Stuttgart, dann muss man die Fahrkosten auch bezahlen und da kann dann schon solch eine Summe zusammen kommen. Es ist nicht selten, dass ein Coach einen Klienten hat, der irgendwo in einem Dorf wohnt und weit und breit keine Fachperson da ist, die sich mit ADHS auskennt. Auch muss man das nicht immer so sehen, dass der Coach das ganze Geld bekommt, sondern wenn ein Klient in die Praxis von einem Coach fährt und die ist wie gesagt weit weg, dann hat ja der Klient auch ne Menge Fahrtkosten und das summiert sich.

    Auch muss man noch unterscheiden, was jemand unter Coaching versteht, denn es gibt Coachings in Form von Workshops oder Einzelcoachings, wo entweder der Coach zum Klienten fährt oder der Klient in die Praxis. Dann gibt es ja noch Coaching per Mail oder Telefon, die sind dann natürlich nicht so teuer.

    Ich finde es super wichtig, das wir uns darüber austauschen und das Du auch deine Meinung gesagt hast, so kann man das klären und dann ist es auch (hoffentlich) verständlich, warum so eine große Summe unter Umständen zusammen kommen kann

    Ich werde beim nächsten Mal, dann auch aufpassen, das ich nicht schnell, schnell schreibe, sondern vernünftig erkläre, damit nicht gleich jeder Coach, der 160 Euro verlangt als Abzocker gilt und dann behauptet wird, er sei nur auf das Geld aus und der Klient und seine Probleme seien ihm egal, das nämlich nicht so.

    So, jetzt hoffe ich, das ich es so gut erklärt habe, das auch verständlich ist, wie es zu solchen Summen kommt und dir danke ich, dass Du das Thema noch einmal vernünftig angesprochen hast, ich habe auch was dabei gelernt


    Liebe Grüße
    Sunshine

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 254

    AW: Ein ganzes Coaching ?????Dringend

    @ sun,

    ach so, das rückt die sache jetzt natürlich in ein ganz anderes licht!

    wenn solche ausgaben dabei sind mit solchen großen fahrtstrecken, evtl sogar übernachtungskosten usw ist klar, daß das andere finanzielle dimensionen annimmt wie zB ein coach der um die ecke ist und ich zur praxis komme!
    von dieser situation bin ich erstmal ausgegangen.

    ja, jetzt ist das natürlich verständlich danke für die aufklärung

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 129

    AW: Ein ganzes Coaching ?????Dringend

    Hallo ,Ihr
    Ich möchte mich dem anschliessen ,dasss 80 bis 160 Euro zu teuer sind .
    ich sehe aber auch eine ganz andere Seite .Mir bekannt sind Menschen ,die wurden gecoacht über einen langen Zeitraum ,in dieser ,eher vor dieser zeit haben die sehr ,sehr viele Suizitversuche hinter sich ,waren eigend lich nur noch "Fälle "für ganz und gar Fürsorge ,weil sie einfach nicht klar kamen mit ihrem Leben .Aber sie hatten ,haben auch Familienangehörige ,die sie bekümmern MÜSSEN!!!
    Ich denke ,die fananziellen "und emotialen Veränderungen wären oft sehr schlimm . .Wenn dann ein Mensch kommt ,und man hat keine Freunde ,niemand ,der helfen kann ,dann ist das ebend auch ein Weg .Ich erinnere nur mal an Konsum von Hasch ,Marioana Betäubungsmittel ,was in längerer Sicht noch viel ,viel teurer ist ,plus ebend die menschliche Seite .
    Und ja ,es ist tatsächlich dann am Ende eine Frage ,Gegenüberstellung :ein oft zerrissenes Leben
    ,oder eine sehr grosse Menge Geld aufbringen . Es muss jeder leider für sich abwerten ,was gut ,besser ist .
    Glück hat ,wer eine gute Freundin hat ,oder wem vertraut ebend ,der das machen kann .
    tausend liebe Grüsse
    Silram42

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 129

    AW: Ein ganzes Coaching ?????Dringend

    Und jetzt stehe ich ganz klein mit rotem Kopf in der Ecke ,und sage ,ich bin nicht ganz bei Euren Beiträgen mit gekommen ,weil :ich habe nicht alles gelesen ,das tut mir echt leid .
    Ich war der Meinung ,es gibt nur die erste Reihe Antworten ,und bin auch total übermüdet ,melde mich morgen lieber .
    Silram42 mit versöhnlichen Gruss an Euch !

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Ein ganzes Coaching ?????Dringend

    Hallo in die Runde!

    Ich möchte gern ganz spontan zu eurem Thema "Stundenlohn" etwas sagen.

    Ich verdiene selbst als ADHS Coach (vielleicht fällt uns mal ein neuer Name dafür ein) meine Brötchen und es ist hartes Brot DENN ICH möchte nicht all diejenigen hängen lassen, die nicht mal ein paar Euros übrig haben. DOCH wie lange kann ich das machen? Ich habe auch mein täglich Brot zu kaufen und was das liebe Leben sonst noch so kostet.

    Ich investiere immer wieder in meine Weiterbildung und zahle auch das aus eigener Tasche bzw. meine bessere Hälfte unterstützt mich dabei.

    Doch das kann keine Dauerlösung sein. Ich bin wahrlich KEIN Abzocker doch MEINE Arbeit mit ADHSlern ist sehr intensiv und ich packe viel Mühe, Zeit, Aufwand hinein.

    UND das haben schon einige ausgenutzt.

    Ich habe auch hier viel dazu gelernt.

    Ich verlange mittlerweile 40 Euro die Stunde. Als ich es noch nebenbei gemacht habe, lag ich deutlich drunter.
    40 Euro also bei intensiver Beschäftigung mit dem Betroffenen. Die, die darüber klagen, frage ich, habt ihr euch schon mal Gedanken gemacht, was ein guter ADHS Coach da leistet?
    Und von den 40 Euros geht wiederum einiges ab.
    Vielleicht sollten sich mal ein paar Leute Gedanken machen, wie das so ist als Selbstständiger... ...und für welche Dinge sonst das Geld zum Fenster hinausgeschmissen wird.

    Es ist ein leidiges Thema. Ich war auch schon öfter drauf und dran alles hinzuschmeissen. Doch ich kenne das Gefühl, wenn man Hilfe braucht von jemanden der wirklich nachvollziehen kann, womit wir ADHSler oft kämpfen.
    Ich habe mir selbst geholfen, denn ich hatte damals niemanden.
    Und das spornt mich immer wieder an.

    Fröhliche Frühlings-Grüße an euch

    Simone

    P.S. Hätte ich mein Studium nicht abgebrochen, wo läge dann mein Stundenlohn?
    Geändert von Helferlein (18.03.2010 um 10:50 Uhr)

  8. #18
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Ein ganzes Coaching ?????Dringend

    @Helferlein,

    zu deinem P.S. kann ich einen ungefähren Wert liefern.

    Vor wenigen Tagen hat mir eine studierte Psychotherapeutin nämlich erklärt, dass es Mindestsätze gibt, die von der Standesvertretung festgelegt werden. In meiner Gegend sind das € 80.-/Stunde. Gilt wie gesagt nur für Therapeuten mit Uni-Abschluss und Spezialausbildung. Ob die nun therapieren oder coachen scheint dabei keinen Unterschied zu machen.

    Die Ausbildung zum Psychotherapeuten dauert mehrere Jahre und kostet ein Vermögen, von da her sind die hohen Stundensätze keine sooo große Überraschung.

    Ein reiner ADHS-Coach kann weniger verlangen, wird aber mit den branchenüblichen 50 - 70 Euronen auch nicht reich. Als Selbständiger muss er sich die ganze soziale Absicherung nämlich selbst bezahlen. In Österreich bedeutet das grob geschätzt mindestens doppelt so hohe Kosten wie bei einem Angestellten. Dazu kommen noch Kosten für eine Praxis, Fahrtkosten usw.
    Und zu allerletzt sollte der Coach davon leben können.

    Ordentliches Coaching ist übrigens für den Coach genauso anstrengend wie für den Coachee. Es ist also schon rein von den persönlichen Ressourcen her gänzlich unmöglich, acht Stunden am Tag eine Coachingstunde nach der anderen zu machen. Das wäre der sichere Burnout und auch dem Kunden gegenüber nicht redlich.

    Kommen noch die Kosten für Aus- und Fortbildung. Bei mir lagen die Gesamtkosten für die Grundaubildung + Spesen bei ca. € 3000.- , und das in einem Semester. Die zahlt mir Keiner zurück, und das war erst der Anfang. Da der Beruf des ADHS-Coachs in Europa noch ganz neu ist, muss ich für die nächsten Jahre mit erheblichen Kosten für Fortbildung und Fachliteratur rechnen.

    Das soll jetzt kein Gejammer sein sondern eine Richtigstellung gegenüber dem Vorwurf der Abzocke. Jeder Freiberufler oder Gewerbetreibende wird mir bestätigen, dass Einnahme nicht gleich Gewinn ist.

    lg
    lola

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Ein ganzes Coaching ?????Dringend

    Hey lola,

    ja, ich weiß wovon Du sprichst!!!

    Schade nur, sehr schade, dass das in vielen Köpfen noch nicht angekommen ist oder nicht ankommen will?!?

    Schönen Sonntag-Abend

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Ein ganzes Coaching ?????Dringend

    "Gib einem Menschen einen Fisch, und er ist satt für den Tag.
    Gib ihm eine Angel, und er ist satt für sein Leben lang!"


    Klar, eine Haushaltshilfe ist billiger.

    Aber ein Coaching ist ja auch keine Haushaltshilfe. Du kannst entweder ein Leben lang die Haushaltshilfe bezahlen oder - im Idealfall! - für eine begrenzte Zeit ein Coaching. Langfristig kann das Coaching billiger sein!

    Es gibt natürlich auch Fälle, in denen das Coaching nicht den erwünschten Erfolg hat. Wenn das absehbar ist, macht die Haushaltshilfe Sinn.

    Um ein gutes Coaching anbieten zu können, braucht der Coach eine Ausbildung (ca. 5.000,- € einmalig), Supervision (ca. 2.500,- € pro Jahr), regelmäßige Fortbildungen (ca. 500,- € pro Jahr + An-/Abreise + Übernachtungen), Fachliteratur (ca. 200,- € / Jahr), Büro (je nach Größe 600,- bis 15.000 € pro Jahr + Energiekosten + Telefon/Internet/Handy + Bürotechnik + Arbeits- und Verbrauchsmaterial), div. Versicherungen (ca. 1.000,- € pro Jahr), ggf. Auto (sehr variabel), Öffentlichkeitsarbeit (sehr variabel) und vieles mehr.
    Zu jeder Stunde mit dem Klienten kommt mindestens (!) eine Stunde Zeit für Vor- und Nachbereitung (incl. Dokumentation, Telefonate, Fortbildung, Supervision...)
    Was in dieser Rechnung noch nicht enthalten ist: Ein Coach sollte VOR der Ausbildung bereits über ein Betriebs- oder Sozialwissenschaftliches Studium verfügen. Einen ambitionierten Akademiker wird man nicht für 5,- € pro Stunde bekommen.
    Da Coaching keine "Heilbehandlung" im Sinne des Finanzamtes ist, fallen noch 19% Mehrwertsteuer an.
    Die Bürokosten fallen auch dann an, wenn z.B. ferienbedingt keine Nachfrage besteht.

    Wer Lust hat, kann ja jetzt noch einmal rechnen, was eine Stunde qualifiziertes Coaching kosten muss, wenn der Coach eine Familie damit auf Hartz IV-Niveau ernähren möchte.

    Viele Grüße
    Richard

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Dringend Psychiater im Raume Winterthur-Zürich gesucht
    Von Cfre im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 14:00
  2. Coaching in Würzburg?
    Von Kassiopeia im Forum ADS ADHS: Coaching
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 00:38
  3. Erfolgreiches Coaching
    Von Selenia im Forum ADS ADHS: Coaching
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 4.02.2010, 00:02
  4. brauche dringend jemanden zum reden...
    Von Schennielein im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 20:58

Stichworte

Thema: Ein ganzes Coaching ?????Dringend im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum