Umfrageergebnis anzeigen: Wessen Krankenkasse hat Kosten für ADHS-edukative Seminare übernommen?

Teilnehmer
3. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gesetzliche Krankenkasse - Kosten voll getragen

    2 66,67%
  • Gesetzliche Krankenkasse - Kosten teilweise getragen

    0 0%
  • Gesetzliche Krankenkasse - Kostenübernahme abgelehnt

    1 33,33%
  • Private Krankenkasse - Kosten voll getragen

    0 0%
  • Private Krankenkasse - Kosten teilweise getragen

    0 0%
  • Private Krankenkasse - Kostenübernahme abgelehnt

    0 0%
  • Ich habe Kostenerstattung nach Widerspruch oder Klage erhalten

    0 0%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Kostenübernahme?! edukative Seminare der ADHS Störungsfelder, Gruppentherapie im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 275

    Kostenübernahme?! edukative Seminare der ADHS Störungsfelder, Gruppentherapie

    Generell spricht man bei ADHS - Therapie von einer multimodalen Therapie zu
    der je nach Stärke des Störungsbildes die folgenden vier Säulen gehören.

    a) Medikamentöse Versorgung der Primär und eventuell der komorbiden Störung
    b) Psychotherapie primär Verhaltenstherapie, bei Erwachsenen ggf. ergänzt um tiefenpsychologische Strukturtherapie
    c) Psychoedukation oder ggf. Gruppentherapie
    d) Austausch in Selbsthilfegruppen.

    Nun habe ich bei meiner Krankenkasse einen Antrag auf Kostenübernahme für ein psychoedukatives Grundlagenseminar von Frau C. Neuhaus gestellt, Kommunikation- und Selbstwerttraining für Erwachsene älter als 35. Dies besteht aus 4 Kurstagen und insg. mind. 24 Zeitstunden oder 32 Kurseinheiten a 45 min. Edukation und Gruppenerfahrung. Fachlich geleitet wird der Kurs von einer approbierten Psychotherapeutin und Teilnehmer sind auschließlich diagnostiziert Betroffene.

    Meine gesetzliche Krankenkasse hat die Kostenübernahme abgelehnt, ich beabsichtige Widerspruch einzulegen.
    Wer hat schon Erfahrung gesammelt mit Kostenerstattung von psychoedukativen Seminaren oder Gruppen,
    wessen Krankenkasse hatte bereits Kosten ggf. teilweise übernommen, ggf. was für Seminare/Workshops waren das genau.
    Wer hat sich eine Kostenübernahme durch Widerspruch oder Klage erstritten.

  2. #2
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Kostenübernahme?! edukative Seminare der ADHS Störungsfelder, Gruppentherapi

    Meine Klinikambulanz bietet ein 10stündiges Gruppenseminar zum Thema ADHS und Arbeitsorganisation. Als ich mich eintrug, sprach ich nicht einmal mit einer Krankenkasse; ich hab einfache eine Überweisung meines Hausarztes abgegeben und die Kosten wurden übernommen.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Kostenübernahme?! edukative Seminare der ADHS Störungsfelder, Gruppentherapi

    So zwischenzeitlich bin ich schlauer.

    Eine Kostentragung ist möglich wenn:

    1) das Seminar oder der Workshop die Voraussetzungen einer Patientenschulung nach § 43 Abs. 1 Nr. 2 SGB V erfüllt
    2) und diese aus medizinischen Gründen erforderlich ist

    3) und der Patient am Kurs regelmäßig teilnimmt

    Normalerweise haben die Vorhabenträger hierzu zuvor bei den Krankenkassen einen Qualifikationsnachweis zu erbringen und die laufende Qualitätssicherung nachzuweisen.

    Also bin ich mal zu meinem Arzt um mir so eine Bescheinigung zu holen.

    Allerdings sollen die Leistungen der Gesetzlichen hier durchaus unterschiedlich sein.
    Wer mag, kann seine Erfahrungen ja eintragen.

    Die TK leistet pro WE Kurs 85% der Kursgebühr, max. 170€. Wie's mit Wegegeld und Übernachtung aussieht muß ich noch sehen.

    So also ich geh da deswegen das WE mal hin.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Kostenübernahme?! edukative Seminare der ADHS Störungsfelder, Gruppentherapi

    Tisis schreibt:
    Meine Klinikambulanz bietet ein 10stündiges Gruppenseminar zum Thema ADHS und Arbeitsorganisation. Als ich mich eintrug, sprach ich nicht einmal mit einer Krankenkasse; ich hab einfache eine Überweisung meines Hausarztes abgegeben und die Kosten wurden übernommen.
    In welcher Region liegt den diese Klinikambulanz?

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Kostenübernahme?! edukative Seminare der ADHS Störungsfelder, Gruppentherapi

    Im Südzipfel Niedersachsens: 490XX

Ähnliche Themen

  1. Seminare oder andere Freizeiten für Menschen mit ADHS
    Von Kleiner Hase im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 23:51
  2. ADHS-Gruppentherapie
    Von Shadow926 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 1.08.2012, 10:10
  3. ADHS-Gruppentherapie: Bedingungen??
    Von Amneris im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 22:49
  4. Berufscoach und Seminare
    Von Sally im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 2.09.2009, 14:37
Thema: Kostenübernahme?! edukative Seminare der ADHS Störungsfelder, Gruppentherapie im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum