Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema ILFW Fernlehrgang: "Elternberatung bei ADS/ADHS" - hat einer den mal gemacht? im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 275

    ILFW Fernlehrgang: "Elternberatung bei ADS/ADHS" - hat einer den mal gemacht?

    Ich schaue mich gerade auf dem Fortbildungsmarkt um, da ich am Besten multimodal lerne
    und Bücher als alleiniges Medium bei mir immer ein sehr trauriges Leben führen.
    Werden für interessant befunden, im Impuls gekauft und stiefmütterlich behandelt und
    bilden als unerledigtes Thema einen Balaststein in meinen "Unerledigten Aufgaben".

    Kurs liebe ich deshalb mehr.

    Kennt einer schon den Kurs vom IFLW Elternberatung bei ADS?
    Erfahrungen ?

    https://www.iflw.de/fernstudium/ADS_...g_ads_adhs.htm

    Gibst sowas auch für Erwachsenen ADHS oder schadet dieses Basiswissen nicht?

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 142

    AW: ILFW Fernlehrgang: "Elternberatung bei ADS/ADHS" - hat einer den mal gemacht

    Sehr interessant. Das überleg ich mir mal.
    Schaden kann´s ja nicht. Zumal mein Sohn wohl auch betroffen ist.

    Danke für´s einstellen!

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: ILFW Fernlehrgang: "Elternberatung bei ADS/ADHS" - hat einer den mal gemacht

    @Wapi

    Der Kurs Elternberatung ist ein reiner Selbstlernkurs, entspricht also im Grunde einem Buch, nur mit der zusätzlichen Möglichkeit, in einem Forum Fragen zu stellen. Er ist sinnvoll, um geblockt Wissen zu erwerben und nützlich für Fachpersonen, die ihr Wissen erweitern wollen oder eine Zusatzqualifikation suchen. Was fehlt, ist die Möglichkeit zum praktischen Üben, die nur in einem Kurs mit Präsenzzeiten angeboten werden kann. Es gibt daneben auch eine Fortbildung zum ADHS-Trainer, findest du weiter unten in der Liste der angebotenen Kurse und Fortbildungen.

    Für eine Berufsausbildung sind die Kurse des Institus zu wenig, was aber auch offen gesagt wird - die Kurse werden als Fortbildung angeboten.

    lg
    Carola

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 106

    AW: ILFW Fernlehrgang: "Elternberatung bei ADS/ADHS" - hat einer den mal gemacht

    Wapi schreibt:
    Ich schaue mich gerade auf dem Fortbildungsmarkt um, da ich am Besten multimodal lerne
    und Bücher als alleiniges Medium bei mir immer ein sehr trauriges Leben führen.
    Werden für interessant befunden, im Impuls gekauft und stiefmütterlich behandelt und
    bilden als unerledigtes Thema einen Balaststein in meinen "Unerledigten Aufgaben".

    Kurs liebe ich deshalb mehr.
    Der Kurs ist doch nichts anderes als ein Buch, nur ein bisschen medial aufbereitet.

    Ich habe auch schon Bücher gekauft, in der Hoffnung etwas für Weiterbildung machen zu können. Später habe ich oft trotzdem keine einzige Seite gelesen, bis ich sie wieder auf eBay oder Amazon verkauft habe. Gleiches mit Kursen. Ich habe schon mal einen Kurs für mehrere hundert Euro belegt, habe die Unterlagen brav gestapelt, aber nicht ein einziges Mal reingeschaut.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 275

    AW: ILFW Fernlehrgang: "Elternberatung bei ADS/ADHS" - hat einer den mal gemacht

    Hirnverleih schreibt:
    Ich habe auch schon Bücher gekauft, in der Hoffnung etwas für Weiterbildung machen zu können. Später habe ich oft trotzdem keine einzige Seite gelesen, bis ich sie wieder auf eBay oder Amazon verkauft habe. Gleiches mit Kursen. Ich habe schon mal einen Kurs für mehrere hundert Euro belegt, habe die Unterlagen brav gestapelt, aber nicht ein einziges Mal reingeschaut.
    Mein ganzer Bücherschrank ist voll davon.

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 106

    AW: ILFW Fernlehrgang: "Elternberatung bei ADS/ADHS" - hat einer den mal gemacht

    Wapi schreibt:
    Mein ganzer Bücherschrank ist voll davon.
    Ich habe dafür übrigens eine Strategie entwickelt: Ich kaufe grundsätzlich keine Bücher mehr, um sie zu lesen, sondern ich leihe sie mir zuerst einmal aus. Vor meiner Nase gibt es zwei Bibliotheken, eine Unibib und eine öffentliche. Selbst wenn die mal ein Buch nicht haben, dann ist es meistens über die Fernleihe verfügbar. Und das alles kostenlos! Mein Problem ist dann zwar oft, dass ich so ein Buch in zwei Monaten lesen muss, weil ich es dann schon wieder abgeben muss, aber das geht schon so einigermaßen. Ich muss ja nicht alles lesen.

    Ist dann ein Buch dabei, welches mich wirklich interessiert, dann bestelle ich es zum Kauf oder schaue, ob ich es billig irgendwo in gutem gebrauchten Zustand bekomme. Ist es dann in meinem Eigentum, dann kann ich mir auch Notizen reinschreiben/kleben und jederzeit wieder nachschlagen.

    Manchmal lese ich ein Buch aus dem Bereich Psychologie/Ratgeber und erkenne dies und das über mich. Das verarbeite ich oder integriere es in mein Leben. Später, nach diesem ersten Schritt, kann ich das Buch mal wieder mit auf eine Zugfahrt mitnehmen und verstehe dann, nachdem ich die ersten Schritte gemacht habe, wie ich die weiteren Schritte gehen kann (was ich ja vorher noch gar nicht begriffen habe, weil mir die Grundlagen fehlten).

    Kurzum: Die Bücher, welche ich in den letzten drei Jahren so beschafft habe und die in meinem Regal stehen, sind für mich wirklich wertvoll!

Ähnliche Themen

  1. Projekt "Die Andere Agentur" - Aufbau einer ADHS-Firma...!
    Von MadDog im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 25.09.2017, 20:46
  2. Hat euch eure Diagnose" toleranter" gemacht ?
    Von Tetrian im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 11:29
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 02:16
  4. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 7.06.2011, 21:01
Thema: ILFW Fernlehrgang: "Elternberatung bei ADS/ADHS" - hat einer den mal gemacht? im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum