Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Diskutiere im Thema Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2? im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #1
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 808

    Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Hat jemand von Euch Erfahrung mit Berufscoaching?
    Ich suche ein Coaching für die Phase 2. D.h.: Zusammenbringen der eigenen Ziele, Kompetenzen, Möglichkeiten mit dem Arbeitsmarkt. Also: Wie könnte der Job aussehen, der zu mir passt, und wie komme ich hinein?
    Ich meine, dass da was rauszuholen wäre für uns. Habt Ihr Erfahrungen damit?

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Ein Stichwort: Riasec.

    Ich fand das gut (mein Arbeitsamt hat das angeboten)

    https://de.wikipedia.org/wiki/RIASEC

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Hallo
    Wir bieten speziell Berufs und Jobcoaching für Erwachsene und Jugendliche mit ADHS und Autismus an. Ich mache das bereits seit über 20 Jahren und habe mitlerweile einige Firmen gefunden, die bereit sind ADHS´ler einzustellen, und zwar nach ihren individuellen Fähigkeiten.

    Gruß Conny

  4. #4
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 808

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Hey, toll, sowas suche ich!
    Darf ich fragen, wie Ihr arbeitet? Was habt Ihr für einen Ansatz?
    Habt Ihr eine Website?

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Findest du in ihrem Profi.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Hallo und guten Morgen

    Ich weiß nicht, ob ich die Seite hier nennen darf. Ich weiß auch nicht, ob ich hier beschreiben darf, wie wir arbeiten und was wir machen.

    Vielleicht kann mir jemand sagen, ob ich das darf???? Möchte echt keinen Ärger!
    Ansonsten kann ich eine Privatmail schicken und alles genau und ausführlich erklären!

    Conny

  7. #7
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 808

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Hi Conny,
    die Website habe ich inzwischen über dein Profil inzwischen gefunden.
    Warum soll man über Inhalte nicht sprechen dürfen, wenn es um thematische Fragen geht? - Ich nehme an, dass Eigenwerbung keine gute Idee wäre, aber wo die Grenze ist, können dir die ForumsmoderatorInnen sicher besser sagen.

    Was mich derzeit sehr interessiert ist die Frage, was ein auf ADHS spezialisiertes Coaching von einem "normalen" Berufs-Coaching unterscheidet. Liegt der Fokus woanders? Oder sind die Ziele andere? Oder ist es im Grunde dasselbe, nur von Leuten, die sich auf ADHS spezialisiert haben? Nachdem ich hier (Steiermark) kein auf ADHS spezialisiertes Angebot gefunden habe, bewege ich mich jetzt auf dem freien Markt. Ich wüsste gerne, worin die Unterschiede bestehen.

    LG

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Skywalker schreibt:
    Hi Conny,
    die Website habe ich inzwischen über dein Profil inzwischen gefunden.
    Warum soll man über Inhalte nicht sprechen dürfen, wenn es um thematische Fragen geht? - Ich nehme an, dass Eigenwerbung keine gute Idee wäre, aber wo die Grenze ist, können dir die ForumsmoderatorInnen sicher besser sagen.

    Was mich derzeit sehr interessiert ist die Frage, was ein auf ADHS spezialisiertes Coaching von einem "normalen" Berufs-Coaching unterscheidet. Liegt der Fokus woanders? Oder sind die Ziele andere? Oder ist es im Grunde dasselbe, nur von Leuten, die sich auf ADHS spezialisiert haben? Nachdem ich hier (Steiermark) kein auf ADHS spezialisiertes Angebot gefunden habe, bewege ich mich jetzt auf dem freien Markt. Ich wüsste gerne, worin die Unterschiede bestehen.

    LG
    Hallo
    Schön, dass du die Webseite gefunden hast. ( Leider ist sie so voll, dass sie im Moment umgebaut wird) Ich weiß nicht, ob ich hier viel sagen darf, eben wegen Eigenwerbung. Ich mach das halt jetzt trotzdem mal. Mehr als löschen kann man es ja nicht.
    Ich denke schon, dass der Coach auf ADHS spezialistiert sein sollte. ADHS hat nun mal seine "eigenen" Problematiken, die man a)kennen muss und b) vernünftig drauf eingehen muss. Abgesehen davon, lernen ADHS´ler anders als andere, auch dass muss der Coach wissen. Ich z.B mache sehr viel mit visueller Unterstützung und vielen Listen. Es kommt halt auch darauf an, wo die jeweiligen Schwachstellen sind - jeder hat andere.
    Ich mach das jetzt seit ca. 10 Jahren mit dem Beufscoaching.
    Ich denke, es ist ok, wenn es ein "normaler" Berufscoach ist. Der muss sich aber auf ADHS spezialisiert haben oder sich wirkilch damit auskennen.Es gibt leider nicht viele Coaches, die spezialisierrt sind. Aber ich kenne "normale" Berufscoaches - Jobcoaches, die mitlerweile ADHS´ler ablehnen, da es wirklich eine andere Schiene ist. Die Ziele können z.B die Gleichen sein, aber das Vorgehen, um dort hin zu kommen, kann ein völlig anderes sein. Ausserdem haben ADHS´ler meist - nicht immer- den Fokus auf Bewerbergespräch, Struktur, Ordnung, Bewerbungs - Small - Talk.

    Ich hoffe, ich konnte dir schon mal weiterhelfen!
    Bin gerne bereit, noch weitere Auskünfte zu geben

    Conny

  9. #9
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 808

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Hi Conny,
    herzlichen Dank für deine Antwort!
    Ich habe verstanden:

    Eine spezialisierte ADHS-Coach
    - beschäftigt sich mit den Problematiken der ADHSler
    - geht VERNÜNFTIG auf die Probleme ein (im Unterschied zu wem: Zu anderen Coaches oder zum ADHSler?)
    - beschäftigt sich mit den Schwachstellen der ADHSler
    - muss sich ZUERST mit ADHS auskennen, BEVOR sie die Person kennenlernen, um erfolgreich arbeiten zu können
    - muss sich "wirklich damit auskennen", das Verständnis der Probleme ist also sehr wichtig

    Fazit:
    Die Ziele können z.B die Gleichen sein, aber das Vorgehen, um dort hin zu kommen, kann ein völlig anderes sein.
    Das war der ursprüngliche Anlass meiner Frage: Wie genau gehst du denn vor? Es interessiert mich jetzt um so mehr!


    Ausserdem haben ADHS´ler meist - nicht immer- den Fokus auf Bewerbergespräch, Struktur, Ordnung, Bewerbungs - Small - Talk.
    Diesen Satz habe ich nicht verstanden. Könntest du mir das, bitte, noch einmal erklären?

    LG

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Skywalker schreibt:
    Hi Conny,
    herzlichen Dank für deine Antwort!
    Ich habe verstanden:

    Eine spezialisierte ADHS-Coach
    - beschäftigt sich mit den Problematiken der ADHSler
    - geht VERNÜNFTIG auf die Probleme ein (im Unterschied zu wem: Zu anderen Coaches oder zum ADHSler?)
    - beschäftigt sich mit den Schwachstellen der ADHSler
    - muss sich ZUERST mit ADHS auskennen, BEVOR sie die Person kennenlernen, um erfolgreich arbeiten zu können
    - muss sich "wirklich damit auskennen", das Verständnis der Probleme ist also sehr wichtig

    Fazit:

    Das war der ursprüngliche Anlass meiner Frage: Wie genau gehst du denn vor? Es interessiert mich jetzt um so mehr!



    Diesen Satz habe ich nicht verstanden. Könntest du mir das, bitte, noch einmal erklären?

    LG

    Sorry, habe eine Verwarnung bekommen wegen Eigenwerbung. Ich darf dir hier leider keine Auskunft geben, auch wenn es dich interessiert. Schreib mir bitte über meine E-Mail-Adressen meiner Webseite. Dann kann ich antworten.

    LG
    Conny

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. erfahrungen
    Von zeta im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.04.2015, 23:12
  2. Notfall! Grade in einer Phase der Aussichtslosigkeit
    Von Maximus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 8.04.2013, 11:57
  3. Medikinet adult - zweite Phase?!
    Von Schnubbel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 11:00
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 22:47
  5. Addrenex ! Neues Medikament in der 3.Phase !
    Von :-) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 3.08.2010, 01:21

Stichworte

Thema: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2? im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum